Spaßbike aus Nordamerika: Das Kona Remote 130 Spaßbike aus Nordamerika: Das Kona Remote 130 Spaßbike aus Nordamerika: Das Kona Remote 130

E-MTB-Neuheiten 2021: Kona Remote 130

Spaßbike aus Nordamerika: Das Kona Remote 130

  • Tim Folchert
 • Publiziert vor einem Jahr

Die Freeride-Kultmarke Kona kreuzt sein Trailbike Process 134 mit dem E-Bike Remote 160. Herauskommen soll ein E-Trailbike mit viel Spieltrieb: das Remote 130.

Die Nordwestküste der USA und die Gegend rund um Vancouver gelten als Wiege des Freerides. Dieser Wiege entsprang 1988 die heutige Kultmarke Kona. Seitdem hat sich die Technik enorm weiterentwickelt und die Elektrounterstützung erhielt Einzug ins Mountainbike. Im Grunde bleibt der Spirit des Freeridens aber der gleiche wie vor 30 Jahren. Trails shredden, Flow erleben und einfach Spaß haben. Egal ob mit oder ohne Motor. Das dachten sich auch die Entwickler von Kona und mischten die Gene des Trailbikes Process 134 mit denen des großhubigen E-Bikes Remote 160 . Heraus kam das Remote 130 mit 130 Millimetern Federweg im Heck und dem E7000-Motor von Shimano. Gebaut, um Spaß auf dem Trail zu haben.

Kona Bikes Der Alu-Rahmen in Stellar-Prism-Lackierung fasst den E7000-Motor von Shimano und einen 504 Wh-Akku.

Das ultimative E-Trailbike

Das will Kona mit dem Remote 130 auf die Räder gestellt haben. 140 Millimeter Federweg an der Front und 130 Millimeter im Heck gepaart mit 435 Millimeter langen Kettenstreben sollen den Spieltrieb fördern. Außerdem wurde die Geometrie stark an das verspielte Process 134 angelehnt. Vorne arbeitet die Rhythm 34 von Fox und am Hinterbau sorgt der Fox Performance-Dämpfer für Ruhe. Shimanos Deore Vierkolbenbremse soll das Remote 130 im Zaum halten.

Kona Bikes Flink wie ein Trailbike mit dem Komfort eines E-Bikes. Dem Remote 130 soll der Spagat gelingen.

Bergauf wird der Fahrer von einem Shimano E7000-Motor mit 504 Wh-Akku unterstützt. Der E7000 ist günstiger und mit 60 Newtonmetern Spitzenleistung etwas schwächer als der E8000 Steps-Motor, aber auch etwas kompakter und leichter als der E8000. Die Kraftübertragung ist dabei Aufgabe der neuen Shimano Deore 1x12 Schaltgruppe. Das E-Trailbike mit Alurahmen ist ab sofort für 5799 Euro zu haben.

Kona Bikes Am Remote 130 arbeitet die neue 1x12 Deore-Schaltung von Shimano. Gebremst wird ebenfalls mit Shimaons Deore-Vierkolbenbremse.

Die Fakten zum Kona Remote 130 im Überblick:

  • Laufräder: 29 Zoll
  • Federweg: 140 mm / 130 mm
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Motor: Shimano Steps E7000 + 504 Wh Akku
  • Preis: 5799 Euro
  • Info: www.konaworld.com

Geometrie

Die Geometrie des 29-Zoll-E-Bikes verspricht mit den kurzen Kettenstreben (435 mm) und flachem Lenkwinkel (65 Grad) viel Spieltrieb. Der Sitzwinkel ändert sich leicht je nach Rahmengröße, von 76,6° in S bis 76,3° in XL.

Kona Bikes Die Geometrie des Kona Remot 130 im Überblick.

EMTB Magazin Mehr zu den spannendsten E-Mountainbikes für 2021 lesen Sie in EMTB 1/21 – ab 16. Februar im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im  Abo , in unserem  Onlineshop  sowie als App-Ausgabe für Apple und Android .

Themen: 29 ZollE-MountainbikeE-MTB-Neuheiten 2021E-TrailbikeKonaKona Process 134Trailbike


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Neuheiten 2021: Giant Trance X E+ Pro 29
    Erwachsenes E-Trailbike: Das neue Giant Trance X E+

    16.09.2020Mehr Akku, mehr Optionen: Giant rüstet seinen E-Allrounder mit großen Laufrädern für die kommende Saison. Außerdem gibt’s weitere spannende Updates, die das Bike sehr vielseitig ...

  • Einzeltest 2019: E-Mountainbike Kona Remote Control
    Solider Allrounder: Kona Remote Control im Kurztest

    25.09.2019Kona ist bekannt für Freeride-Bikes mit mächtig Spieltrieb. Entsprechend gespannt waren wir auf das Remote Control, Konas erstes E-Mountainbike.

  • Test-Duell 2021: Giant Trance X vs. Kona Process 134 Supreme
    Alpha-Bikes: Die Top-Modelle von Giant und Kona

    05.02.2021Top-Modelle sind Platzhirsche in der Palette jedes Herstellers. Haben Giant Trance X oder Kona Process 134 das Zeug, sich an die Spitze der ganzen Gattung zu setzen?

