Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück

Rückruf Felt E-Bikes

Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Im Rahmen von Tests hat Felt festgestellt, dass unter bestimmten Umständen die Leitungen im Steuerrohr mit dem Gabelschaft Kontakt haben können. Vom Rückruf betroffen sind E-Bikes von 2013 bis 2015.

Der Rückruf von Felt betrifft ausschließlich E-Bikes, bei denen die Leitungen vorne in das Steuerrohr eingeführt werden. E-Bike-Modelle, die ursprünglich auch betroffen waren, aber bereits im Rahmen dieses freiwilligen Rückrufs nachgerüstet wurden, sind durch einen Aufkleber auf der Rückseite der Gabel identifizierbar. Diese Räder dürfen sowohl verkauft als auch benutzt werden. Felt E-Bike-Modelle, bei denen die Leitungen seitlich in das Unterrohr eingeführt werden, sind nicht betroffen.

Hersteller E-Bikes, die ursprünglich betroffen waren, aber bereits im Rahmen des Rückrufs nachgerüstet wurden, sind durch einen Aufkleber auf der Rückseite der Gabel identifizierbar.

Hersteller Betroffen sind ausschließlich E-Bikes von Felt, bei denen die Leitungen vorne in das Steuerrohr eingeführt werden.

Da die Leitungen, die durch das Steuerrohr führen, möglicherweise Kontakt zum Gabelschaft haben, kann es dort zu erhöhter Reibung an den Bauteilen kommen. Glücklicherweise liegen keine Berichte über Unfälle oder Verletzungen vor. Dennoch hat sich Felt für einen freiwilligen Rückruf entschieden.

Was tun, wenn ich vom Felt-Ruckrüf betroffen bin?

Besitzer eines betroffenen E-Bikes von Felt werden gebeten, die Nutzung unverzüglich einzustellen und das Rad zur Überprüfung zu ihrem Fachhändler zu bringen. Hier finden Sie den nächsten Felt-Fachhändler bei Ihnen um die Ecke. Gegebenenfalls wird durch das Aufbringen eines speziellen Gleitmaterials dafür gesorgt, dass die Reibung reduziert wird. Die Nachrüstung erfolgt für den Endkunden kostenfrei. Felt bedauert die Unannehmlichkeiten für alle Beteiligten und entschuldigt sich dafür.

Betroffene E-Bikes von Felt:

  • VERZAe 10, VERZAe 20, VERZAe 30 (Modelljahr 2013)
  • VERZAe 10, VERZAe 20, VERZAe 30 (Modelljahr 2014)
  • NINEe 20, NINEe30 (Modelljahr 2014)
  • QXe 85-EQ, QXe 90-EQ, QXe 100-EQ (Modelljahr 2014)
  • NINEe 20, NINEe 30 (Modelljahr 2015)
  • VERZAe 10, VERZAe 20, VERZAe30 (Modelljahr 2015)
  • LEBOWSKe (Modelljahr 2015)
  • DUALe 10 (Modelljahr 2015)
  • QXe 95 (Modelljahr 2015)
  • QXe 85-EQ, QXe 90-EQ, QXe 100-EQ (Modelljahr 2015)

Hersteller Hier die E-Bikes in der Übersicht, die von Felt zurückgerufen werden.

Themen: E-BikeEMTBE-MTBFeltRückruf


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-Bike Kaufberatung
    E-Bike kaufen: Welches Modell passt zu mir?

    29.05.2015Elektrisch Radfahren liegt im Trend. Mittlerweile ist jeder Fahrradtyp mit Motor zu haben. Doch welcher Typ ist der Richtige für Sie? Worauf muss ich achten, wenn ich ein E-Bike ...

  • Test E-Fatbike Felt Lebowske
    E-Fatbike Felt Lebowske im Gelände

    08.12.2015Die ersten Fatbikes mit E-Antrieb sind auf dem Markt. Extradicken Reifen für den Fahrspaß und ein Motor fürs hohe Gewicht – das macht Sinn. Allerdings bergen die Trendbikes auch ...

  • EMTB-Neuheiten: Cannondale-Fullys Moterra & Moterra LT
    Neues E-MTB: Cannondale integriert Bosch

    30.06.2016Cannondale hat sich bislang im E-MTB-Markt dezent zurückgehalten. Nun wollen die Amis mit zwei Fullys das Feld von hinten aufrollen. Der Schlüssel: eine smarte Integration des ...

