Centurion bringt potentes 29er-Trailbike Centurion bringt potentes 29er-Trailbike Centurion bringt potentes 29er-Trailbike

Eurobike 2018: Centurion Numinis Trail E

Centurion bringt potentes 29er-Trailbike

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

29 Zoll, breite Reifen, potentes Fahrwerk: Das neue Centurion Numinis Trail E ist ein komfortabler E-MTB-Tourer mit Shimano-Motor, der auch vor härteren Trail-Ausflügen nicht zurückschrecken soll.

Gegen den Trend: Der neue E-MTB-Tourer Centurion Numinis Trail Esetzt auf einen externen Akku. Gut, denn technisch bietet diese klassische Variante aktuell nur Vorteile: geringeres Gewicht, tieferer Schwerpunkt, leichtere Akku-Entnahme. Mit dem neuen Bike erweitert Centurion seine Palette an sportlichen E-Mountainbikes um ein Modell mit dem beliebten Shimano Steps E8000-Antrieb.

Florentin Vesenbeckh Neben den No Pogo-Modellen mit Bosch-Antrieb setzt Centurion bei den Numinis Trail E-Bikes auf den Shimano E8000-Antrieb.

Florentin Vesenbeckh Standesgemäß: Die Zugverlegung läuft beim Centurion Numinis Trail E im Rahmeninneren.

Am Cockpit finden sich in allen Ausstattungsvarianten die neuen E7000-Komponenten. Display und Bedienhebel für die Unterstützungsstufen fallen hier noch kompakter aus als bei der E8000-Linie von Shimano.

Florentin Vesenbeckh Der schmale E7000-Hebel zur Motorsteuerung lässt Platz für den Daumenschalter von Teleskopstützen und ermöglicht ein schlankes Cockpit.

Florentin Vesenbeckh Das Shimano E7000-Display fällt ebenfalls noch schmaler aus, als die E8000er-Variante. Auf eine Farbanzeige der Unterstützungsmodi wird verzichtet.

Am Heck bietet das Numinis Trail E 135 Millimeter Federweg, an der Front 140. Dazu kommen 29-Zoll-Laufräder mit 2,6 Zoll breiten Reifen. Das verspricht eine Menge Komfort, Grip und Sicherheit im Gelände. Unabhängig von der sonstigen Ausstattung verpassen die Schwaben jedem Modell einen Dämpfer mit Ausgleichsbehälter – für die etwas wilderen Trail-Ausfahrten.

Florentin Vesenbeckh Das Maß der Wahl: Centurion verbaut beim Numinis Trail E Maxxis Minion DHF/DHR II-Reifen mit 29 x 2,6 Zoll.

Florentin Vesenbeckh Das Centurion Numinis Trail E setzt ausnahmslos auf Dämpfer mit Ausgleichsbehälter. Bei den beiden teureren Modellen kommen Fox-Elemente zum Einsatz, im Einstiegsmodell arbeitet ein Suntour-Dämpfer.

Florentin Vesenbeckh Alle drei Modelle setzen auf Bremsen mit vier Kolben. Am Vorderrad werden 200er-, am Hinterrad 180er-Bremsscheiben eingesetzt.

Die Fakten zum Centurion Numinis Trail E

  • Shimano Steps E8000-Antrieb
  • 140/135 Millimeter Federweg
  • 29x2,6er-Reifen
  • Externer 500-Wh-Akku
  • Vierkolbenbremsen 203/180 mm
  • 3 Modelle ab 3999 Euro

Themen: 29 ZollCenturionE-MTBE-MTB-Neuheiten 2019Eurobike_2018Numinis.ETrailbike


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB Neuheiten 2016: Centurion Lhasa
    Neues E-MTB von Centurion: Packesel fürs Gelände

    29.08.2015Das Centurion Lhasa soll genau so ausdauernd und geländegängig sein, wie die Sherpas aus der tibetischen Hauptstadt. Funktionale Ausstattung, 500 Wh Akku und Bosch CX-Antrieb ...

  • EMTB Neuheiten: Shimano MTB Steps
    Fahrtest: Shimano MTB-Steps E8000-Antrieb

    30.06.2016Lange überließ Shimano das E-Mountainbike-Segment der Konkurrenz. Mit dem neuen Steps E8000 ändert sich das schlagartig. Mit dem Modelljahr 2017 setzen viele Hersteller auf den ...

