Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück

Rückruf Felt E-Bikes

Felt ruft E-Bikes von 2013-2015 zurück

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Im Rahmen von Tests hat Felt festgestellt, dass unter bestimmten Umständen die Leitungen im Steuerrohr mit dem Gabelschaft Kontakt haben können. Vom Rückruf betroffen sind E-Bikes von 2013 bis 2015.

Der Rückruf von Felt betrifft ausschließlich E-Bikes, bei denen die Leitungen vorne in das Steuerrohr eingeführt werden. E-Bike-Modelle, die ursprünglich auch betroffen waren, aber bereits im Rahmen dieses freiwilligen Rückrufs nachgerüstet wurden, sind durch einen Aufkleber auf der Rückseite der Gabel identifizierbar. Diese Räder dürfen sowohl verkauft als auch benutzt werden. Felt E-Bike-Modelle, bei denen die Leitungen seitlich in das Unterrohr eingeführt werden, sind nicht betroffen.

Hersteller E-Bikes, die ursprünglich betroffen waren, aber bereits im Rahmen des Rückrufs nachgerüstet wurden, sind durch einen Aufkleber auf der Rückseite der Gabel identifizierbar.

Hersteller Betroffen sind ausschließlich E-Bikes von Felt, bei denen die Leitungen vorne in das Steuerrohr eingeführt werden.

Da die Leitungen, die durch das Steuerrohr führen, möglicherweise Kontakt zum Gabelschaft haben, kann es dort zu erhöhter Reibung an den Bauteilen kommen. Glücklicherweise liegen keine Berichte über Unfälle oder Verletzungen vor. Dennoch hat sich Felt für einen freiwilligen Rückruf entschieden.

Was tun, wenn ich vom Felt-Ruckrüf betroffen bin?

Besitzer eines betroffenen E-Bikes von Felt werden gebeten, die Nutzung unverzüglich einzustellen und das Rad zur Überprüfung zu ihrem Fachhändler zu bringen. Hier finden Sie den nächsten Felt-Fachhändler bei Ihnen um die Ecke. Gegebenenfalls wird durch das Aufbringen eines speziellen Gleitmaterials dafür gesorgt, dass die Reibung reduziert wird. Die Nachrüstung erfolgt für den Endkunden kostenfrei. Felt bedauert die Unannehmlichkeiten für alle Beteiligten und entschuldigt sich dafür.

Betroffene E-Bikes von Felt:

  • VERZAe 10, VERZAe 20, VERZAe 30 (Modelljahr 2013)
  • VERZAe 10, VERZAe 20, VERZAe 30 (Modelljahr 2014)
  • NINEe 20, NINEe30 (Modelljahr 2014)
  • QXe 85-EQ, QXe 90-EQ, QXe 100-EQ (Modelljahr 2014)
  • NINEe 20, NINEe 30 (Modelljahr 2015)
  • VERZAe 10, VERZAe 20, VERZAe30 (Modelljahr 2015)
  • LEBOWSKe (Modelljahr 2015)
  • DUALe 10 (Modelljahr 2015)
  • QXe 95 (Modelljahr 2015)
  • QXe 85-EQ, QXe 90-EQ, QXe 100-EQ (Modelljahr 2015)

Hersteller Hier die E-Bikes in der Übersicht, die von Felt zurückgerufen werden.

Themen: E-BikeEMTBE-MTBFeltRückruf


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-Bike Kaufberatung
    E-Bike kaufen: Welches Modell passt zu mir?

    29.05.2015Elektrisch Radfahren liegt im Trend. Mittlerweile ist jeder Fahrradtyp mit Motor zu haben. Doch welcher Typ ist der Richtige für Sie? Worauf muss ich achten, wenn ich ein E-Bike ...

  • Test E-Fatbike Felt Lebowske
    E-Fatbike Felt Lebowske im Gelände

    08.12.2015Die ersten Fatbikes mit E-Antrieb sind auf dem Markt. Extradicken Reifen für den Fahrspaß und ein Motor fürs hohe Gewicht – das macht Sinn. Allerdings bergen die Trendbikes auch ...

  • EMTB-Neuheiten: Cannondale-Fullys Moterra & Moterra LT
    Neues E-MTB: Cannondale integriert Bosch

    30.06.2016Cannondale hat sich bislang im E-MTB-Markt dezent zurückgehalten. Nun wollen die Amis mit zwei Fullys das Feld von hinten aufrollen. Der Schlüssel: eine smarte Integration des ...

