E-MTB: Wo kaufen? E-MTB: Wo kaufen? E-MTB: Wo kaufen?

E-MTB kaufen: Online oder beim Händler?

E-MTB: Wo kaufen?

  • Markus Greber
 • Publiziert vor 21 Tagen

E-MTBs sind erklärungsbedürftige Sportgeräte, kosten eine Stange Geld und gehen auch mal kaputt. Die Logik sagt: Für Einsteiger führt der erste Weg zum Händler. Doch günstiger kommt man online an Versender-Bikes. Die Vor- und Nachteile.

E-MTBs sind erklärungsbedürftige Sportgeräte, kosten eine Stange Geld und gehen auch mal kaputt. Die Logik sagt, dass für Einsteiger der erste Weg in den lokalen Bike-Shop oder nächstgelegenen Fahrradladen führt. Doch günstiger kommt man an ein neues E-Mountainbike online beim Versender. Oder ist die Zeit schon reif für ein gutes Gebrauchtes? Wir zeigen die Vor- und Nachteile, die Sie vor dem E-Bike-Kauf abwägen sollten.

Markus Greber Erfahrene Biker aus der Umgebung und Freunde helfen bei der Suche nach dem richtigen E-MTB und geben Empfehlungen, in welchem Bike-Shop man gut aufgehoben ist. Nutzen Sie jede Möglichkeit für eine Probefahrt mit verschiedenen Bikes und Motoren.

E-MTB im Fachhandel kaufen

Wer Glück hat und einen guten Händler erwischt, bekommt als Einsteiger hier das Rundum-Sorglos-Paket. Das geht los bei einer umfassenden Beratung, welches E-Mountainbike denn nun das richtige ist. Dann sollte man natürlich alle Bikes, in verschiedenen Größen, ausführlich Probe fahren können. Hat man sich dann für sein Traumbike entschieden, bekommt man in der Regel beim Händler ein Gratis-Setup samt der passenden Fahrwerkseinstellung. Soweit zur Idealvorstellung. In der Praxis sieht das leider manchmal anders aus. Es geht damit los, dass nicht alle Händler auch ins Auge gefassten Modelle in den entsprechenden Größen vorrätig haben. So geht man womöglich statt mit dem anvisierten Touren-Fully mit einem E-Enduro nach Hause. Und, na ja, die Rahmen fallen ohnehin klein aus, in Größe L passt das Bike doch wie angegossen. Bei der Händlersuche gilt es, die Spreu vom Weizen zu trennen und gezielt die kompetenten, gut sortierten Shops anzusteuern. Dazu fragt man am besten erfahrene Biker aus der Umgebung. Oder man sucht in unserem Händlerverzeichnis mit über 100 E-MTB-Händlern .

Markus Greber Wer persönliche Beratung und eine Service-Anlaufstelle will, kommt am Fachhandel nicht vorbei.

E-MTB online beim Versender kaufen

Canyon, Rose, Radon, Propain – das sind die großen Versandhändler für Fahrräder in Deutschland . Sie liefern direkt ab Werk an ihre Kunden aus. Das spart die Händlermarge und die Bikes sind entsprechend günstiger. Oder andersrum: Bei gleichem Preis sind die E-MTBs vom Versender meist deutlich besser ausgestattet. Der Hauptnachteil bei dieser Art des Shoppings: Man kann die Bikes nicht anschauen, anfassen, Probe fahren. Zwar bieten alle Versender ausgeklügelte Systeme zur Größenermittlung, aber der direkte Kontakt fehlt natürlich trotzdem. Manche Käufer regeln das mit dem Rückgaberecht beim Kauf übers Internet: Das E-MTB in zwei Größen kaufen, das passende behalten. Das ist jedoch weder ökologisch, noch die Art des feinen Mannes.

Versender-Bikes kommen in der Regel perfekt verpackt und gut vormontiert, so dass man theoretisch nur ein paar Schrauben anziehen muss. Einen Einsteiger, der noch nie etwas mit der Materie zu tun hatte, könnte das trotzdem überfordern. Zu guter Letzt muss man natürlich das E-MTB im Garantie- oder Reparaturfall verpacken und einschicken. Oft weigern sich Fachwerkstätten und Shops, Versender-Bikes zu reparieren oder verlangen dafür horrende Summen.

Markus Greber Versender-E-MTBs bestellt man bequem online von der Couch aus.

