Seite 2: E-MTB Werkstatt-Tipps für defekte am Motor und am Antrieb

Erste Hilfe unterwegs bei Defekten am E-Mountainbike - Teil 2: Hilfe-Tipps, wenn nichts mehr geht

  • EMTB Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ein sabotierendes Antriebssystem kann den Spaß auf Tour gehörig einbremsen. Ist der Tag gelaufen, wenn der Motor streikt? Oder lässt sich das E-MTB mit einfachen Bordmitteln wieder in Gang bringen?

WAS – WIE – WANN?


Gut vorbereitet
• Am Rahmen verlegte Kabel dürfen nicht abstehen oder Schlaufen bilden. Stecker und Kontakte auf Sauberkeit prüfen.
• Akku-Ladung und die Funktion von Bediensatellit, Tasten und Schaltern prüfen. Display und Bedienteil müssen fest sitzen.
• Lose in der Befestigung sitzende Akkus können bei Schlägen oder Stürzen beschädigt werden. Einstellen oder fixieren.
• Manche Displays kommunizieren über Funk mit der Motorelektronik. Ihre Akkus müssen separat geladen werden.


Hilf dir selbst
• Wackelkontakte oder verschmutzte Verbindungs-Pins an Display und Halter-ung können zum Totalausfall führen. Kontakte säubern und Display spielfrei fixieren, wenn nötig mit Tape.
• Schiebt der Antrieb nur noch bis knapp über Schrittgeschwindigkeit, kann der Speichenmagnet des Geschwindigkeitssensors verrutscht sein. Neu ausrichten und festziehen.
• Gebrochene Akku- oder Display-Halterungen lassen sich mit Tape oder Kabelbindern notdürftig reparieren.
• Ein lockerer Akku kann durch Einstellen seiner Halterung fixiert werden. Unterwegs geht’s schneller mit Tape.


Wenn nichts mehr geht
• Sämtliche Kabel und Stecker inklusive Display und Halterung auf Beschädigungen prüfen. Nasse Kontakte trocknen bzw. säubern.
• Manchmal hilft ein Neustart des Systems. Dazu den Antrieb ausschalten und auch den Akku kurz entnehmen.
• Vor allem Hinterradnabenmotoren, seltener Mittelmotoren, können überhitzen. Dann hilft nur eine Abkühlpause.
• Mechanische Probleme wie eine block-ierende oder durchdrehende Kurbel kann leider nur die Fachwerkstatt reparieren.

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 1/2016 können Sie in der EMTB App ( iTunes  und  Google Play ) lesen oder die Ausgabe im  DK-Shop nachbestellen .

  • 1
    E-MTB Werkstatt: Motor und Antrieb reparieren
    Defekte am E-Mountainbike reparieren
  • 2
    E-MTB Werkstatt-Tipps für defekte am Motor und am Antrieb
    Erste Hilfe unterwegs bei Defekten am E-Mountainbike - Teil 2: Hilfe-Tipps, wenn nichts mehr geht

Schlagwörter: Antrieb Motor Reparatur Schrauber-Tipp Troubleshooting Werkstatt Workshop


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2020: E-MTB Motoren im Vergleich
    Klassenkampf: Welcher ist der beste E-MTB-Motor?

    13.05.2020

  • E-MTB Werkstatt: Motor und Antrieb reparieren
    Defekte am E-Mountainbike reparieren

    01.08.2016

  • Test 2018: E-Mountainbike Motoren
    Motorentest: 7 Antriebe im E-MTB Extremtest

    20.07.2019

  • Erster Test: BH Bikes Rebel Lynx 5.5 Plus
    BH Rebel Lynx mit Yamaha-Motor im Fahrtest

    15.02.2017

  • Bosch Performance CX Gen4 – Software-Update
    Unsichtbare Revolution

    25.06.2020

  • Interview: Zukunft der Lithium-Ionen-Akkus im E-MTB
    Wie viel Potenzial steckt noch in der Li-Ionen-Technik?

    24.12.2016

  • EMTB Neuheiten: Shimano MTB Steps
    Fahrtest: Shimano MTB-Steps E8000-Antrieb

    30.06.2016

  • Bosch Performance CX
    Bosch: Der neue Super-Motor?

    07.11.2019

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Shimano-Motor EP8
    Kleiner, leichter, stärker: Der neue Shimano EP8

    31.08.2020