Rotwild tauscht Kurbeln an 2021er-Bikes R.X375 und R.E375 Rotwild tauscht Kurbeln an 2021er-Bikes R.X375 und R.E375 Rotwild tauscht Kurbeln an 2021er-Bikes R.X375 und R.E375

Rückruf: Rotwild-Bikes E-Thirteen-Kurbeln am Shimano-Motor

Rotwild tauscht Kurbeln an 2021er-Bikes R.X375 und R.E375

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 6 Monaten

Mit Rotwild reagiert der nächste Fahrradhersteller auf die Probleme, die die Kombination aus Kurbeln von E-Thirteen und dem Shimano-EP8-Antrieb schafft.

Die Kombination von Shimano-EP800-Motor und dem E-Spec-EP800-Kurbelsatz von E-Thirteen macht Probleme. Fahrradhersteller Stevens hatte bereits im Oktober Bikes mit dieser Teilepaarung in die Werkstatt zurückgerufen , um die Kurbeln zu tauschen. Nun warnt mit Rotwild der nächste Hersteller seine Kunden davor, betroffene Bikes weiter zu fahren und bittet die beiden E-MTB-Modelle R.X375 und R.E375 des Modelljahres 2021 in die Werkstatt zurück. E-Thirteen hat inzwischen nachgebessert und den Kurbelsatz optimiert.

Rotwild bestätigt dasselbe Szenario wie Stevens vor knapp zwei Monaten. Intensive Untersuchungen und Labortests hätten gezeigt, "dass die oben genannten Kurbeln mit der Produktchargennummer V40 in Kombination mit Motorwellen der Produktchargen SK, SJ, SL und TA nicht perfekt zueinander passen. Insbesondere bei weiterführenden Korrosionstests basierend auf der ISO9227 / 2017-07 konnte das Fehlerbild aus der Praxis nachgewiesen werden."

Dieses "Fehlerbild aus der Praxis", nämlich feine Risse in der Motorwelle, kann fatale Folgen nach sich ziehen. In EMTB-Ausgabe 6/2021 berichtet der Fahrradsachverständige Dirk Zedler von wahren Horrorszenarien: "Seit Monaten kursieren Posts mit Bildern im Netz, die keine Fragen offenlassen. Unabhängig vom E-MTB-Hersteller birgt die Kombination aus E-Thirteen-Kurbeln mit Shimano-EP8-Motoren Gefahren. Teils lösen sich Kurbeln, teils brechen die Wellen kantig. Das Ergebnis ist dasselbe: Fällt die Kurbel mit Pedal ab, besteht Unfallgefahr mit nicht vorhersehbaren Folgen."

EMTB Magazin EMTB 6/2021 – jetzt im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im  Abo , in unserem  Onlineshop  sowie als App-Ausgabe für Apple und Android .

Für Zedler ist es selbstverständlich, dass Hersteller die Gesundheit ihrer Kundschaft nicht wissentlich aufs Spiel setzen und mangelhafte Ware bei Bekanntwerden direkt aus dem Markt fischen. Wenn andere, ebenfalls betroffene Hersteller ruhig bleiben, hält er das für unverantwortlich.

Zedler rät daher allen, die ein E-MTB mit Shimano-EP8-Motor und E-Thirteen-Kurbeln fahren, über den Händler vom Hersteller möglicherweise geplante Maßnahmen abzufragen. "Es wäre nicht das erste Mal, dass Hersteller unter dem Druck der Anfragen umdenken."

Rotwild sammelt also ab sofort die E-MTB-Modelle R.X375 und R.E375 des Modelljahres 2021 ein, um am Firmensitz in Dieburg die Antriebswelle des Shimano-Motors zu inspizieren und die E-Thirteen-Kurbelsätze zu wechseln. Der Kurbelhersteller E-Thirteen hat nachgebessert und liefert Rotwild eine neue, überarbeitete Version ihrer E-MTB-Kurbeln nach, die die oben genannten Labortests offenbar alle bestand. Bleibt zu hoffen, dass spätestens jetzt Betroffene aller Fahrradhersteller baldmöglichst mit sicheren Kurbeln ausgerüstet werden.