Bei den folgenden Online-Shops gibt es eine große Auswahl an E-Mountainbike:

E-MTB gebraucht kaufen

Bei den klassischen Mountainbikes gibt es einen riesigen Gebrauchtmarkt . Dazu kommen Online-Plattformen wie Bikesale oder der Bikemarkt von MTB-News . Besonders letzteres Online-Portal bietet mittlerweile auch einen stattlichen Markt an E-MTBs. Jedoch sollte man hier noch mehr Vorsicht walten lassen als bei den Bikes ohne Motor. Denn viele Mängel sind so gar nicht offensichtlich. Wer weiß denn schon, wie die Batterie und der Motor behandelt wurden. Oder ob ein illegales Tuning-Kit verbaut wurde, dass sich im Nachhinein nicht auslesen lässt. Dazu kommt, dass Innovationszyklen bei den E-Bikes im Moment noch rasend schnell vonstatten gehen. Die Akkus bekommen immer größere Kapazitäten und die Systemintegration ist gerade erst aus den Kinderschuhen. Wenn es trotzdem ein gebrauchtes E-MTB sein soll, dann empfehlen wir eine ausgiebige Probefahrt. Am besten fahren Sie eine ganze Batterieladung leer, um die Restkapazität des Akkus beurteilen zu können. Kontrollieren Sie Schaltzüge auf Leichtgängigkeit. Schalten Sie während der Probefahrt alle Gänge durch. Springende Schaltwerke können ein Zeichen von Verschleiß sein. Und Antriebskomponenten sind teuer! Checken Sie auch den Verschleiß der Bremsbeläge. Wenn die Bremse quietscht, sind die Beläge vielleicht mit Öl in Berührung gekommen und damit kaputt. Alle Ersatzteile sind teuer und summieren sich zu stattlichen Summen. Handeln Sie mit diesem Argument den Verkäufer entsprechend runter.

Wolfgang Watzke Online-Portale bieten mittlerweile auch einen stattlichen Markt an gebrauchten E-MTBs. Jedoch sollte man hier noch mehr Vorsicht walten lassen als bei Bikes ohne Motor.

In einigen unserer Auftritte verwenden wir sogenannte Affiliate Links. Diese sind mit Sternchen (*) gekennzeichnet. Wenn Sie auf so einen Affiliate-Link klicken und über diesen Link einkaufen, erhalten wir von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter (wie z.B. Rose oder Amazon) eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis dadurch nicht.

Gehört zur Artikelstrecke:

E-MTB Kaufberatung 2021


  • E-MTB Kaufberatung: Welches ist das richtige für mich?
    Wahlhelfer

    20.04.2021Als Neueinsteiger beim E-Mountainbike steht man vor einem schier unüberschaubaren Wust an Modellen, Preisklassen, Ausstattungen. Diese E-MTB-Kaufberatung gibt eine ...

  • E-Bike Trekkingbike oder E-Mountainbike
    Die Gretchenfrage

    20.04.2021Eine Grundsatzentscheidung: Brauchen Sie überhaupt ein E-MTB oder sind Sie mit einem E-Bike Trekkingbike besser beraten? Auch wenn sie ähnlich aussehen, sind die beiden Kategorien ...

  • Hardtail vs. Fully E-MTB
    Brauche ich ein E-MTB Hardtail oder Fully?

    20.04.2021Die Entscheidung für ein E-MTB Hardtail oder Fully ist in in erster Linie eine Frage des Budgets. Denn es zählen andere Argumente als bei unmotorisierten Bikes.

  • Macht beim E-MTB ein S-Pedelec Sinn?
    Der Reiz der Geschwindigkeit

    20.04.2021S-Pedelecs sind E-Bikes, die bis zu einer Geschwindigkeit von 45 km/h unterstützen, aber keine Fahrräder mehr sind. Eignen sich die schnellen E-Bikes auch als E-MTBs?

  • So viel kostet ein gutes E-MTB
    Was kostet der E-MTB-Spaß?

    20.04.2021Vor allem E-Mountainbike-Neulinge und Anfänger fragen sich: „Wie viel kostet ein gutes E-MTB?“ – Mindestens 2500 Euro empfehlen wir – und das aus gutem Grund.

  • Welches E-MTB für welchen Zweck: Kategorien
    Typenberatung

    20.04.2021Sind Sie eher der Genuss-Biker oder haben Sie Lust auf technische Trails und die fahrtechnische Herausforderung? Wir erklären die wichtigsten E-MTB-Kategorien und helfen bei der ...

  • Alternative Antriebskonzepte bei E-Mountainbikes
    Unauffällig oder mit voller Power

    20.04.2021Mittelmotor ist nicht gleich Mittelmotor. Neben den klassischen Varianten gibt's zwei weitere Antriebe beim E-MTB: Superstarke Power-Antriebe und leichte Minimal-Assist-Systeme.

