Cube E-MTBs mit Powertube-Akku Cube E-MTBs mit Powertube-Akku Cube E-MTBs mit Powertube-Akku

Neuheiten 2018: Cube E-Mountainbikes mit Bosch Powertube

Cube E-MTBs mit Powertube-Akku

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Cube überarbeitet die E-MTB-Flotte der Saison 2018 im Detail: Die hochwertigen Modelle verfügen alle über den neuen Bosch Powertube-Akku, die Ausstattung wird auf den Einsatzbereich hin optimiert.

Viele Hersteller setzen auf Motorenvielfalt, Cube verbaut als einer der größten E-MTB-Hersteller weiterhin ausschließlich Motoren von Bosch. Diese überzeugen mit guter Performance, langer Lebensdauer und neuerdings auch schicker Integration. Für die Saison 2018 spendieren die Bayern allen hochwertigen Modellen den neuen Bosch Powertube-Akku mit 500 Wh Kapazität (EMTB berichtete) . Neben der sauberen Optik bietet der neue Akku einen weiteren Vorteil: Die neuen Modelle haben sogar Platz für einen zusätzlichen Flaschenhalter im Rahmen. Das bewährte Gravity-Casting-Unterrohr mit außenliegendem Akku kommt nur noch bei den günstigsten Modellen der jeweiligen Kategorie zum Einsatz.

Ludwig Döhl Für 3000 Euro bekommt man das 120-Millimeter-Fully Cube Stereo Hybrid 120 One mit 500 Wh-Akku.

Außer dem Stereo Hybrid 140 erhalten alle Fully-Modelle mit Powertube-Akku sportlichere Geometrien mit leicht flacheren Lenkwinkeln. Bis auf die Hardtails im Einsteigerbereich rollen alle Cube E-MTBs auf breiten 2,6-Zoll-Reifen von Schwalbe. Diese sollen der perfekte Mittelweg zwischen breitem Plus-Reifen und schmalem "Standard"-Reifen sein. Fullys mit mehr Federweg bekommen sogar exklusiv die verstärkte Super Gravity-Karkasse. Diese schützt besonders gut vor Durchschlägen und Seitenwand-Pannen. Alle Bikes, die ab Werk nicht mit einer Teleskop-Sattelstütze ausgestattet sind, können für einen Aufpreis von 100 Euro mit einer Vario-Stütze aufgerüstet werden.

Cube: Die Highlights der E-MTB-Palette

Für E-Mountainbiker, die es besonders schnell und technisch bergab lieben, ist das Cube Stereo Hybrid 160 in der Action Team-Variante ein heißer Tipp: Für 5800 Euro verfügt das Bike über ein hochwertiges Fox Factory-Fahrwerk und einen Hybrid-Laufradsatz von Newmen. Die kurzen 165-mm-Kurbeln sollten beim Uphill für ausreichend Pedalfreiheit sorgen.

Ludwig Döhl Das Cube Stereo Hybrid 160 in der Action Team-Variante ist auf maximalen Abfahrtsspaß getrimmt.

Ludwig Döhl Der Bosch Powertube-Akku ist nicht nur schick, sondern schafft auch Platz im Rahmen für einen Flaschenhalter.

Das Einstiegsmodell Cube Acid Hybrid One 29 für 1800 Euro ist das günstigste E-MTB von Cube. Es verfügt über den Bosch Active Line-Motor und einen Akku mit 400 Wh. Für 200 Euro mehr kann auf einen 500er aufgerüstet werden.  Das Cube Stereo Hybrid 120 mit Carbon-Rahmen verfügt ebenfalls über den Powertube-Akku und steht für 6500 Euro beim Händler. Als Verfechter des guten Preis-Leistungs-Verhältnisses bringt Cube für das kommende Modelljahr das Fully Stereo Hybrid 120 One mit 500 Wh-Akku für 3000 Euro (Bild oben) in den Fachhandel.

Hersteller Das Einstiegsmodell Active Hybrid One 29 ist für 1800 Euro das günstigste E-MTB von Cube.

Hersteller Das Cube Stereo Hybrid 120 Carbon steht für 6500 Euro beim Händler und soll 22,1 Kilo wiegen.

Themen: BoschCubeEMTBE-MTBNeuheiten 2018


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Test 2016: E-MTB-Fullys Topmodelle
    Königsklasse: die besten E-MTB-Fullys im Test

    14.07.2016Ohne Rücksicht auf Preis und Vernunft – diese E-Bikes markieren die Speerspitze in Sachen Innovation, Technik und Design. Dies ist der aufwändigste E-MTB-Test aller Zeiten in der ...

  • E-MTB Konzeptvergleich: All Mountain gegen Enduro
    E-MTB-Duell: All-Mountain vs. Enduro

    26.10.2016Ist ein Enduro der bessere Allrounder, wenn ein Motor das Mehrgewicht kompensiert? Oder macht die abfahrtslastigere Geometrie dem Enduro einen Strich durch die Rechnung? Zwei ...

