E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X3 E-MTB E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X3 E-MTB E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X3 E-MTB

Neuheiten 2021: Sattel Fizik Terra Aidon X3 E-MTB

E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X3 E-MTB

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor einem Jahr

Der Sattelspezialist Fizik erweitert sein Portfolio um einen speziellen E-Bike-Sattel: den Terra Aidon X3

Reichhöhen steigen, Motoren werden stärker – und dementsprechend auch die Touren auf dem E-Mountainbike länger. Damit auch bei langen Sitzungen der Allerwerteste unversehrt bleibt, erweitert der Sattelspezialist Fizik sein Portfolio um einen speziellen E-Bike-Sattel: den Terra Aidon X3. Die Sitzfläche ziert eine spezielle Typ-2-Schaumschicht. Sie soll beim wilden Ritt im Gelände eine progressive Polsterung bieten. Der tiefe Mittelausschnitt entlastet zusätzlich den Dammbereich. Die flexiblen Sattelkanten sind so konstruiert, dass sie sich der Bewegung der Oberschenkelinnenseite anpassen. Für maximale Beinfreiheit während der Fahrt fällt die Sattelnase im Vergleich zu anderen Modellen eher kurz aus. Beim Kauf kann der Kunde 145 oder 160 Millimeter in der Breite wählen.

Preis: 139 Euro | Info: www.fizik.com

Die Carbon-Variante X1 wiegt 56 Gramm weniger, kostet dafür aber auch 179 Euro.

Themen: FizikSattel


Die gesamte Digital-Ausgabe 5/2020 können Sie in der EMTB-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2019: E-Mountainbike Sattel von Ergon
    E-MTB Sattel Ergon SM E-Mountain im Praxistest

    01.10.2018Mit dem SM E-Mountain bringt Ergon seinen ersten E-MTB-Sattel in zwei Größen auf den Markt. Es gibt jeweils eine Frauen- und eine Männerversion mit unterschiedlich ausgeprägten ...

  • Test 2019: E-Mountainbike Sättel
    Sattelfest: 3 E-MTB Sättel im Vergleich

    23.09.2019Brauchen E-Biker einen speziellen Sattel? Wir sagen: Ja. Ein geeigneter E-MTB-Sattel verbessert die Klettereigenschaft markant. Wir haben drei Modelle getestet.

  • Dauertest: Sattel Physiunic TI

    01.06.201250-3D-Gesäßabdrücke von unterschiedlichen Fahrern dienten Physiunic als Basis für die Oberflächengestaltung dieses Sattels. Im Dauertest konnte die straff gepolsterte Schale ...

  • SQlab 611 active: Neuauflage der Sonderedition Wings for Life

    16.03.2012Mit seinem Sattel Wings for Life unterstützt SQlab die gleichnamige Stiftung, die von der Moto Cross Legende Heinz Kinigadner gegründet wurde. Diese hat sich auf die Fahne ...

  • El Flaco: Ergo-Sattel für coole Marathon-Fahrer

    15.06.2013Damit Langstrecken-Biker eine Sitzbeschwerden mehr haben, hat die Firma 66 Sick jetzt einen neuen ergonomischen Sattel im Programm. Und das beste: Poppige Optik ist inklusive.

  • Ergon Ergonomic Downhill Series
    Downhill-Serie: neue Griffe und Sättel von Ergon

    20.06.2016Die Koblenzer Ergonomie-Spezialisten haben zusammen mit Fabien Barel und Tahnée Seagrave spezielle Sättel und Griffe für abfahrtsorientierte Mountainbiker entwickelt.

  • Sattel-Neuheiten: Selle Italia Flite und Prologo CPC

    10.12.2012Selle Italia überarbeitet seine beliebte Flite-Serie und bringt mit IDMatch ein System, das in vier Schritten zum perfekten Sattel führt. Prologo stattet drei Sattelmodelle mit ...

  • Innovative Sättel, Pumpen und Griffe von RTI Sports

    02.09.2011Eurobike 2011: Geringes Gewicht und bester Komfort. Der erste Sattel des Ergonomie-Spezialisten Ergon verspricht bislang Unvereinbares.

  • Einzeltest: Sattel Selle Italia SLR Monolink Team Edition

    10.05.2012Zehn Watt mehr versprechen die Italiener bei einer Stunde Fahrzeit und einer 90er-Trittfrequenz.

  • Bequem im Sattel: Sitzen auf dem Mountainbike
    Der Weg zum idealen MTB-Sattel

    04.03.2021Hände, Füße, Po – das sind die Kontaktpunkte von Bike und Bikern. Teil 1 unserer großen Ergonomie-Serie zeigt den Weg zum perfekten Sattel und zur idealen Sitzposition.

  • Schmerzen am Gesäß beim Mountainbiken
    So vermeiden Sie Schmerzen am Gesäß beim Biken

    19.03.2018Die sensible Haut an Gesäß und Damm reagiert beim Mountainbiken durch langes Sitzen im Sattel schnell empfindlich auf Scherkräfte und mangelnde Hygiene.