Für Rotwild-Kunden gilt: Wer sein Bike online registriert hat, ist laut Hersteller bereits informiert worden. Nicht registrierte Kunden senden bitte eine E-Mail mit der Angabe von Rahmennummer, Anschrift und Telefonnummer an recall@rotwild.de und erfahren so, ob ihr Bike betroffen ist. Den Umtausch wickeln Kunden dann über ihren Rotwild-Händler ab.

Themen: e-thirteenRotwildRückrufShimano EP8


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Heftvorschau EMTB 6/2021
    EMTB 6/2021 – hier kommt die neue Ausgabe!

    07.12.2021Das perfekte E-MTB: Konzepte 2022 im Test • Bikes mit Mini-Motor ab 16 Kilo • Discounter-Bike im Renneinsatz • Test Akku-Rucksäcke • Touren: Brenner und Idrosee

  • Akku-Verschleiß bei E-Mountainbikes
    Verschleiß: So hält der E-MTB Akku länger

    23.07.2019Akkus haben eine begrenzte Lebensdauer. Der schleichende Verfall lässt sich zwar nicht aufhalten, aber bei richtiger Handhabung extrem verlangsamen. Wir erklären, wie das ...

  • Alternative Antriebskonzepte bei E-Mountainbikes
    Unauffällig oder mit voller Power

    20.04.2021Mittelmotor ist nicht gleich Mittelmotor. Neben den klassischen Varianten gibt's zwei weitere Antriebe beim E-MTB: Superstarke Power-Antriebe und leichte Minimal-Assist-Systeme.

  • Test 2018: E-Mountainbike Motoren
    Motorentest: 7 Antriebe im E-MTB Extremtest

    20.07.2019Was passiert, wenn man mit Vollgas vom Tal bis auf die Gipfel rauscht? Packen das die Mototen oder gehen sie thermisch in die Knie? E-MTB-Tester Robert Kühnen hat die Motoren hart ...

  • Werkstatt: Kurbel umbauen, Ritzel tauschen
    So geht's: Kurbel-Tuning leicht gemacht

    31.03.2017Mit dem richtigen Werkzeug können sie im Handumdrehen ihre alte Kurbel gegen eine Tuningversion umtauschen. Hier haben wir gleichzeitig das kleine Ritzel am Bosch-Motor getauscht.

  • Test 2021: 6 Displays für E-MTBs
    Konnektivität: Welche Systeme überzeugen?

    25.09.2021Das wär was: Strom für Handy und Navi aus dem Akku ziehen und die Routenführung am Display ablesen. Wie weit ist die Konnektivität zwischen den Geräten?

  • Test: Günstige E-MTB-Fullys von Canyon und Giant
    Preisbrecher: Wie gut sind die günstigen E-MTB-Fullys?

    21.12.2021Günstige E-MTBs sind absolute Mangelware – besonders in Zeiten pandemiebedingter Preiserhöhungen. Wir haben zwei E-Bike-Fullys unter 3800 Euro zum Test gebeten.

  • Test-Duell 2021: Leichte E-Enduros von Specialized und Rotwild
    2 Enduros unter 20 Kilo im harten Duell

    27.09.2021Das Specialized Kenevo SL und das Rotwild R.E375 sind die neuesten Sterne am Himmel der Light-E-MTBs. Dicke Muckis und Mini-Motor also ‑ geht das Konzept auf?

  • Test 2021: Rockshox Domain
    Super steif: Rockshox Domain 180 mm im Test

    27.08.2021Eines schon vorab: Man muss kein Hellseher sein, um zu wissen, dass diese Gabel 2022 in vielen günstigen E-Enduros stecken wird.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Rotwild R.X 375
    18,3 Kilo! Rotwilds Trail-Rakete mit kleinem Akku

    21.12.2020Im Modelljahr 2021 steht Rotwild mit einem neuen All Mountain in den Startlöchern. Dank dem kleinen Akku mit 375 Wattstunden wiegt der E-MTB-Neuling nur 18,3 Kilo. Vorhang auf für ...