  • Test EMTB 2016: Enduro-Bikes mit Motor
    4 E-MTB-Enduros im Test

    11.01.2017Sie sehen martialisch aus, fast wie Motocross-Maschinen, und liefern reichlich Federweg. Doch Enduro-E-Mountainbikes sind nicht nur Spezialgeräte fürs Grobe, sondern auch ...

  • EMTB Test: Cube Reaction Hybrid HPA SL 500
    Cube Reaction Hybrid bei EMTB im Test

    11.06.2017Cube integriert den starken Bosch Performance CX-Antrieb schick im Unterrohr des 29er-Hardtails Reaction. Die Ausstattung ist überdurchschnittlich. Wir haben das E-MTB ausführlich ...

  • Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race
    Italienischer E-Freerider

    29.06.2017Fantic hat bei den Eurobike Media Days mit dem Integra Race einen E-Freerider mit 180-Millimeter-Fahrwerk, eigenem Akku und gemischten Laufradgrößen vorgestellt.

  • Eurobike 2017: Bergstrom ATV
    Schlangen-Akku im Bergstrom ATV

    04.07.2017Bergstrom bringt eine Hardtail- sowie eine Fully-Plattform auf den Markt. Den Shimano Steps-Elektromotor treibt ein spezieller Akku an, der durch eine Mini-Öffnung aus dem Rahmen ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Rotwild R.X 375
    18,3 Kilo! Rotwilds Trail-Rakete mit kleinem Akku

    21.12.2020Im Modelljahr 2021 steht Rotwild mit einem neuen All Mountain in den Startlöchern. Dank dem kleinen Akku mit 375 Wattstunden wiegt der E-MTB-Neuling nur 18,3 Kilo. Vorhang auf für ...

  • Einzeltest 2016: EMTB Fatbike Bulls Monster ES
    Fatbike Bulls Monster ES im Test

    05.01.2017Fatbikes polarisieren. aber der E-Antrieb nimmt den Gegnern einen Großteil der Argumente. Wir haben dem Thema anhand dieser Hardtail-Variante von Bulls auf den Zahn gefühlt.

  • Im Test: BH iLynx Race LT
    BH iLynx: 18 Kilo mit Riesentank

    24.10.2021Das iLynx von BH Bikes denkt die Kategorie Light-E-MTB neu: Ausdauer statt Mini-Akku! Geht das Konzept des schlanken Racers auf? Der Labor- und Praxistest klärt auf.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Bosch Performance CX Gen4
    Schon gefahren! Der neue Bosch-Motor

    18.06.2019Der Performance CX Gen4 ist da – das Warten hat ein Ende! Bosch hat die vierte Generation seines E-Bike-Antriebs vorgestellt. Wir konnten den neuen Bosch-Motor ausgiebig ...

  • Österreich-Italien: Kinder EMTB-Tour am Brenner
    Sattelbergalm: EMTB-Tour mit Kids am Brenner

    10.01.2017Der Vater träumt von knackigen Trails, die Kinder von knuddeligen Hasen. Lassen sich diese Wünsche auf einer Mountainbike-Tour mit Familie vereinen? EMTB-Chefredakteur Josh Welz ...

  • Johannes Fischbach: "Uncle Ray" - Raw (Video)
    Uncle Ray – Harte Videoaction, roh und ungefiltert

    02.06.2020E-Biker sind unsportlich, ernähren sich schlecht und haben immer die falschen Klamotten an? Johannes Fischbachs "Uncle Ray" nimmt das Klischee auf die Schippe und lässt die Hater ...

  • Sram EX1: Schaltgruppe für E-Mountainbikes
    Sram präsentiert die EX1 E-Bike-Schaltgruppe

    18.05.2016Sram designt mit der EX1 die erste Antriebsgruppe speziell für E-Mountainbikes. Wie die Gruppe funktioniert und warum E-Bikes einen speziellen Antrieb brauchen – wir haben die ...

  • Neuheiten 2018: BH Bikes Atom-X Lynx E-Mountainbike
    Die Renaissance des Y-Designs

    03.04.2018BH stellt ein futuristisch anmutendes E-MTB vor: Das Atom-X Lynx hat einen vollintegrierten 720 Wh-Akku. Wir konnten das Fully schon testen.

  • EMTB Test 2017: Hardtail E-Lom Fatbike
    Edel-Fett: E-Lom Fatbike im Einzeltest

    21.07.2017Naturbursche im Samtanzug: Fatbike mit Fünf-Zoll-Walzen, edlem Titanrahmen, 14-Gang- Rohloff-Nabe, ganz neuem E-Lom-Motor und wartungsfreiem, Carbon-verstärktem Zahnriemen.