Shimano-Trailbike von Cannondale Shimano-Trailbike von Cannondale Shimano-Trailbike von Cannondale

Neuheiten 2018: Cannondale Cujo Neo

Shimano-Trailbike von Cannondale

  • Sebastian May
 • Publiziert vor 3 Jahren

Cannondale präsentiert vor der Eurobike 2018 ein neues, verspieltes E-Trailbike: Das Cannondale Cujo Neo 130. Hier alle Infos zum neuen E-MTB der Amerikaner.

Cujo Neo 130: Hinter diesem hieroglyphischen Namen steckt das neue E-Trailbike von Cannondale. Das Herzstück des E-MTBs ist die Shimano Steps E8000-Antriebseinheit, die zusammen mit dem dazugehörigen 504 Wattstunden starken Akku im Rahmen des Cujo Neo versteckt ist. Vorne und hinten geben 130 Millimeter Federweg dem Fahrer Sicherheit. Die 27,5-Zoll-Reifen im Plus-Format sorgen für viel Grip und eine maximale Kontaktfläche mit dem Trail.

Hersteller Beliebter Antrieb: Der Shimano E8000 Motor ist das Herzstück des Cannondale Cujo Neo 130.

Hersteller Trotz des sperrigen Motor-Akku-Ensembles ist Platz für einen Wasserhalter am Rahmen.

Hersteller Ist das schon retro? Shimano-E8000-Bedieneinheit im Look eines Umwerfer-Schalthebels.

Das Cannondale Cujo folgt dem aktuellen Trend: hinten kurz, vorne lang. Verhältnismäßig kurze Kettenstreben (440 Millimeter in Größe S) sollen dem Bike einen verspielten Charakter verleihen. Der lange Reach sorgt dennoch für ein laufruhiges Fahrverhalten und mit einem Lenkwinkel von 67 Grad nistet sich das Cujo Neo perfekt in der Trailbike-Kategorie ein. Schöne Details: Ein Steinschlagschutz schützt den Akku, die Kabel lassen sich innen verlegen und sogar ein Flaschenhalter findet Platz im Rahmen.

Das Cannondale Cujo NEO 130 gibt`s in vier Ausstattungsvarianten zu Preisen zwischen 3799 und 5699 Euro in den Größen S bis XL. Die Amerikaner bieten obendrein das 3799-Euro-Einstiegsmodell als Frauenvariante in den Größen S bis L an.

Das neue Cannondale Cujo Neo 130 in Action

4 Bilder

Das verspielte E-Trailbike von Cannondale soll sich auf Trails am wohlsten fühlen.

Themen: CannondaleE-MTBEMTB 3/2018E-MTB-Neuheiten 2019Eurobike_2018Shimano Steps


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: MTB Hardtails zwischen 3000 und 6500 Euro
    15 MTB Hardtails von günstig bis teuer im Test

    30.09.20163000 oder 6000 Euro? In unserem Testfeld treten elf Hardtails der Einsteigerklasse an. Ihnen stehen vier Bikes der Top-Liga gegenüber. Ein ungerechter Vergleich? Im Gegenteil: Das ...

  • Test 2017: E-Fullys um 4500 Euro
    EMTB: 8 All Mountain Fullys im Vergleich

    31.03.2017Was heißt schon Mittelklasse? Nur bei der Ausstattung spielen diese acht All Mountains nicht immer in der ersten Liga. Aber in Sachen Fahrspaß sind sie heiße Kandidaten für die ...

  • Test 2017: Enduro E-MTBs
    Die 8 besten E-Enduros im Test

    31.08.2017Früher oder später erwischt er einen: der E-MTB-Virus. Diesmal ist Enduro-Freak und Gasttester Marcus S. dran, dem wir für seine Hausrunde acht Enduro-E-MTBs verpassten. Die ...

  • Test 2017 – E-Enduros: Cannondale Moterra LT1
    E-Enduro Cannondale Moterra LT1 im Test

    30.08.2017Das Moterra ist ohne Zweifel eines der auffälligsten E-MTBs der Saison. Der Bosch-Akku hängt an einer verwegenen Konstruktion unter dem verwinkelt geformten Unterrohr.

  • Trek Powerfly LT: Schon gefahren
    Neues Trek Powerfly mit integriertem Bosch-Akku

    29.06.2017Trek versteckt den 500er Bosch-Akku bei der ganzen Powerfly-Flotte im Unterrohr. Hinterbau und Geometrie lässt Trek unangetastet.

  • Test Einsteiger-Fullys: Canyon Spectral On 6.0
    Sportlich auf dem Trail: Canyon Spectral On 6.0

    13.04.2019Mit der günstigsten Version des Spectral On katapultiert sich Canyon ganz nach vorne. In Sachen Performance steht es sogar dem 500 Euro teureren Modell kaum nach.

  • E-Mountainbikes von M1 Sport Technik

    01.09.2014Die im Jahre 1989 gegründete Firma M1 Sport Technik ist noch nicht all zu lange in der E-MTB Branche vertreten. 2012 kam M1 zum ersten Mal mit vier unterschiedlichen Modellen auf ...

  • Fahrtest: Bulls Six50 E FS 3 2017
    Bulls Six50: Solider Tourer?

    17.10.2017Die Daten vom Bulls Six50 FS klingen vielversprechend, aber was kann das Plus-Fully mit 150-Millimeter-Fahrwerk und Bosch Performance CX-Motor am Trail? Wir sind das Fully schon ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Swype freqz
    Swype: Neue Marke am E-MTB-Himmel

    28.02.2020Neuer Bosch-Antrieb, MX-Laufradmix, solide Ausstattung: Die neue E-MTB-Marke Swype will mit starken Bikes zu fairen Preisen und einem besonderen Service- und Vertriebskonzept den ...

  • Heftvorschau
    EMTB 3/18

    07.08.2018Die Eurobike-Highlights | Tests: E-Enduros + Leicht-E-MTBs im Duell + Motoren im Hitzetest + Pannenschutzsysteme | Akku richtig pflegen | Bike & Hike im Karwendel | Traum-Touren ...

  • E-Mountainbikes von Radon

    01.09.2014Der deutsche Bike Discounter H&S hängt an seine bekannte Typenbezeichnung ZR Race 29 noch ein Hybrid an und bringt im Jahr 2015 das ZR Race 29 Hybrid auf den Markt. 2699 Euro ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Santa Cruz Bullit
    Neues Dowhill-Wunder von Santa Cruz

    17.11.2020Viel Federweg und wenig Gewicht: Mit dem jüngsten Wurf erweitert Santa Cruz seine E-MTB-Sortiment um ein rassiges Enduro. Vorhang auf für das Bullit!

  • eRUSH 2019: In zwei Etappen von München ins Zillertal
    BIKE verlost Starterpaket für E-MTB-Event eRUSH

    15.04.2019Mit dem E-MTB auf die Langstrecke: In zwei Tagesetappen führt der eRUSH technisch versierte E-MTB-Fans von München auf die rund 210 Kilometer entfernte Königsleitenspitze in der ...