  • Welcher Motor ist der beste beim E-MTB?
    Antriebswelle

    20.04.2021Bosch oder Shimano – das sind die beiden Shootingstars bei E-MTB-Motoren. Aber auch Brose und Yamaha kommen immer wieder mit neuen Modellen. Der Motor spielt bei der ...

  • Akku und Reichweite beim E-MTB
    Ein großer Tank gibt Sicherheit

    20.04.2021Akkus fürs E-MTB gibt es mittlerweile in allen Formen und Größen und von leicht bis schwer. Eine Kapazität von zirka 630 Wattstunden ist Standard. Manche bieten mehr. Aber ist ...

  • Die richtige E-MTB Ausstattung
    Ausstattung: Darauf sollte man beim E-MTB achten

    20.04.2021Das Shimano XT-Schaltwerk alleine sollte kein Kriterium beim E-MTB-Kauf sein. Wir geben Tipps und erklären, auf welche Komponenten Sie ein besonderes Augenmerk legen sollten.

  • E-MTB-Geometrie: Das müssen Sie wissen
    Grad und Millimeter: Die Geometrie erklärt

    12.02.2021Die Geometrie prägt den Charakter eines E-Mountainbikes maßgeblich. Doch was bedeuten all die Grad- und Millimeterangaben, und wie spielen sie zusammen?

  • Passende Laufradgröße beim E-MTB
    Groß rollt besser

    20.04.202127,5 oder 29 Zoll – die Frage nach der Laufradgröße zieht sich quer durch alle Preisklassen und E-MTB-Kategorien. Wir klären auf, welche Größe für wen die richtige ist.

  • Passender Federweg beim E-MTB
    Das E-MTB Fahrwerk

    20.04.2021Wer mit dem E-Bike offroad unterwegs ist, braucht eine Federung. Pflicht ist eine gute Federgabel, den ultimativen Fahrspaß im Gelände gibt’s nur vollgefedert. Aber wie viel ...

  • E-MTB kaufen: Online oder beim Händler?
    E-MTB: Wo kaufen?

    20.04.2021E-MTBs sind erklärungsbedürftige Sportgeräte, kosten eine Stange Geld und gehen auch mal kaputt. Die Logik sagt: Für Einsteiger führt der erste Weg zum Händler. Doch günstiger ...

  • Revolutionärer Geometrieansatz von GHOST
    SuperFit Technology – fährt wie customized

    19.04.2021Mit SuperFit hat GHOST-Bikes die Entwicklung von Fahrrädern maßgeblich verändert. Ohne aufwändiges Fitting passen die Bikes von vornherein, unabhängig von der Körpergröße des ...

Themen: Bike-ShopE-MountainbikeE-MTBfachhandelFahrradladenGebrauchtkaufkaufenVersender/Versandhandel


Die gesamte Digital-Ausgabe 2/2021 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Versender-Test: Mountainbike online kaufen
    Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest

    04.02.2020Der Versandhandel boomt und setzt lokale Händler mit guter Technik zu günstigen Preisen unter Druck. Aber wie gut sind Lieferung und Montage? Wie kulant läuft eine Rückgabe? Sechs ...

  • Service: E-MTB-Gebrauchtkauf
    E-MTBs im Internet: Tipps zum Gebrauchtkauf

    01.03.2021Neue E-MTBs boomen trotz oder wegen der Corona-Pandemie. Viele Topseller sind ausverkauft oder haben lange Lieferzeiten. Das macht Gebrauchte noch attraktiver.

  • Umfrage: Bike gebraucht oder neu kaufen
    Gebraucht oder neu – So kaufen Sie Ihr MTB!

    10.07.2019Beim Fahrradkauf gibt es viele Möglichkeiten. Doch die eine Frage stellt sich jedem potentiellen Bike-Käufer: Soll ich das Bike lieber neu oder gebraucht kaufen? Hier das Ergebnis ...

  • Versender Rose kooperiert mit Livecycle
    Home-Service vom Versender

    15.05.2018Direktversender bieten ein top Preis-Leistungsverhältnis, stehen beim Thema Service aber häufig in der Kritik. Rose will jetzt einen Home-Service bieten, zum Wunschtermin, ...

  • Leasing oder gebraucht: Alternativen beim MTB-Kauf
    Bessere Alternative: MTB Leasing oder gebraucht kaufen?