  • Rotwild R.G375: E-Enduro mit kleinem Akku
    180-Millimeter-Enduro: Rotwild R.G375

    01.08.2021Kleiner und leichter Akku, satter Federweg und Vollgas-Geometrie. Mit dem R.G375 erweitert Rotwild die 375er-Palette um ein Gravity-E-Mountainbike.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Rotwild R.X 375
    18,3 Kilo! Rotwilds Trail-Rakete mit kleinem Akku

    21.12.2020Im Modelljahr 2021 steht Rotwild mit einem neuen All Mountain in den Startlöchern. Dank dem kleinen Akku mit 375 Wattstunden wiegt der E-MTB-Neuling nur 18,3 Kilo. Vorhang auf für ...

  • Test 2016: MTB Hardtails zwischen 3000 und 6500 Euro
    15 MTB Hardtails von günstig bis teuer im Test

    30.09.20163000 oder 6000 Euro? In unserem Testfeld treten elf Hardtails der Einsteigerklasse an. Ihnen stehen vier Bikes der Top-Liga gegenüber. Ein ungerechter Vergleich? Im Gegenteil: Das ...

  • Rückruf: Rotwild-Bikes E-Thirteen-Kurbeln am Shimano-Motor
    Rotwild tauscht Kurbeln an 2021er-Bikes R.X375 und R.E375

    09.12.2021Mit Rotwild reagiert der nächste Fahrradhersteller auf die Probleme, die die Kombination aus Kurbeln von E-Thirteen und dem Shimano-EP8-Antrieb schafft.

  • 511 %: E-Thirteen TRSR 11fach-Kassette für XD-Freilauf
    11 Gänge mit Bandbreite einer 2x10-Schaltung

    07.12.2016Seit der ersten 1fach-Schaltung suchen die Hersteller nach Bandbreite. Die E-Thirteen TRSR-Kassette mit 9-46 Zähnen liefert aktuell 511 %. Das ist Rekord und schlägt damit auch ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon mit Shimano EP8
    Canyon überarbeitet 2021er-E-MTB-Modelle

    02.02.2021Im Gelände haben uns die E-Mountainbikes von Canyon schon immer begeistert. Für 2021 bekommen alle Modelle zusätzlich den neuen Shimano-Motor und größere Akkus.

  • EMTB 3/2021: Test-Bikes im Heft
    Die Test-Bikes in EMTB 3/2021

    18.06.2021Acht All-Mountain-Bikes bis 6000 Euro, günstige Fullys unter 3800 Euro und Leicht-Enduros unter 20 Kilo – hier die Test-Bikes in EMTB 3/2021.

  • E-MTB-Neuheiten: Rotwild RX 750 Ultra
    Brandneu: Edle Speerspitze von Rotwild

    31.10.2019Rotwild setzte früh neue Maßstäbe bei E-MTBs, jetzt steht die neue Generation in den Startlöchern. Wir konnten den Prototypen mit Brose Drive S Mag-Motor und großem Akku bereits ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Rotwild R.C750
    Edel, sportlich, motorisiert: Rotwilds Supertourer

    18.10.2019750 Wattstunden, Integration, Vollcarbonrahmen: Die 2020er-Rotwild-E-MTBs gehören zu den Highlights der kommenden Saison. Das R.C750 will als sportlicher Alleskönner punkten.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Stevens E-Inception
    Viel Carbon, bis 180 Millimeter: Stevens startet durch!

    01.09.2020Die neuen E-MTBs von Stevens sind ein echter Hingucker – und ein riesiger Schritt für den Hamburger Hersteller. Mit den E-Inceptions gibt´s 2021 Highend-Carbon-Fullys von 150 bis ...