Durch sein tiefes Tretlager liegt das SL AMR X satt auf dem Trail, die kurzen Kurbeln schützen vor Aufsetzern. Netter Nebeneffekt der 155 mm langen Kurbeln: Man fährt eine höhere Trittfrequenz, die dafür sorgt, dass der Shimano-Motor ökonomischer arbeitet.

zum Artikel