    20.04.2021Neue Mountainbikes sind ziemlich teuer. Doch mit Leasing-Modellen oder gebrauchten Bikes kann man viel Geld sparen. Wir zeigen, wie man durch Leasing oder Gebrauchtkauf ein ...

  • Mountainbike gebraucht kaufen: Kostenfallen vermeiden

    29.09.2014Wer sein Mountainbike gebraucht kauft, kann richtig Geld sparen. Damit das vermeintliche Schnäppchen nicht zur Kostenfalle wird, sollten Sie vor dem Kauf diese Tipps beachten.

  • Mountainbike gebraucht kaufen: Wo suchen, worauf achten

    29.09.2014Gebrauchte Bikes kann man online kaufen, auf dem Flohmarkt, beim Gebrauchthändler oder über Kleinanzeigen. Wir geben Ihnen Tipps, worauf Sie dabei achten sollten.

  • Mountainbike kaufen: Online oder im Bike-Shop?
    MTB-Kauf: Beim Online-Shop oder im Laden

    20.04.2021Im Fahrradladen um die Ecke zuschlagen oder doch im Online-Shop bestellen? In der digitalisierten Welt sind Bikes per Post keine Außnahmen mehr. Darauf sollte man beim ...

  • Zu Besuch beim Versandhändler Bike Components
    Plaudern und dehnen: Im Callcenter eines Onlinehändlers

    28.06.2019Der Versandhandel boomt, doch über das Innenleben der Internetriesen ist nur wenig bekannt. Unser Reporter hat einen Tag lang im Callcenter von Bike Components mitgearbeitet – und ...

  • Corona-Krise: Fahrrad Läden sind wichtiger als man denkt!
    Bayerische Bike-Shops dürfen wieder öffnen

    19.03.2020Bayerische Bike-Shops sind vom Ladenöffnungsverbot während der Corona-Krise befreit. Die Werkstätten sind wichtig für die Mobilität. Wer hätte gedacht, dass ein Radladen ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Thron² und Jarifa²
    Extra-Komfort und Riesen-Akku: Neue Focus-Allrounder

    18.06.2019Wer es nicht auf Sprünge und haarige Wurzel-Trails abgesehen hat, braucht kein rassiges Trailbike. Focus stellt mit dem Thron² ein komfortables Touren-E-MTB. Dazu: ein Hardtail ...

  • Propain Hugene: Neu für 2021
    Propain Hugene: Erfolgs-All-Mountain neu aufgelegt

    02.02.2021Für 2021 legt Propain das All-Mountain-Bike Hugene neu auf. Mit leichterem Rahmen und neuer Geometrie will man die Testsiegsträhne des Vorgängers fortsetzen.

  • Akku und Reichweite beim E-MTB
    Ein großer Tank gibt Sicherheit

    20.04.2021Akkus fürs E-MTB gibt es mittlerweile in allen Formen und Größen und von leicht bis schwer. Eine Kapazität von zirka 630 Wattstunden ist Standard. Manche bieten mehr. Aber ist ...

  • UCI veranstaltet EMTB-Weltmeisterschaft
    Premiere: WM-Titel für E-Mountainbiker

    27.09.20182019 wird erstmals ein Regenbogentrikot für den weltbesten E-Mountainbiker vergeben - und das ganz offiziell im Rahmen der UCI-Weltmeisterschaft.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: KTM Macina Prowler
    Carbon, viel Federweg, Sportprogramm: Neues von KTM

    12.07.2019Für 2020 haben die Österreicher von KTM nahezu alle Modelle auf die neuen Bosch-Motoren umgerüstet. Mit Macina Prowler und Macina Kapoho haben wir uns die spannendsten Bikes näher ...

  • Test Rocky Mountain Altitude Powerplay C90
    Rocky Mountain Altitude Powerplay im EMTB-Test

    28.11.2018Das Rocky Mountain Altitude Powerplay bietet super Fahrspaß auf Trails, für die große E-MTB-Tour ist es jedoch keine so gute Wahl. Unser Test erklärt, warum.

  • Video: Vertriding mit dem E-Mountainbike
    Mit dem E-MTB über hochalpine Steige – geht das?

    10.08.2017Die Innsbrucker Vertrider rund um Christoph Malin und Christian Piccolruaz setzen aufs E-Mountainbike und erschließen so neue Abfahrten. Wie das aussieht, zeigen sie in ihrem ...

  • EMTB-Test Focus Jam² C 29
    Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

    03.04.2019Optisch gewinnt der schlanke, elegante Carbon-Flitzer den Vergleich haushoch. Das Focus Jam² ist ein agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor.