Steile Rampen und Uphill-Flow Steile Rampen und Uphill-Flow Steile Rampen und Uphill-Flow

Foto-Galerie: Mit dem E-MTB Horizonte erweitern

Steile Rampen und Uphill-Flow

  • EMTB Magazin
 • Publiziert vor 4 Jahren

Der verblockte Pfad im Hochgebirge, die Mörderrampe im Ruhrpott – plötzlich ist alles fahrbar. Geht nicht, gibt’s nicht – das E-MTB eröffnet neue Horizonte.

Markus Greber Uphill-Flow statt Schinderei – mit dem E-MTB machen Kurven sogar bergauf Spaß. Rund um die Cinque Torri, dem Wahrzeichen von Cortina d’Ampezzo, winden sich zahllose kleine Trails, die zum Spielen einladen. Fahrer: Phillipp Foltz, Sebastian Vogl, Tobi Müller Location: Cortina, Italien Fotograf: Markus Greber

Dennis Stratmann Steile Rampen, die man früher großräumig umfuhr, machen jetzt plötzlich Spaß. Es sind nur 110 Höhenmeter, aber die Direttissima auf die Halde Rungenberg hat’s in sich. Mit dem normalen Bike kaum zu schaffen. Das E-MTB definiert das Wort Steilheit allerdings neu. Fahrer: Simon Kirchmann, Ann Katrin Beier Location: Halde Rungenberg, Gelsenkirchen Fotograf: Dennis Stratmann

Markus Greber Der Bindelweg, der sich vom Passo Pordoi über die Porta Vescovo zum Rifugio Padon zieht, ist einer der schönsten Panorama-Trails der Dolomiten. Mit dem klassischen Mountainbike schiebt man allerdings größtenteils. Das E-MTB nimmt den steilen Rampen den Schrecken und lässt einen das gewaltige Marmolata-Massiv gegenüber genießen. Fahrer: Tobi Müller, Phillipp Foltz, Sebastian Vogl Location: Porta Vescovo, Italien Fotograf: Markus Greber

Markus Greber Dank E-Unterstützung schleppt man nicht nur Gepäck, sondern auch den Nachwuchs locker auf den Berg. Weil man auch ohne Marathon-Kondition den Junior schon im zarten Alter zu hochalpinen Spielplätzen bugsieren kann, steigert das E-MTB den Erlebnisfaktor für die ganze Familie. So, wie hier bei EMTB-Chefredakteur Josh Welz und seinem Mattie. Fahrer: Josh und Mattie Welz Location: Brenner Grenzkammstraße Fotograf: Markus Greber

.

Themen: ebikeE-BikeEMTBEMTB 2/2016FotostoryFotostreckeMarkus Greber


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Neuheiten: Thömus Lightrider E1
    E-Fully mit Carbon-Rahmen

    29.09.2016Thömus bringt mit dem Lightrider E1 ein Carbon-Fully mit Shimano-Antrieb. Das Fahrwerk bietet wahlweise 130 oder 150 Millimeter Federweg, die Ausstattung kann im Konfigurator frei ...

  • EMTB Neuheiten: Lapierre Overvolt AM Carbon & XC
    Lapierre bringt Overvolt AM in Carbon

    08.07.2016Lapierre bringt 2017 eine ganze Flotte an E-Mountainbikes auf den Markt. Darunter auch das Overvolt AM Carbon mit außergewöhnlich tiefem Schwerpunkt und teilintegriertem ...

  • EMTB Neuheiten: Mondraker e-Prime Carbon
    Neu: e-Prime-Hardtail von Mondraker

    27.07.2016Mondraker baut für 2017 sein E-Mountainbike-Angebot aus. Zusätzlich zu den alten Bekannten gibt’s ein neues Hardtail: Das e-Prime – wahlweise in Carbon oder Aluminium.

  • EMTB Neuheiten 2017: Specialized Turbo Levo
    Specialized bringt weitere Turbo Levo-Modelle

    11.07.2016In Amerika zünden E-Mountainbikes nicht, in Europa passiert das Gegenteil: Die Nachfrage ist so groß wie nie. Deshalb baut Specialized sein Turbo Levo-Angebot für 2017 aus.

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Flyer Uproc 7 8.70
    Flyer Uproc 7 8.70 im Test

    05.04.2017Mit einem Zweiganggetriebe geht Flyer zusammen mit Motorenhauslieferant Panasonic eigene Wege und löst damit einige Probleme herkömmlicher E-MTBs.

  • Test 2017 – E-Hardtails: Ghost Kato 4 AL
    E-Hardtail Ghost Kato 4 AL im Test

    03.08.2017Das Kato trägt Downhill-Gene in sich. Breiter Lenker, die langhubige Gabel und der flache Lenkwinkel bescheren dem 29-Zöller die besten Abfahrtsqualitäten im Feld.

  • Ralph Näf als Testfahrer für Maxon Bikedrive
    Näf steigt aufs EMTB um

    14.03.2017Ex-Profi und Weltcup-Teammanager Ralph Näf will als Testfahrer den Schweizer E-MTB-Motor Maxon Bikedrive weiter verbessern und als Hilfsmittel zum coachen im Weltcup nutzen.

  • Interview: Zukunft der Lithium-Ionen-Akkus im E-MTB
    Wie viel Potenzial steckt noch in der Li-Ionen-Technik?

    24.12.2016Ihre begrenzte Reichweite macht die heutigen Lithium-Ionen-Akkus zu Spaßbremsen am E-Mountainbike. EMTB sprach mit Prof. Oliver Bohlen, Experte für Energiespeicher, über die ...

  • Pirelli Scorpion E-MTB: stabil und leicht
    Pirelli goes EMTB!

    29.06.2020Vor gut einem Jahr präsentierte Pirelli die ersten MTB-Reifen. Nun starten die Italiener auch im E-Mountainbike-Segment durch und zeigen gleich eine ganze Reihe spezifischer Pneus.

  • Eurobike 2017: BMC Speedfox AMP
    BMC legt mit Speedfox AMP nach

    31.08.2017BMC legt nach: Auf das im Mai vorgestellte Trailfox AMP mit 150 Millimetern Federweg und Plus-Reifen folgt jetzt das Speedfox AMP mit 130 Millimetern und 29-Zoll-Laufrädern.

  • EMTB Neuheiten: Audi e-tron
    Audi bringt streng limitiertes E-MTB

    02.08.2016Exklusivität halten viele Unternehmen für den Schlüssel zum Erfolg. Deshalb gibt’s vom neuen Audi e-tron E-Mountainbike auch nur 100 Stück.

  • Test 2018: Trek Powerfly 5
    Sieger-Qualitäten: Trek Powerfly 5

    01.02.2019Länge läuft! Selten war der ausgelutschte Spruch passender als bei Treks Budget-Hardtail. Längster Hauptrahmen im Testfeld, lange Kettenstreben, der rote Bolide fährt wie auf ...

  • Test 2018: Corratec E-Power X Vert 29
    Kletterkünstler: Corratec E-Power X Vert 29

    07.12.2018Corratec setzt 2018 bei allen hochpreisigen E-MTBs auf Boschs integrierten Powertube-Akku, so auch beim getesteten E-Power X Vert 29.