Endlich! Shimano zieht mit großen Akkus nach Endlich! Shimano zieht mit großen Akkus nach Endlich! Shimano zieht mit großen Akkus nach

Neue Shimano Steps-Akkus BT-E8036 und BT-E8016

Endlich! Shimano zieht mit großen Akkus nach

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor einem Jahr

Shimanos Steps E8000-Motor ist nach wie vor beliebt bei sportlichen E-Mountainbikern. Mehr als 504 Wattstunden waren bislang bei kompletten Steps-Systemen nicht möglich. Jetzt rüsten die Japaner auf.

Kaum ein Thema wird so heftig diskutiert wie die Akkugröße an E-Mountainbikes. In einer Sache sind sich Umfragen jedoch einig: Viele E-Biker wünschen sich mehr Reichweite . Entsprechend ist unter den Motoren- und Bike-Herstellern ein wahrer Wattstundenwettlauf entbrannt. Spätestens seit dieser Saison hat sich der Standard auf rund 630 Wattstunden erhöht. Bikes mit 500er-Akkus sind, zumindest in der hochpreisigen Kategorie, eher die Ausnahme. Am weitesten verbreitet sind die kleinen Batterien bei Rädern mit Shimano Steps-Motoren . Denn von den Japanern gab es bislang keine eigenen Akkus mit mehr Kapazität. Bike-Hersteller mussten auf Batterien von Drittanbietern ausweichen. Das hat sich jetzt geändert.

Drei neue Shimano-Akkus für E-Bikes

Mit dem BT-E8036 schließt Shimano die Lücke zum großen Konkurrenten Bosch. 630 Wattstunden, schlank im Unterrohr integriert. Damit liegt der neue Intube-Akku für das Steps-System in puncto Abmessungen und Kapazität wieder auf Augenhöhe mit Boschs 625er-Powertube . Außerdem wird es mit dem BT-E8035-L noch einen kleinen Bruder des Neulings geben. Er hat exakt die gleichen Abmessungen, fällt mit 504 Wattstunden aber leichter aus. So eignet er sich besser als Zweitakku im Rucksack. Die 630er-Variante soll 3,7 Kilo wiegen, die 504er 3,1 Kilo. Zum Vergleich: Der aktuelle, kleinere Akku mit 504 Wattstunden (BT-E8035) lag knapp unter der Drei-Kilo-Marke.

Hersteller Shimano BT-E8036: Der neue Intube-Akku ist die erste Shimano-eigene Batterie mit 630 Wattstunden. Die Abmessungen ähneln denen des 625er-Powertubes von Bosch stark. Im Vergleich zum BT-E8035 (504 Wh) ist der neue Akku etwas länger geworden.

Mit dem BT-E8016 bieten die Japaner auch einen größeren externen Akku an - ebenfalls mit 630 Wattsunden. Shimano hat also mit Batterien, die extern am Rahmen montiert sind, noch nicht abgeschlossen.

Hersteller Mit dem BT-E8016 gibt´s auch einen Akku für die externe Montage mit mehr Kapazität, nämlich ebenfalls 630 Wattstunden.

Kompatibilität der neuen Shimano Steps-Akkus

Das alte Rad mit Steps-Antrieb im Handumdrehen auf eine neue Reichweiten-Stufe hieven? Ist das möglich? Diese Frage stellen sich jetzt wahrscheinlich viele, die ein E-Bike mit 500er-Shimano-Batterie besitzen. Doch dieser Traum wird leider kaum zur Wirklichkeit werden. Die Akku-Aufnahme beim integrierten System bleibt zwar identisch, in der Praxis wird für die längeren Akkus aber in nahezu keinem bestehenden Unterrohr Platz sein. Für den externen 630er ist gar eine neue Aufnahme nötig.

Verfügbarkeit

Die neuen Steps-Akkus von Shimano sollen ab Sommer 2020 verfügbar sein. Entscheidend für E-Biker bleibt natürlich die Frage, ab wann Hersteller passende Bikes für diese Batterien präsentieren. Konkrete Informationen gibt es dazu nicht, im Laufe der zweiten Jahreshälfte dürften aber die ersten Modelle mit 630er-Shimano-Akkus auftauchen.



