Spezielle Reifen für E-MTBs von Schwalbe, Pirelli und Vittoria Spezielle Reifen für E-MTBs von Schwalbe, Pirelli und Vittoria Spezielle Reifen für E-MTBs von Schwalbe, Pirelli und Vittoria

Neue Reifen für E-Mountainbikes

Spezielle Reifen für E-MTBs von Schwalbe, Pirelli und Vittoria

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 6 Monaten

Griffige Profile, dicke Karkassen oder langlebige Gummimischungen: Immer mehr Reifenhersteller nehmen E-Mountainbiker in den Fokus.

Bei Schwalbe, Pirelli und Vittoria gibt's ordentlich Bewegung im Reifen-Portfolio:

Schwalbe

Schwalbe hat die Karkassen seiner Mountainbike-Reifen komplett erneuert. Für E-MTBs interessant sind die Varianten Super Ground, Super Trail und Super Gravity. Gänzlich neu dabei ist Super Trail, etwas leichter als die bekannte Super-Gravity-Karkasse, aber mit deutlich mehr Pannenschutz als der Standardaufbau (Super Ground, vorher Snakeskin). Den E-MTB-Spezialisten Eddy Current gibt es künftig mit Super Trail vorne, bzw. Super Gravity hinten. Ein ganz neuer Reifen: Big Betty. Am E-MTB die griffigere Alternative zum Hans Dampf am Hinterrad. Außerdem will Schwalbe endgültig dem Problem abreißender Stollen ein Ende setzen – und zwar mit mehr Gummieinsatz. Dadurch werden die Reifen schwerer.

Pirelli

Erst seit vergangenem Jahr mischt der Motorsport-Spezialist Pirelli bei Mountainbike-Reifen mit. Jetzt legen die Italiener eine spezielle Serie für E-Mountainbikes mit ganz eigenen Profilen auf. Drei Reifen sollen für unterschiedliche Bedingungen passen: Der Scorpion E-MTB M als Allrounder für Touren und Trails, der Scorpion E-MTB R als spezifischer Hinterreifen und die Enduro-Version Scorpion E-MTB S (im Test ab S. 88) für anspruchsvolles Gelände. Alle drei gibt’s wahlweise in 27,5 oder 29 Zoll und ausschließlich in 2,6er-Breite. Die stabile Hyperwall-Karkasse und die Gummimischung Smartgrip+ haben ebenfalls alle gemein. Mit Gewichten von rund 1300 Gramm in 29 Zoll gehört das Trio nicht zu den Leichtgewichten.

Vittoria

Vittoria ist der nächste italienische Reifenspezialist, der in den letzten Jahren im MTB-Sektor Gas gegeben hat. Neben neuen Profilen gibt’s jetzt auch einen Reifenaufbau, der explizit aufs E-MTB ausgelegt ist. Die vier Modelle e-Barzo (Cross Country/Tour), e-Agarro (Tour/Trail), e-Martello (Trail/Enduro) und eMazza (Enduro, im Test ab S. 88) wurden alle auf den E-Einsatz getrimmt. Im Fokus: die Haltbarkeit und ein guter Kompromiss aus Rollwiderstand und Grip. Während die gemäßigten e-Barzo (755 g in 29 x 2,35) und e-Agarro (960 g in 29 x 2,35) recht leicht ausfallen, schlägt sich bei e-Martello (1263 g in 29 x 2,35) und e-Mazza (1201 g in 29 x 2,4) der zusätzliche Pannenschutz im Gewicht nieder.

Themen: KaufberatungReifen


Die gesamte Digital-Ausgabe 4/2020 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: E-Mountainbike Reifen
    5 E-MTB Reifen im Vergleichstest

    11.01.2017Dick macht glücklich: Bei E-MTB-Reifen zählen Grip und Pannenschutz. Doch wie wirkt sich der Rollwiderstand der dicken Reifenauf die Reichweite aus? Wir haben ein überraschendes ...

  • E-MTB Reifen: Schutz gegen Plattfuß
    6 Pannenschutz-Systeme für E-MTB Reifen im Test

    24.07.2019Nie mehr einen Plattfuß! Der Wunsch klingt zu schön, um wahr zu sein. Am E-MTB bringen einen Reifeneinlagen dem Traum einen Schritt näher. Sechs mal Pannenschutz gegen ...

  • Testsieger 2018: beste All-Mountain-Fullys
    Best of Test: Die 4 besten All Mountains

    19.09.2018Alpen-Trails, Wurzelpassagen, Bikepark-Einsatz. All Mountains meistern bergab fast jede Herausforderung, ohne auf Touren-Tauglichkeit zu verzichten. Bergauf wird es eher ...

  • Kaufberatung: Werkzeugkoffer für Mountainbike-Reparaturen
    Schrauber-Glück: 8 Werkzeugkoffer im Überblick

    21.11.2019Gibt es etwas Schöneres, als das eigene Bike wieder auf Vordermann zu bringen? Wir empfehlen geeignete Werkzeugkoffter für Gelegenheitsschrauber und Profis.

  • Leasing oder gebraucht: Alternativen beim MTB-Kauf
    Bessere Alternative: MTB Leasing oder gebraucht kaufen?

    20.04.2021Neue Mountainbikes sind ziemlich teuer. Doch mit Leasing-Modellen oder gebrauchten Bikes kann man viel Geld sparen. Wir zeigen, wie man durch Leasing oder Gebrauchtkauf ein ...

  • Test 2015: Maxxis Minion DHR2
    MTB-Reifen Maxxis Minion im Dauertest

    16.06.2015Super-Laufleistung im BIKE-Dauertest: 3000 Kilometer schaffte der Maxxis-Reifen Minion DHR 2, ohne einen Platten zu bekommen.

  • Adventskalender 2019
    Schwalbe – Hans Dampf

    10.12.2019Türchen Nummer 10: Heute wartet in unserem Adventskalender ein Satz Hans Dampf im Wert von 115,80 Euro auf Dich!

  • Test 2020: spezielle Reifen-Paarungen für E-Mountainbikes
    9 Reifen-Kombis fürs Gelände im Vergleich

    03.12.2020Kein Teil am E-MTB verändert die Fahreigenschaften so drastisch wie der Reifen. Unser Test von neun Reifenpaarungen ist die Chance, Ihrem Bike neues Leben einzuhauchen.

  • Maxxis Minion DHR II: Weiterentwicklung eines Klassikers

    16.06.2012Maxxis zeigt beim BIKE Festival in Willingen die Modellüberabeitung des Downhill-Klassikers Minion für das Hinterrad: der Maxxis Minion DHR II soll insbesondere durch eine neue ...

  • Kaufberatung für Einsteiger
    MTB-Kauf: So fährt der Spaß gleich von Anfang an mit

    10.04.2012Starterpaket: Welches Mountainbike passt zu mir, wieviel Geld muss ich ausgeben, welcher Shop ist der richtige? Bike-Novizen stehen oft im Wald. Wir beantworten die wichtigsten ...

  • Test Maxxis Ardent Skinwall 29x2,4 MaxxPro
    Korrektur: Maxxis Ardent Skinwall in BIKE 2/2019

    19.01.2019In der Rubrik „Schon gefahren” wurde der Maxxis Ardent in der Skinwall-Version getestet. Es handelte sich dabei aber nicht wie angegeben um die Exo TR-Ausstattung, sondern um die ...