Näf steigt aufs EMTB um Näf steigt aufs EMTB um Näf steigt aufs EMTB um

Ralph Näf als Testfahrer für Maxon Bikedrive

Näf steigt aufs EMTB um

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

Ex-Profi und Weltcup-Teammanager Ralph Näf will als Testfahrer den Schweizer E-MTB-Motor Maxon Bikedrive weiter verbessern und als Hilfsmittel zum coachen im Weltcup nutzen.

Der Schweizer Ex-Profi Ralph Näf blickt auf eine zwölf Jahre lange Rennkarriere im Mountainbike-Sport zurück. In dieser Zeit konnte Näf im Weltcup etliche Siege einfahren und verfügt so über einen großen Erfahrungsschatz.

Nach der Auflösung vom Stöckli-Team managt Näf 2017 sein eigenes Weltcup-Team. Bei seinen Streckenbesichtigungen unterstützt ihn zukünftig ein Elektroantrieb: Der Maxon Bikedrive ist ein Nachrüstmotor und kommt ebenfalls aus der Schweiz.

Hersteller Der Nabenmotor Maxon Bikedrive soll 3,5 Kilo wiegen und 50 Newtonmeter Drehmoment bieten.

"Ich freue mich, neuste eBike-Entwicklungen vom Motorenprofi aus der Zentralschweiz testen zu können. Besonders gefällt mir die sportliche Fahrweise, die mit dem Maxon Bikedrive möglich ist. Reaktion und Beschleunigung machen richtig Spaß. Gerne leiste ich einen Beitrag, um innovative Produkte in der Velobranche weiter zu verbessern", sagt Ralph Näf zur Zusammenarbeit mit Maxon.

Der Maxon Bikedrive kann vom Radhändler im Rahmen vieler MTBs mit 135 oder 142 mm Nabenbreite montiert werden. Der Nabenmotor wiegt 3,5 Kilo und soll ein maximales Drehmoment von 50 Newtonmetern entwickeln können. Der MX25 ist als Pedelec-Motor ausgelegt und wird somit bei 25 km/h abgeregelt. Mit seinem 360 Wh-Akku, welcher im Rahmendreieck Platz findet, soll ein trainierter 80-Kilo-Biker tausend Höhenmeter in einer halben Stunde fahren können.

Hersteller Der 2,6 Kilo schwere 360 Wh-Akku kommt aufs Unterrohr.

Bedient wird der Antrieb über einen Drehgriffschalter am Lenker, ein Display ist nicht vorgesehen. Vorteil des Nabenmotors ist, dass die Geometrie nicht von einem Mittelmotor beeinflusst wird. Dafür ist die ungefederte Masse höher. Für die komplette Antriebseinheit rufen die Schweizer ungefähr 2600 Franken auf - ohne Mehrwertsteuer und Einbau. Für 100 Franken Aufpreis (auch exkl. MwSt.) wird der Motor in eine DT Swiss-Felge eingespeicht.

Themen: ebikeE-BikeEMTBMaxon BikedriveNabenmotorRalph Näf


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Neuheiten: Haibike SDuro AllMtn & XDuro HardNine
    Haibike mit neuem Yamaha-Motor

    17.07.2016Haibike ist als einer der ersten großen Hersteller auf den E-MTB-Zug aufgesprungen. 2017 erreicht das Thema Connectivity am E-Bike dank dem SDuro mit neuem Yamaha-Motor ein neues ...

  • EMTB Neuheiten: Mondraker e-Prime Carbon
    Neu: e-Prime-Hardtail von Mondraker

    27.07.2016Mondraker baut für 2017 sein E-Mountainbike-Angebot aus. Zusätzlich zu den alten Bekannten gibt’s ein neues Hardtail: Das e-Prime – wahlweise in Carbon oder Aluminium.

  • EMTB Neuheiten: Scott E-Scale 700 Plus Ultimate
    Scott baut mit E-Scale seine E-MTB-Flotte aus

    14.07.2016Scott setzt auch beim neuen E-Scale für 2017 auf die erprobte Kombination aus breiten Plus-Reifen und starkem Bosch CX Performance-Motor.