  • E-MTB Fahrtechnik: Tragen & Schieben
    So meistern Sie Trage- und Schiebepassagen locker

    10.01.2021Auch wenn man die Tour noch so akribisch plant: Trage- oder Schiebepassagen lassen sich oft nicht verhindern. Wir zeigen, wie es einfach geht.

  • E-MTB Winter-Journal 2021: Hosen
    Hotpants: Bike-Hosen für kalte Touren

    21.01.2021Weit oder eng? Im Winter heißt das Motto beim Biken: Hauptsache lang. Mit diesen heißen Höschen trotzen Sie frostigen Temperaturen garantiert.

  • E-MTB Winter-Journal 2021: Schuhe
    Winterschuhe für E-Mountainbiker

    21.01.2021Wasserdicht, winterfest und warm – mit diesen drei hartgesottenen Winterschuhen trotzen ihre Füße selbst den widrigsten Witterungen.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon Torque:On
    Neuer E-Freerider von Canyon

    02.02.2021Das neue Canyon Torque:On ist kein Enduro mehr. E-Freerider trifft es besser. Eine extreme Geometrie und 180 Millimeter Hub stimmen das E-MTB für wilde Abfahrten ein.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon mit Shimano EP8
    Canyon überarbeitet 2021er-E-MTB-Modelle

    02.02.2021Im Gelände haben uns die E-Mountainbikes von Canyon schon immer begeistert. Für 2021 bekommen alle Modelle zusätzlich den neuen Shimano-Motor und größere Akkus.

  • Test 2021: Lampen fürs E-MTB
    Scheinwerfer: 6 Leuchten mit StVZO-Zulassung im Test

    19.01.2021Kurze Tage, lange Nächte – da endet die Hausrunde oft im Dunkeln. Mit diesen Scheinwerfern mit Prüfzeichen kommst Du sicher ans Ziel.

  • Cube Reaction GTC SL 29"

    24.03.2014Das Cube Reaction GTC SL hat eine überragende Ausstattung und das spielerische, sichere Handling küren das Reaction zum Praxis-Primus im Test.

  • Specialized Epic 2021
    Specialized Epic: Legendäres Race-Fully neu aufgelegt

    23.06.2020Geometrie-Update, geringeres Gewicht und überarbeitetes Brain: Specialized adressiert das neue Epic ganz klar an Treppchenjäger. Wir konnten das 11599 Euro teure Race-Fully ...

  • Neuheiten 2021: Specialized Stumpjumper
    Stumpy 2021: Mehr Spaß dank Downsizing

    13.10.2020Für 2021 stellt Specialized das Dauerbrenner-Trailbike Stumpjumper neu auf. Das Stumpy wird leichter und sportlicher, soll dank moderner Geometrie bergab aber trotzdem nichts ...

  • Eurobike 2018: Simplon Razorblade 29
    Simplon Razorblade: Hardtail mit 850-Gramm-Rahmen

    06.07.2018Bereit für den Ritt auf der Rasierklinge: Das neue Simplon Razorblade kommt mit einer SL-Version mit 850-Gramm-Rahmen und einigen pfiffigen Details. Vorhang auf für das ...

  • Test 2017: 11 Hardtails bis 800 Euro
    Hardtails: Wieviel Bike bekommt man für 800 Euro?

    11.09.2017Für knapp 8000 Euro bekommt man ein Highend-Race-Hardtail. Oder ZEHN Bikes unserer Testgruppe. Wie viel Bike in Hardtails unter 800 Euro steckt, müssen die elf Kandidaten im Test ...

  • Test: 29er All Mountains 2012

    31.08.2012Für maximalen Fahrspaß: Je schwerer das Gelände wird, desto wohler fühlen sich die 29er aus unserem Test in BIKE 8/12. Mit 120 bis 140 Millimetern Federweg planieren sie jeden ...

  • Revelstroke: neues Titan-Bike von Van Nicholas
    Titan-Bike mit Plusreifen und einarmiger Titangabel

    24.09.2015Der Titan-Bike-Hersteller Van Nicholas geht mit der Zeit und überlässt dem Kunden bei seinem neuen Hardtail Revelstroke die Wahl zwischen 29 Zoll und 27,5 Plus. Highlight: die ...

  • Test 2021: Transition Spur
    Highend-Trailbike: Transition Spur

    13.11.2020Das moderne Trailbike im BIKE-Test: Trotz dem überschaubaren Federweg von 116/122 Millimetern ist das Transition Spur ein knallharter Abfahrer mit hoher Laufruhe.

  • Trailbike-Tuning: Leichter, schneller, besser
    Touren-tauglich: So tunen Sie Ihr Trailbike

    10.12.2019Trailbikes leiden oft an Übergewicht, manchen Marathon-Bikes fehlt es an Souveränität im Gelände. Unser Tuning-Guide bekämpft gezielt Problemzonen und verbessert Funktion sowie ...