  • Interview Shimano MTB Steps E8000
    Das sagt Shimano zum neuen Steps E8000

    20.07.2016Lange hat Shimano das Geheimnis um den neuen Steps E8000 gehütet wie einen Schatz. Kaum ein Detail drang nach außen. Nun hat Shimano den Antrieb offiziell vorgestellt. Wir haben ...

  • EMTB Test 2016 Einsteiger-Fullys: Centurion Numinis E650.27
    Cruiser: Centurion Numinis E650.27 im Test

    20.07.2016Hoch zu Ross nimmt man auf Centurions Numinis Platz. Eine Sitzposition, die der komfortorientierte Touren-Fahrer zu schätzen weiß.

  • E-MTB-Neuheiten: Shimano Steps E7000
    Shimano bringt günstigen E-MTB-Antrieb

    05.07.2018Der hochwertige Steps E8000-Antrieb von Shimano wird an extrem vielen E-MTBs verbaut. Zur Eurobike 2018 bringen die Japaner eine günstigere Version, die den Motor Jedermann ...

  • Gewinnspiel: EMTB Leserumfrage
    Gewinne ein Haibike XDuro im Wert von 6799 Euro

    12.02.2016Heiß auf E-Mountainbiken? Aber noch nicht das richtige Gerät in der Garage? Dann mach mit bei der EMTB-Leserumfrage und gewinne ein Haibike Xduro im Wert von 6799 Euro.

  • E-MTB-Neuheiten: BH Bikes mit Yamaha PW-X Antrieb
    BH mit neuem Yamaha-Motor

    16.08.2016BH Bikes stattet 2017 erstmals einen Teil seiner E-MTB-Flotte mit Yamahas neuem PW-X-Antrieb aus. Zwei E-Bikes mit Plus-Bereifung verfügen über den neuen Motor von Yamaha.

  • EMTB-Test Focus Jam² C 29
    Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

    03.04.2019Optisch gewinnt der schlanke, elegante Carbon-Flitzer den Vergleich haushoch. Das Focus Jam² ist ein agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor.

  • E-Mountainbikes von Rotwild

    01.09.2014Rotwild bleibt seinem Konzept vom Vorjahr treu und setzt auf den eigens mit dem Technologierunternehmen Brose entwickelten Antrieb. Ein E-Hardtail und zwei E-All-Mountains wird es ...

  • Test EMTB 2016: Enduro-Bikes mit Motor
    4 E-MTB-Enduros im Test

    11.01.2017Sie sehen martialisch aus, fast wie Motocross-Maschinen, und liefern reichlich Federweg. Doch Enduro-E-Mountainbikes sind nicht nur Spezialgeräte fürs Grobe, sondern auch ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Nox Hybrid 5.9 All Mountain SMag
    Nox Hybrid mit Brose Drive S Mag

    05.05.2019Der neue Brose Drive S Mag hat in Specializeds neuem Turbo Leo für Furore gesorgt. Andere Bikes mit dem sehr ausgewogenen Motor waren bisher rar. Beim BIKE Festival in Riva sorgt ...

  • Mit dem E-Mountainbike im Turbo über die Alpen
    Alpencross im Turbo-Modus

    12.09.2017„Wenn der Akku brummt, is E-Bike g'sund.“ So sieht es zumindest Toni Reiter, der mit zwei Freunden auf eine fünftägige E-MTB-Transalp vom Chiemsee zum Gardasee aufgebrochen ist.

  • Sram EX1: Schaltgruppe für E-Mountainbikes
    Sram präsentiert die EX1 E-Bike-Schaltgruppe

    18.05.2016Sram designt mit der EX1 die erste Antriebsgruppe speziell für E-Mountainbikes. Wie die Gruppe funktioniert und warum E-Bikes einen speziellen Antrieb brauchen – wir haben die ...

  • Revier-Guide: Die drei schönsten E-MTB-Touren im Allgäu
    Allgäu: Kempten, Sonthofen, Isny [GPS-Download]

    07.08.2020Das Oberallgäu macht es einem nicht leicht. Die Trails mal flowig, mal garstig, die Anstiege mal moderat, dann wieder sausteil. Im Prinzip ein Traumterrain – vorausgesetzt, man ...