Eurobike 2017: Ridley Elykx C

E-Hardtail mit Kohlefaser-Chassis von Ridley

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 3 Jahren

Ridley stellt mit dem Elykx C sein erstes E-Mountainbike mit Shimano Steps-Motor vor. Das Carbon-Hardtail steht auf 29er-Laufrädern und wird in Belgien von Hand aufgebaut.


Ridley – eigentlich im Straßenrennsport und Cross-Country-Segment daheim – stellte auf den Eurobike Media Days am Kronplatz sein erstes E-Mountainbike vor: Das Elykx C rollt auf schnellen 29-Zoll-Laufrädern und verfügt über einen edlen Carbon-Rahmen. Aufgrund spezieller Ausfallenden kann man auch mit 27,5-Zoll-Laufrädern fahren.

Angetrieben wird das E-Mountainbike der Belgier vom Shimano Steps E8000-Motor. Der 500 Wh-Akku thront auf dem Unterrohr, doch die Integration gelingt dank schicker Lackierung gut. Für maximale Performance wechselt am Topmodell die elektronische Shimano XT Di2-Schaltung die elf Gänge und harmoniert perfekt mit dem Steps-Motor.

Der edle Carbon-Rahmen wird auf Wunsch in Belgien custom-lackiert.

Über die ausfallenden kann das Ridley Elykx C statt mit 29er-Laufrädern auch mit 27,5-Zöllern gefahren werden.

Der Carbon-Rahmen ist auf dem aktuellesten Stand der Technik: Interne Zugverlegung für Schaltung, Bremsen und eine Vario-Sattelstütze. Der Hinterbau kommt in Boost-Einbaubreite. Außerdem ist der Rahmen sowohl auf mechanische, als auch elektronische Schaltungen vorbereitet.

Die Besonderheit von Ridley zeigt sich in der Liebe zum Detail: Die Rahmen werden in Belgien von Hand lackiert, der Kunde darf aus über 50 verschiedenen Farben auswählen. Anschließend bauen die belgischen Mitarbeiter die Bikes von Hand zusammen.

Ab November 2017 stehen zwei verschiedene Modelle bei den Ridley-Händlern: Das 6000 Euro teure Topmodell mit elektronischer XT Di2-Schaltung und ein 4800 Euro teures Modell mit mechanischer Shimano XT-Schaltung. In beiden Modellen steckt ein Suntour Raidon-Federgabel mit 120 Millimetern Federweg.

Schlagwörter: EMTB E-MTB Eurobike 2017 Neuheiten 2018 Ridley Shimano Steps


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neu: Mondraker e-Crusher
    Carbon-Rakete mit E-Unterstützung

    09.05.2017

  • Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race
    Italienischer E-Freerider

    29.06.2017

  • Eurobike 2017: BH Bikes Xenion Lynx mit Bosch Powertube-Akku
    BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube

    02.07.2017

  • Eurobike 2017: Bionicon Engine
    Engine: E-Fully von Bionicon

    01.07.2017

  • Eurobike 2017: KTM Macina Kapoho
    KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube

    03.07.2017

  • Eurobike 2017: Ridley Elykx C
    E-Hardtail mit Kohlefaser-Chassis von Ridley

    04.07.2017

  • Kaufberatung: E-Mountainbikes für Frauen
    Die 5 besten E-Mountainbikes für Frauen

    15.11.2019

  • Test EMTB: Motoren zum Nachrüsten
    Sinn oder Unsinn? So wird's eigene Bike zum E-MTB

    10.01.2017

  • Heftvorschau
    EMTB 1/2017

    13.03.2017

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Bosch Performance CX Gen4
    Schon gefahren! Der neue Bosch-Motor

    18.06.2019

  • Rekordversuch: Alpenüberquerung mit dem E-MTB
    Unter Strom: Heckmair-Route in nur 27,4 Stunden

    25.09.2017

  • Neuheiten E-MTB Antriebe
    E-MTB-Antriebe von Brose bis Yamaha im Vergleich

    11.12.2015

  • Italien: EMTB-Tour durch die Dolomiten
    Die schönsten E-MTB-Touren in Latemar und Sexten

    14.07.2019

  • E-MTB Neuheiten 2020: Moustache mit neuer Modellpalette
    Moustache 2020: Mehr Modelle, neue Motoren

    30.07.2019