Lesen Sie das EMTB Magazin digital in der kostenlosen EMTB-App für  iOS  und  Android . Oder bestellen Sie die Print-Ausgabe online im DK-Shop, wir liefern Ihnen das Heft 

versandkostenfrei nach Hause 
– solange der Vorrat reicht:

Delius Klasing Verlag Das Thema E-MTB entwickelt sich mit atemberaubender Geschwindigkeit. Und wir halten Schritt. Dieses Jahr kommen wir mit 6 Ausgaben! Bestellen Sie das aktuelle EMTB-Heft versandkostenfrei nach Hause  oder lesen Sie die Digital-Ausgabe für nur 5,90 Euro in der EMTB App für  iOS  und  Android .


Lesen im Apple App Store
Lesen im Google Play Store
Bestellen im DK-Shop

Themen: AkkuE-BikeE-MountainbikeE-MTB-Neuheiten 2020ReichweiteShimanoStepsWattstunden


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Neuheiten: Shimano MTB Steps
    Fahrtest: Shimano MTB-Steps E8000-Antrieb

    30.06.2016Lange überließ Shimano das E-Mountainbike-Segment der Konkurrenz. Mit dem neuen Steps E8000 ändert sich das schlagartig. Mit dem Modelljahr 2017 setzen viele Hersteller auf den ...

  • Umfrage Akkukapazität am E-MTB
    Reichweite!?! Wieviel Kapazität brauchen E-Bike-Akkus?

    11.04.2019Akkus am E-MTB werden immer größer – und damit schwerer. Aber wie viele Wattstunden brauchen E-Biker wirklich? Wo liegt der Sweet Spot aus Akkugröße, -gewicht und Reichweite? Ihre ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Jam², Thron² und Jarifa²
    Focus: Drei neue E-MTBs mit bis zu 1125 Wattstunden!

    18.06.2019Vom gemütlichen Touren- und Commuter-Hardtail über ein komfortables Touren-Fully bis zum Vollgas-Trail-Bike zeigt Focus eine breite Palette an E-MTBs mit nagelneuem Bosch-Motor.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Bosch Performance CX Gen4
    Schon gefahren! Der neue Bosch-Motor

    18.06.2019Der Performance CX Gen4 ist da – das Warten hat ein Ende! Bosch hat die vierte Generation seines E-Bike-Antriebs vorgestellt. Wir konnten den neuen Bosch-Motor ausgiebig ...

  • E-MTB Neuheiten 2020: YT Decoy 29
    YT Decoy 29: Ein All-Mountain E-MTB mit Enduro-Genen

    30.01.20202020 präsentiert YT Industries sein brandneues E-All-Mountain – das Decoy 29. Die angepasste Geometrie, 150-Millimeter Federweg und 29-Zoll machen das All-Mountain zur Bergziege ...

  • Test 2020: E-Enduros von 150 bis 180 Millimeter Federweg
    Königsklasse: 7 E-Enduros im großen Vergleichstest

    15.04.2020Viel hilft viel. Trifft die These beim E-MTB zu? Oder ist der üppige Federweg an manchen E-Enduros zu viel des Guten? Wie gut schlagen sich die langhubigen Kraftpakete im ...

  • Test-Duell Motoren: Bosch Performance CX vs Brose Drive SMag
    Kampf der Giganten: E-MTB Motoren Bosch gegen Brose

    20.04.2020Mit dem neuen Performance CX will Bosch die Messlatte für E-MTB-Motoren hochlegen. Brose hält mit dem beliebten Drive SMag und neuem Komplettsystem dagegen. Wer gewinnt den Kampf ...

  • Cannondale Moterra Neo 5: Erstmals in Aluminium
    Cannondale Moterra Neo 5: Klassiker in Alu

    05.05.2020Das Cannondale Moterra Neo machte sich als laufruhiges Touren-Enduro einen Namen. Bisher gab es das Bike nur in Carbon, jetzt schiebt Cannondale eine preisbewusste Alu-Variante ...

