Der neue E-Bike Touren-Allrounder von Scott Der neue E-Bike Touren-Allrounder von Scott Der neue E-Bike Touren-Allrounder von Scott

Eurobike 2018: Scott Strike eRIDE

Der neue E-Bike Touren-Allrounder von Scott

  • Sebastian May
 • Publiziert vor 4 Jahren

Mit dem Strike eRIDE präsentiert Scott im Rahmen der Eurobike 2018 ein neues komfortorientiertes Tourenbike mit Bosch Powertube-Akku. Außerdem wurde dem Aspect eRIDE ein Rahmenupdate verpasst.

Für Biker, die bei langen Touren nicht auf einen gewissen Komfort verzichten wollen, hat Scott etwas Neues im Angebot: Um die Lücke zwischen dem sportlichen Spark eRIDE (mit eRIDE werden ab sofort die E-Bikes bei Scott bezeichnet) und dem abfahrtsorientierten Genius eRIDE zu füllen, bieten die Schweizer in Zukunft das Strike eRIDE an. 140 Millimeter Federweg vorne und hinten, sowie, dank Flip-Chip, wahlweise 2,8 Zoll breite 27,5-Zoll- oder 2,6 Zoll breite 29-Zoll-Bereifung sollen beim Scott Strike eRIDE für die gewünschte Laufruhe sorgen.

Markus Greber Langes Oberrohr, lange Kettenstreben: Laufruhe wird beim neuen Scott Strike eRIDE genauso groß geschrieben wie Komfort. Das E-Trailbike kommt serienmäßig mit ergonomischen "Kontaktstellen" zum Fahrer – hier der Sattel.

Ausgestattet mit einem vergleichsweise langen Oberrohr, langen Kettenstreben und einem hohen Tretlager, bietet das Strike eRIDE dem Fahrer eine komfortable, weniger aggressive Geometrie, die auch auf schwierigen Passagen dem Biker genug Sicherheit gibt. Zum tourenorientierten Einsatzbereich des Bikes passen auch der standardmäßig angebrachte ergonomische Sattel und die ergonomischen Griffe.


Bosch statt Shimano, oder: Stuttgart statt Japan

Markus Greber Scott verbaut am neuen Strike eRIDE einen Bosch Perfomance CX.

Markus Greber Zum Bosch Performance CX-Motor und dem 500 Wh starken Bosch Powertube-Akku gesellt sich in Serie am Scott Strike eRIDE das neue Bosch kiox-Display . Am Ausstellungsbike (Foto) war allerdings noch das alte Purion-Display verbaut.

Markus Greber Seit 2018 möglich: Scott verbaut an seinem neuen Touren-E-Bike eine Sram Eagle 12fach-Schaltung und jetzt auch mit dem Bosch-Motor einen dezent im Ausfallende versteckten Tachosensor.

Das neue Strike eRIDE wird von einem Bosch Perfomance CX-Motor und einem 500 Wattstunden starken Bosch Powertube-Akku angetrieben. Für die richtige Übersetzung sorgt die 12fach-Kassette der Sram NX Eagle, das erste 12-Gang-Ritzelpaket des amerikanischen Komponentenherrstellers, das auch für E-Bikes freigegeben ist ( mehr Infos zur Sram NX Eagle ). Zu kaufen gibt’s das Strike eRIDE in fünf Ausführungen, wobei zwei davon als Contessa-Variante für das weibliche E-Bike-Klientel angedacht sind.

Markus Greber Sportliches Design, 120 Millimeter Federweg, neue Ergonomie: Das neue Scott Aspect eRIDE löst das Scott E-Scale ab.

Neben dem Strike eRIDE wurde der Rahmen des sportlichen 120-Millimeter-Hardtails Aspect eRIDE komplett überarbeitet und ersetzt das alte E-Scale. Außerdem neu: Wie schon beim Strike eRIDE setzt Scott auch beim neuen Aspect eRIDE auf einen Motor und Akku von Bosch. Erhältlich ist das Rad mit 27,5-Zoll-Rädern in Größe S und mit 29-Zöllern in den Größen M und L.

Markus Greber Auch am Hardtail: Der Bosch-Motor wird ebenfalls den Hardtail liebenden E-Biker die Berge hochflitzen lassen.

