Neuer Player am E-MTB-Motorenmarkt Neuer Player am E-MTB-Motorenmarkt Neuer Player am E-MTB-Motorenmarkt

Eurobike 2018: Sachs RS-Motor

Neuer Player am E-MTB-Motorenmarkt

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Stark, smart, standhaft: Mit dem Sachs RS betritt ein neuer E-MTB-Motor die Bühne. In der Entwicklung des Kraftpakets steckt viel Erfahrung. Bekommen die renommierten Hersteller ernsthafte Konkurrenz?

110 Newtonmeter, hohe Hitzebeständigkeit, starke Kraftentfaltung: Die anvisierten Fakten des neuen Pedelec-Motors Sachs RS-Motors klingen vielversprechend. Insbesondere E-Mountainbiker sollen vom neuen E-Antrieb profitieren. Aber wo kommt der neue Wundermotor her? Die Sachs Micro Mobility GmbH mit Sitz in Tübingen und Friedrichshafen ist ein Zusammenschluss aus den erfahrenen Gesellschaftern ZF (Technologiekonzern aus der Automobilbranche/Antriebstechnik), Magura und BrakeForceOne. Der Batterieriese BMZ hat entscheidend an der Entwicklung des neuen E-Bike-Motors mitgewirkt. Offene Schnittstellen sollen den Bike-Herstellern eine Individualisierung ermöglichen und eigene Display- und Remote-Lösungen zulassen.

Florentin Vesenbeckh Der neue Motor in einem Sample-Bike von BMZ. Das Alu-Gehäuse kommt ohne einen separaten Motorschutz aus.

Florentin Vesenbeckh Ein mögliches Bedienelement von BMZ für den neuen E-Bike-Motor…

Florentin Vesenbeckh ...und das dazu passende Display. Dank offener Schnittstellen soll der Motor für verschiedenste Konfigurationen offen sein.

Technisch setzt der Motor auf einige spannende Ansätze. Zum Beispiel verzichtet er auf einen eigenen Controller für die Batterie und setzt stattdessen auf ein übergeordnetes Bauteil, das sowohl Batterie, als auch Motor steuert. Das spart Bauraum und Gewicht. Der Antrieb wird als Einheit gesehen und nicht in seinen Einzelteilen entwickelt.  Des weiteren ist der Motor selbst thermisch sehr gut an das Gehäuse angebunden. Das optimiert die Wärmeableitung und soll den Antrieb besonders hitzebeständig und standhaft bei Dauerbelastung machen. Seinen Ursprung hat der Motor übrigens in Motoren für Stiehl- und Husqvarna-Kettensägen, die ebenfalls von BMZ entwickelt wurden.

Florentin Vesenbeckh Auf der Eurobike 2018 wurde der Sachs RS in einem Modell-Bike von Sachs in knalligem Rot präsentiert.

Das Hauptaugenmerk wurde bei der Entwicklung auf eine starke Kraftentfaltung und hohe Belastbarkeit gelegt. Mit den angegebenen 110 Newtonmetern Drehmoment liegt der Motor deutlich über den akuell meistverbauten Motoren von Bosch, Shimano und Brose. Lediglich TQ gibt mit einem maximalen Drehmoment von 120 Newtonmetern mehr an. Der Sachs RS ist mit 3,5 Kilo allerdings deutlich leichter als der TQ-Motor. Auch Boschs Performance CX ist schwerer. An das Gewicht von Broses neuen Drive S Mag und auch an Shimanos Steps E8000 kommt der Neuling in puncto Gewicht nicht ran. Auch die Einbaumaße fallen etwas gößer aus, extrem kurze Kettenstreben werden nicht realisierbar sein. BMZ geht davon aus, dass eine Kettenstrebenlänge von rund 450 Millimetern nötig ist.

Florentin Vesenbeckh Am Stand vom Batterieriesen BMZ wurde der neue Motor in schlichtem Schwarz präsentiert.

Florentin Vesenbeckh Die Antriebsseite des neuen Pedelec-Motors.

Die Fakten zum neuen Motor:

  • 110 Newtonmeter Drehmoment
  • 3,5 Kilogramm
  • Erste Serienbikes Anfang 2019
  • Optimierte Wärmeableitung
  • Offene Schnittstellen (App-Kompatibilität, Große Display-Auswahl)
  • Vier Unterstützungsstufen
  • 178 mm Q-Faktor

Themen: AntriebE-BikeE-MTBE-MTB-Neuheiten 2019Eurobike_2018Motor


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2017: Fazua Evation-Antrieb
    Schlank und leicht: Neue E-Bike-Definition von Fazua

    01.09.2017Schlank, leicht und abgeschwächte Unterstützung: Fazua will mit seinem Evation-Antrieb das E-Bike-Fahrgefühl neu definieren.