  • EMTB Neuheiten: Giant Full-E+ 2017
    Fahrtest: Giant Full-E+

    01.07.2016Giant stellt ein E-Mountainbike mit integriertem Akku auf dicke 27,5 Zoll Plus-Reifen. Der Hinterbau hat 140 Millimeter Federweg und der Syncdrive-Antrieb liefert ordentlich Schub.

  • So testet EMTB – das Testsystem im Detail
    In Praxis und Labor: Wie ein EMTB-Test abläuft

    14.05.2016Um festzustellen, wie viel Spaß ein E-Mountainbike bringt, muss man es fahren. Wir, die Experten der EMTB-Redaktion, gehen in unseren Tests viel weiter und decken Stärken und ...

  • EMTB Neuheiten: Shimano MTB Steps
    Fahrtest: Shimano MTB-Steps E8000-Antrieb

    30.06.2016Lange überließ Shimano das E-Mountainbike-Segment der Konkurrenz. Mit dem neuen Steps E8000 ändert sich das schlagartig. Mit dem Modelljahr 2017 setzen viele Hersteller auf den ...

  • E-Motions – Das E-Bike-Festival am Millstätter See
    EMTB-Festival in Kärnten

    23.05.2019Zum großen EMTB-Festival bringen die E-Bike-Hersteller die neusten E-MTBs zum Testen mit. Doch bei E-Motions gibt es noch viel mehr zu erleben – und natürlich zu erfahren.

  • Heftvorschau
    EMTB 1/18

    06.03.2018Tests: Trailbikes um 4500 Euro + 4 leichte Carbon-Fullys + Hardtails bis 3000 Euro + Fazua-Motor + Vier-Kolben-Bremsen | Porträt: Mike Kluge | Nightride | Bike-Leasing | Spots: ...

  • Eurobike 2017: Ridley Elykx C
    E-Hardtail mit Kohlefaser-Chassis von Ridley

    04.07.2017Ridley stellt mit dem Elykx C sein erstes E-Mountainbike mit Shimano Steps-Motor vor. Das Carbon-Hardtail steht auf 29er-Laufrädern und wird in Belgien von Hand aufgebaut.

  • Bosch macht E-Mountainbiken flexibel
    Bosch-Bikes mit Nachrüstadapter für 500-Wh-Akkus

    07.03.2020Die meisten Bosch-Bikes werden 2020 serienmäßig mit dem großen 625-Wh-Akku bestückt. Mittels Adapter passt nun aber auch der kleinere 500-Wh-Akku ins große 625er-Fach.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Rocky Mountain Powerplay Update
    Rocky verbessert Powerplay-Modelle im Detail

    02.09.2018Beim BIKE Festival in Leogang präsentiert Rocky Mountain die Powerplay-Modelle für 2019. Neben neuen Farben haben die Kanadier ihr verspieltes E-Trailbike in einigen ...

  • EMTB-Test Mondraker eCrafty XR+
    Enduro-Gene: Mondraker eCrafty XR+ im EMTB-Test

    11.04.2019„Was für ein langes Ding!“, entfuhr es den EMTB-Testern beim Anblick des Mondrakers. Dank der selbst entwickelten Forward-Geometrie ist es in M noch ausladender als vergleichbare ...

  • Interview EMTB: Tobias Woggon
    E-Endurist Woggon im Interview

    13.01.2017Tobias Woggon, einer der schnellsten deutschen Enduro-Racer, wechselte ebenfalls auf die dunkle Seite der Macht: Er bricht dieses Jahr auf spanischen EMTBs von BH-Bikes zu neuen ...

  • E-Mountainbikes von Grace

    01.09.2014Hinter der Designschmiede Grace stecken Michael Hecken und Karlheinz Nicolai. Beide haben sich schon 2009 der E-Bike-Entwicklung gewidmet. Dabei entstand auch ein E-MTB-Modell, ...

  • Test Rocky Mountain Altitude Powerplay C90
    Rocky Mountain Altitude Powerplay im EMTB-Test

    28.11.2018Das Rocky Mountain Altitude Powerplay bietet super Fahrspaß auf Trails, für die große E-MTB-Tour ist es jedoch keine so gute Wahl. Unser Test erklärt, warum.