Themen: BoschE-BikeE-MTB-Neuheiten 2019eRideEurobike_2018ScottShimanoStrike


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2017: Top 10 E-Mountainbikes
    Die 10 spannendsten E-Mountainbikes 2018

    08.09.2017Zurück von der Eurobike zeigen wir Ihnen die zehn spannendsten E-Mountainbikes für 2018. Mit dabei sind die besten Bikes von der Messe, aber auch früher im Jahr vorgestellte ...

  • EMTB Test 2017: Scott E-Spark Tuned
    Erste Liga: Scott E-Spark Tuned im Einzeltest

    22.07.2017Nach Aspect, Scale und Genius ist mit dem E-Spark die letzte fehlende Scott-Modellreihe elektrifiziert. Mit Shimano-Motor und Trail-Geometrie mischen die Schweizer die Trail-Liga ...

  • EMTB Test 2017: Scott E-Genius 700 Tuned
    E-Enduro: Scott E-Genius 700 Tuned im Test

    22.08.2017Agilität statt Laufruhe: Vom E-Genius der vergangenen Saison bleibt 2018 nicht viel übrig. Das schadet jedoch nichts, die neue Scott-Technologie hat einiges zu bieten.

  • Bosch eMTB Challenge 2018
    Trailspaß für jedermann

    16.02.2018Bosch baut die eMTB Challenge 2018 aus: Es wird fünf Stopps in ganz Europa geben. Außerdem kann man in der Explorer-Klasse starten – ganz ohne Rennstress.

  • E-MTB Neuheiten 2016: Rotwild Generation X
    Das R.X+ FS ist ein All Mountain fürs Grobe

    14.07.2015Drei der neuen X-Modelle von Rotwild sind E-Mountainbikes. Sie tragen einen Brose-Antrieb im Rahmen und bieten die Wahl zwischen 27,5 Zoll- und dicker Plus-Bereifung.

  • Test 2019: Bosch Software ALPINES PAKET für E-Mountainbiker
    Potentes Software-Update: Alpines E-MTB Paket von Bosch

    29.09.2018Bosch reagiert auf die neuesten Entwicklungen und kommt mit einem neuen, umfassenden Software-Update für Performance-CX-Motoren.

  • EMTB Test 2017: Scott E-Genius 700 Tuned
    E-Enduro: Scott E-Genius 700 Tuned im Test

    22.08.2017Agilität statt Laufruhe: Vom E-Genius der vergangenen Saison bleibt 2018 nicht viel übrig. Das schadet jedoch nichts, die neue Scott-Technologie hat einiges zu bieten.

  • Test 2018: Cannondale Moterra SE
    Cannondale Moterra SE im EMTB-Test

    22.11.2018Mit dem neuen Moterra SE will Cannondale seinem extravaganten Touren-E-MTB Moterra mehr Trailkönnen einhauchen. Ob das Konzept aufgeht, zeigt unser Test?

  • Umfrage: Motorschaden am E-MTB
    Auswertung Umfrage: War Ihr Motor schon defekt?

    11.08.2020Antriebsschäden am E-MTB sind ärgerlich – aber leider keine Seltenheit. Daher startete EMTB die Umfrage "Motorschäden am E-MTB", über 1900 E-MTB Fans nahmen teil. Jetzt sind die ...

  • E-MTB Konzeptvergleich: All Mountain gegen Enduro
    E-MTB-Duell: All-Mountain vs. Enduro

    26.10.2016Ist ein Enduro der bessere Allrounder, wenn ein Motor das Mehrgewicht kompensiert? Oder macht die abfahrtslastigere Geometrie dem Enduro einen Strich durch die Rechnung? Zwei ...

  • E-MTB-Neuheiten: Conway eWME MX 2019
    Conway: Trail-Fully mit variablen Laufradgrößen

    28.04.2018Freie Auswahl: Das Conway eWME 629 kommt 2019 in einer neuen Variante. Die kann mit 29 Zoll, oder als 627 MX auch mit dem Mix aus 29er und 27,5 Plus gefahren werden kann. Ein ...

  • Test 2017: Scott E-Genius 720 Plus
    Lass krachen: Scott E-Genius 720 Plus im Test

    10.04.2017Bewährtes Chassis, angepasster Komponen­ten-Mix: Das E-Genius 720 Plus ist 1000 Euro günstiger als das Testsieger-Genius aus dem Vorjahr. Und ebenso gut.