  • EMTB Neuheiten: Giant Full-E+ 2017
    Fahrtest: Giant Full-E+

    01.07.2016Giant stellt ein E-Mountainbike mit integriertem Akku auf dicke 27,5 Zoll Plus-Reifen. Der Hinterbau hat 140 Millimeter Federweg und der Syncdrive-Antrieb liefert ordentlich Schub.

  • So testet EMTB – das Testsystem im Detail
    In Praxis und Labor: Wie ein EMTB-Test abläuft

    14.05.2016Um festzustellen, wie viel Spaß ein E-Mountainbike bringt, muss man es fahren. Wir, die Experten der EMTB-Redaktion, gehen in unseren Tests viel weiter und decken Stärken und ...

  • EMTB Neuheiten: Shimano MTB Steps
    Fahrtest: Shimano MTB-Steps E8000-Antrieb

    30.06.2016Lange überließ Shimano das E-Mountainbike-Segment der Konkurrenz. Mit dem neuen Steps E8000 ändert sich das schlagartig. Mit dem Modelljahr 2017 setzen viele Hersteller auf den ...

  • Test 2021: E-Trailbikes Light
    E-Bikes mit Idealgewicht: 3 leichte Trailbikes im Vergleich

    09.07.2021Manche feiern leichte E-Bikes als Sportversionen dicker Powerbikes, andere nennen sie saftlose Mager-Models. Die Wahrheit liegt wohl irgendwo dazwischen.

  • Test 2018: Flyer Uproc 4 6.30 FS
    Gemütlicher Tourer: Flyer Uproc 4 6.30 FS im Praxistest

    12.12.2018Beim Flyer Uproc 4 6.30 FS zeigt sich, wie unterschiedlich Hersteller die Kategorie Trailbike interpretieren.

  • Eurobike 2018: Sachs RS-Motor
    Neuer Player am E-MTB-Motorenmarkt

    08.07.2018Stark, smart, standhaft: Mit dem Sachs RS betritt ein neuer E-MTB-Motor die Bühne. In der Entwicklung des Kraftpakets steckt viel Erfahrung. Bekommen die renommierten Hersteller ...

  • Gewinnspiel: EMTB Leserumfrage
    Gewinne ein Haibike XDuro im Wert von 6799 Euro

    12.02.2016Heiß auf E-Mountainbiken? Aber noch nicht das richtige Gerät in der Garage? Dann mach mit bei der EMTB-Leserumfrage und gewinne ein Haibike Xduro im Wert von 6799 Euro.

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Lapierre Overvolt AM 800 Carb.
    Lapierre Overvolt AM 800 Carbon im Test

    05.04.2017Lapierre versenkt den Bosch-500-Wh-Akku tief ins aufwändig geformte Carbon-Chassis – bezüglich der Ästhetik kann man geteilter Meinung sein, die Fahreigenschaften profitieren vom ...

  • EMTB Test 2017: Scott E-Genius 700 Tuned
    E-Enduro: Scott E-Genius 700 Tuned im Test

    22.08.2017Agilität statt Laufruhe: Vom E-Genius der vergangenen Saison bleibt 2018 nicht viel übrig. Das schadet jedoch nichts, die neue Scott-Technologie hat einiges zu bieten.

  • EMTB Tour Schweiz: Bachalpsee-Supertrail in Grindelwald
    Bachalpsee-Supertrail: E-MTB Traumtour zum Downloaden

    15.07.2017Eiger, Mönch und Jungfrau sind jedem ein Begriff. Doch als Bike-Revier war Grindelwald bisher ein weisser Fleck auf der Landkarte. Zu Unrecht, wie diese Traumrunde über First und ...

  • Test 2020: Propain Ekano 150
    Propain Ekano 150 im EMTB-Test

    25.04.2020Online-Versender Propain hat sich mit abfahrtsorientierten Mountainbikes einen Namen gemacht. Mit dem Ekano 150 bringt die Schmiede nun ihr erstes E-MTB.

  • Neue Shimano Steps-Akkus BT-E8036 und BT-E8016
    Endlich! Shimano zieht mit großen Akkus nach

    07.05.2020Shimanos Steps E8000-Motor ist nach wie vor beliebt bei sportlichen E-Mountainbikern. Mehr als 504 Wattstunden waren bislang bei kompletten Steps-Systemen nicht möglich. Jetzt ...