  • Test 2020: Propain Ekano 150
    Propain Ekano 150 im EMTB-Test

    25.04.2020Online-Versender Propain hat sich mit abfahrtsorientierten Mountainbikes einen Namen gemacht. Mit dem Ekano 150 bringt die Schmiede nun ihr erstes E-MTB.

  • Test 2020: Bulls Sonic Evo AM1
    Bulls Sonic Evo AM1 im EMTB-Test

    24.04.2020Die neue Sonic-Serie von Bulls besticht mit technischer Finesse und cleveren Details. Das Sonic Evo AM1 hat all das an Bord – für nur 3700 Euro. Wir haben das spannende E-MTB von ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Rotwild R.C750
    Edel, sportlich, motorisiert: Rotwilds Supertourer

    18.10.2019750 Wattstunden, Integration, Vollcarbonrahmen: Die 2020er-Rotwild-E-MTBs gehören zu den Highlights der kommenden Saison. Das R.C750 will als sportlicher Alleskönner punkten.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Swype freqz
    Swype: Neue Marke am E-MTB-Himmel

    28.02.2020Neuer Bosch-Antrieb, MX-Laufradmix, solide Ausstattung: Die neue E-MTB-Marke Swype will mit starken Bikes zu fairen Preisen und einem besonderen Service- und Vertriebskonzept den ...

  • Ratgeber: Stromversorgung für Akkus auf der Tour
    Unabhängigkeitsbewegung: Der Camper wird zum Kraftwerk

    07.09.2021Autark sein ist in, das Vanlife wird zur Massenbewegung. Für E-Biker stellt sich die Frage der Stromversorgung. Doch die Freiheit gibt’s nicht gratis.

  • EMTB Neuheiten: Haibike SDuro AllMtn & XDuro HardNine
    Haibike mit neuem Yamaha-Motor

    17.07.2016Haibike ist als einer der ersten großen Hersteller auf den E-MTB-Zug aufgesprungen. 2017 erreicht das Thema Connectivity am E-Bike dank dem SDuro mit neuem Yamaha-Motor ein neues ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Ducati MIG RR
    MIG RR: Ducati kooperiert mit Thok

    02.11.2018Motorradspezialist Ducati arbeitet mit Thok zusammen und stellt ein modifiziertes MIG vor: Das RR ist ein waschechtes E-MTB-Enduro mit angepasster Ausstattung und Ducati-Design.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Jam², Thron² und Jarifa²
    Focus: Drei neue E-MTBs mit bis zu 1125 Wattstunden!

    18.06.2019Vom gemütlichen Touren- und Commuter-Hardtail über ein komfortables Touren-Fully bis zum Vollgas-Trail-Bike zeigt Focus eine breite Palette an E-MTBs mit nagelneuem Bosch-Motor.

  • Test 2020: Scheibenbremsen für E-Mountainbikes
    Kräftige Stopper: 10 E-MTB Scheibenbremsen im Test

    09.05.2020Die Bremse ist einer der Knackpunkte am E-MTB: Hohes Systemgewicht, lange Abfahrten und viele Tiefenmeter bringen Stopper ans Limit. Was zeichnet gute Scheibenbremsen aus und ...

  • EMTB-Neuheiten 2019: Norco Sight VLT
    Norco stellt Carbon-Fully mit 630 Wh-Akku vor

    12.11.2018Norco stellt sein erstes E-Mountainbike vor. Im Carbon-Rahmen verbirgt sich ein 630-Wh-Akku, welcher den Shimano Steps befeuert. Das Sight VLT hat ein 160/150-Millimeter-Fahrwerk ...

  • Bosch Performance CX Gen4 – Software-Update
    Unsichtbare Revolution

    25.06.2020Mehr Drehmoment, bessere Dosierbarkeit und gewollter Nachlauf – ein Jahr nach Einführung des Performance CX Gen 4 bringt Bosch ein mächtiges Software-Update. Wir konnten das ...