Im Unterrohr versteckt sich der 350 Wattstunden-Akku, der sich in knapp unter 90 Minuten auf 80 Prozent aufladen lassen soll.

zum Artikel