  • Interview EMTB: Tobias Woggon
    E-Endurist Woggon im Interview

    13.01.2017Tobias Woggon, einer der schnellsten deutschen Enduro-Racer, wechselte ebenfalls auf die dunkle Seite der Macht: Er bricht dieses Jahr auf spanischen EMTBs von BH-Bikes zu neuen ...

  • Foto-Galerie: MTB-Promis auf dem E-Mountainbike
    Überläufer

    26.12.2016Draufsetzen und reintreten – viel Überzeugungsarbeit braucht es nicht, um eingefleischte Mountainbiker zu E-MTB-Überläufern zu machen. Auch die Profiliga steigt um. Nicht immer, ...

  • Die 5 besten E-Mountainbikes der Welt
    Die Crème de la Crème der E-MTBs

    26.02.2016Wer beim Kauf eines E-Mountainbikes tief in die Tasche greifen kann, bekommt ein technisch hochgerüstetes Sportgerät. Das neue Fachmagazin EMTB testete jetzt die innovativsten ...

  • Neu: Rocky Mountain Alititude Powerplay
    Ist das neue Rocky Mountain noch ein E-MTB?

    26.05.2017Rocky Mountain baut in das Trailbike Altitude einen eigenen Motor ein – erhält die Geometrie sowie die Drehpunkte. Ein identisches Fahrverhalten bescheinigen die Kanadier dem ...

  • Heftvorschau
    EMTB 3/20

    15.06.2020Tests: E-Freerider + Touren-Fullys + Power-Motoren + Neuheiten-Bikes + Doppel-Akku-Bikes | Service: Reichhöhen-Check + Wheelie-Fahrtechnik | Reise & Trails: Stoneman Taurista + ...

  • Richtige Fahrtechnik mit dem E-Mountainbike
    15 Tipps für E-MTB-Einsteiger und -Könner

    02.01.2020Bremsen, anfahren, Wheelie – aber das alles bergauf! Die neuen Möglichkeiten der E-MTBs erfordern eine spezielle Fahrtechnik. EMTB-Experte Stefan Schlie verrät seine 15 ...

  • Eurobike 2017: Bionicon Engine
    Engine: E-Fully von Bionicon

    01.07.2017Die Jungs vom Tegernsee bauen mit dem Engine ihr erstes E-Mountainbike: Das Fully setzt auf den Shimano Steps-Motor und kommt entweder mit 140 mm Hub und Plus-Bereifung oder 160 ...

  • Neu: Mitech Tyke 8000
    Neues E-Hardtail von Mitech

    29.05.2017Mitech verpasst dem Hardtail Tyke den Shimano Steps E8000-Motor. Wahlweise kann das Rad mit Riemen- oder Kettenschaltung gekauft werden.

  • Reportage: Die erste Hausrunde auf dem E-Mountainbike
    Hometrail-Recycling: "Cowboy mit E-Zigarette"

    30.12.2016Unzählige Male ist Jan Sallawitz mit Freunden und Kollegen über seine Münchner Haus-Trails gebikt. Zum ersten Mal sollte es nun auf dem E-MTB passieren. Eine neue Erfahrung.

  • Erster Test: BH Bikes Rebel Lynx 5.5 Plus
    BH Rebel Lynx mit Yamaha-Motor im Fahrtest

    15.02.2017Das Rebel Lynx 5.5 von BH Bikes im Fahrtest. Die Eckdaten des All Mountain: 140 Millimeter Federweg, Plus-Reifen und Yamaha PW-X-Antrieb.

  • E-Bike Antriebsysteme 2016
    Bosch rüstet für 2016 auf

    20.12.2015Mit einer neuen Version des Performance Line Mittelmotors ergänzt Bosch seine Palette für 2016. Zudem bringt Bosch einen 500 Wh-Akku und integriert neue Funktionen in den ...