Orbea schiebt E-Hardtail Wild nach Orbea schiebt E-Hardtail Wild nach Orbea schiebt E-Hardtail Wild nach

Neuheiten 2018: Orbea Wild E-Mountainbike

Orbea schiebt E-Hardtail Wild nach

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

Nur wenige Wochen nach der Vorstellung des E-Mountainbike-Fully Wild FS legen die Basken nach: Das Wild-Hardtail kommt mit Shimano Steps-Motor und als 27,5-Plus-Bike oder 29er.

Erst vor zwei Monaten stellten die Basken ihr erstes E-Mountainbike vor: Das Orbea Wild FS-Fully richtet sich an Trailbiker und will für viel Fahrspaß sorgen. Jetzt stellt Orbea ein E-Hardtail vor: Das Wild – ebenfalls mit integriertem Akku und Shimano Steps-Motor – richtet sich eher an Tourenbiker, soll aber auch vor Trails nicht zurückschrecken.

Das Alu-Hardtail steht in vier Ausstattungsvarianten ab 3000 Euro beim Händler. Alle Bikes haben einen 500 Wh-Akku und können wahlweise mit Plus-Reifen oder 29-Zoll-Laufrädern gekauft werden. Die Ausstattung gibt sich bei allen Bikes robust und wurde an die höheren Belastungen angepasst. So setzt Orbea Kenda-Reifen mit E-MTB-Karkasse ein, ebenso wie verstärkte Fox-Gabeln und solide Anbauteile. Das Topmodell hat bereits ab Werk eine Vario-Sattelstütze, bei den anderen Modellen kann diese im Konfigurator dazu bestellt werden.

Hersteller Das 5000 Euro teure Topmodell des Orbea Wild verfügt über eine Fox Factory-Federgabel sowie die Sram EX1-Schaltung mit acht Gängen.

Hersteller Das 4000 Euro teure Orbea E-MTB Wild 20 steht mit Shimano-Mix und breit abgestufter Kassette beim Händler.

Hersteller Das Wild 30 bringt etwas Farbe in die sonst eher dunkle Modellpalette. Preis: 3600 Euro.

Hersteller Den Einstieg macht das 3000 Euro teure Wild 40 mit einfacherer Ausstattung, aber identischem Shimano-Motor.

Themen: EMTBE-MTBE-MTB-Neuheiten 2018Neuheiten 2018OrbeaShimano Steps


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2017: Ridley Elykx C
    E-Hardtail mit Kohlefaser-Chassis von Ridley

    04.07.2017Ridley stellt mit dem Elykx C sein erstes E-Mountainbike mit Shimano Steps-Motor vor. Das Carbon-Hardtail steht auf 29er-Laufrädern und wird in Belgien von Hand aufgebaut.

  • Neuheiten 2018: Orbea Wild FS E-Mountainbike
    Wild FS: Orbea bringt erstes E-MTB

    18.09.2017Orbea stellt sein erstes E-MTB vor: Das Wild FS will mit 140-Millimeter-Fahrwerk und Laufrad-Mix Spaß auf dem Trail bringen. Ein integrierter Akku treibt den Shimano Steps-Motor ...

  • Fahrtest: Scott E-Scale 700 Plus Tuned
    Gretchen-Frage: Hardtail oder Fully?

    02.11.2017Macht ein Hardtail als E-Mountainbike Sinn, wenn das Budget nicht limitiert ist? Wir haben das Hardtail Scott E-Scale in der Topversion 700 Plus Tuned getestet.

  • Neuheiten 2018: Cube E-Mountainbikes mit Bosch Powertube
    Cube E-MTBs mit Powertube-Akku

    27.07.2017Cube überarbeitet die E-MTB-Flotte der Saison 2018 im Detail: Die hochwertigen Modelle verfügen alle über den neuen Bosch Powertube-Akku, die Ausstattung wird auf den ...

  • E-Mountainbikes von BH

    20.08.2014Die spanische Firma BH geht im Jahr 2015 mit zwei verschiedenen Antriebssystemen an den Start, nämlich Bosch und das hauseigene System Neo RDS. Vom Modell Xenion wird es drei ...

  • Neuheit 2021: Marin Alpine Trail E
    E-Downhiller: Marin Alpine Trail E

    17.04.20212021 führt Marin erstmals ein E-Mountainbike im Sortiment. Doch nur die teuerste Ausführung des Alpine Trail E2 kommt mit Shimanos aktuellem EP8-Motor.

  • Test: Spezifische Sättel fürs E-MTB
    Satte(l) Unterschiede

    22.10.2018Brauchen E-Biker einen speziellen Sattel? Wir sagen: Ein geeigneter E-MTB-Sattel verbessert die Klettereigenschaften deutlich. Wer es ausprobiert hat, will nicht mehr zurück. ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Haibike Sduro Allmountain 8.0
    Haibike Sduro Allmountain 8.0 im Test

    05.04.2017Marktführer Haibike bringt mit dem S-Duro Allmountain 8.0 ein ganz modernes Bike: Geometrie, Motor, Gabel, Reifen sind neu.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: HNF-Nicolai XF3 Adventure
    Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten

    25.09.2020Handgefertigter Aluminium-Rahmen aus Deutschland, dazu massig Federweg, abgemischt mit absoluter Sorglos-Technik für den Alltag: Das HNF-Nicolai XF3 Adventure will mehr können als ...

  • Test E-MTB-Motor Vivax Assist 4.75
    Nachrüstmotor Vivax Assist 4.75 im Test

    09.01.2017Über 10 Jahre bedient das Wörgler Unternehmen Vivax nunmehr den Nachrüstmarkt. Eleganter wie mit dem Vivax Assist 4.75 geht es Motor-technisch nicht mehr. Auch nicht leichter, wie ...

  • Test 2017: E-Highend-Fullys
    10 edle E-All-Mountains im Vergleich

    06.04.2017Shimano und Co. ermöglichen den Konstrukteuren mit den neuen Motoren deutlich mehr Gestaltungsspielraum. Individualität statt Einheitsbrei – so heisst jetzt das Motto in der ...

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Bosch - das smarte System
    Die Bosch-Offensive: smarte App und dicker Akku

    31.08.2021Umfassende App-Funktionen, Individualisierbarkeit und ein richtig großer Akku: Bosch hat seinem Performance CX für 2022 richtungsweisende Neuerungen verpasst. Nicht allen wird das ...

  • Mitgefahren: Bosch eMTB Challenge supported by Trek
    Spaß oder Platzierung?

    21.05.2017Nach dem erfolgreichen Auftakt am Gardasee ging die Bosch eMTB Challenge supported by Trek in Willingen in die zweite Runde. Die Teilnehmer mussten 1000 Höhenmeter und 35 ...