  • Neu: Ghost Hybride SL AMR (X)
    Ghost SL AMR: zwei neue Hybride-Modelle

    28.04.2018Mit dem Hybride SL AMR und dem Hybride SL AMR X stellt Ghost zwei E-MTB-Fullys vor, die rigoros auf Trailbiken ausgelegt sind. Das Bike wurde auf dem BIKE Festival am Gardasee ...

  • Eurobike 2018: Scott Strike eRIDE
    Der neue E-Bike Touren-Allrounder von Scott

    08.07.2018Mit dem Strike eRIDE präsentiert Scott im Rahmen der Eurobike 2018 ein neues komfortorientiertes Tourenbike mit Bosch Powertube-Akku. Außerdem wurde dem Aspect eRIDE ein ...

  • E-MTB-Neuheiten: Shimano Steps E7000
    Shimano bringt günstigen E-MTB-Antrieb

    05.07.2018Der hochwertige Steps E8000-Antrieb von Shimano wird an extrem vielen E-MTBs verbaut. Zur Eurobike 2018 bringen die Japaner eine günstigere Version, die den Motor Jedermann ...

  • EMTB-Neuheiten 2019: Brose Drive S Mag
    Kleiner, leichter, stärker: Brose bringt neuen E-Motor

    05.07.2018Für 2019 stellt Brose einen neuen E-Bike-Motor vor, der nicht nur kleiner und leichter, sondern auch stärker sein soll. Alle Details zum neuen Brose-Flagschiff Drive S Mag und ...

  • Passender Federweg beim E-MTB
    Das E-MTB Fahrwerk

    20.04.2021Wer mit dem E-Bike offroad unterwegs ist, braucht eine Federung. Pflicht ist eine gute Federgabel, den ultimativen Fahrspaß im Gelände gibt’s nur vollgefedert. Aber wie viel ...

  • Decoy: Das erste E-MTB von YT Industries
    Lockmittel mit Bodenhaftung: YT Decoy

    28.03.2019Es ist soweit: YT Industries zeigt sein erstes E-MTB. Selbstverständlich bleibt auch das E-Enduro dem Prinzip des Forchheimer Versenders treu: Das Bike ist voll auf Fahrspaß ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: M1 Sporttechnik Erzberg
    Alltag, Tour oder Enduro? M1 zeigt vielseitiges Edel-E-MTB

    30.10.2020Die E-Bikes von M1 sind durch den bärenstarken TQ-Antrieb bekannt geworden. Der neueste Wurf setzt auf den Brose Drive SMag, eine moderne Geometrie und viel Carbon.

  • Fazua Black Pepper Update: Firmware 2.0 im ersten Test
    Fazua Black Pepper Update: Fazua 2.0?

    08.06.2020Mehr Leistung, bessere Elastizität und individuell konfigurierbar? Alles per Firmware? Das Fazua "Black Pepper" Update nimmt den Mund ganz schön voll. Ob es hält, was es ...

  • E-MTB-Neuheiten: Brake Force One ABS-Bremse
    Bremsenmanufaktur bringt ABS fürs E-Bike

    31.08.2016Brake Force One stellt mit der ABS-Bremse für E-Bikes ein System vor, das sowohl blockierende Reifen als auch Überschläge vermeiden können soll. Allerdings ist es nur mit der ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Radon Render
    Radon Render: Carbon-E-MTB mit neuem Bosch-Motor

    18.12.2019Kurz vor Jahreswechsel zeigt Radon ein brandneues E-MTB – das Render. Der Bonner Direktversender verpasst seinem E-All-Mountain einen Carbon-Rahmen und den neuen Bosch-Motor. Der ...

  • Neu 2018: Rotwild R.E+ FS E-Mountainbike
    Rotwild mit Wechsel-Akku

    17.08.2017Rotwild bringt einen Wechsel-Akku aus Carbon, der sich im U-förmigen Unterrohr versteckt und gleichzeitig eine größere Kapazität hat. Außerdem arbeitet der neue Brose-Motor in den ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: Conway
    Conway überarbeitet E-MTB Programm

    29.08.2015Conway setzt in seinem E-Bike-Programm auf die neuen Bosch CX-Motoren und 500-Wh-Akkus. Bis zu 130 Millimeter Federweg sind hier erhältlich.

  • Neu: Müsing Savage E
    Neues E-Hardtail von Müsing

    19.05.2017Müsing pflanzt in das Alu-Hardtail Savage den Shimano Steps E8000-Motor ein. Im Konfigurator kann der Kunde Ausstattung und Farbe seines E-Mountainbikes nach Geschmack wählen.