KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube

Eurobike 2017: KTM Macina Kapoho

KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 5 Jahren

Die Österreicher verbauen am E-Enduro Macina Kapoho passend zum Bosch Performance CX-Motor den Powertube-Akku. Außerdem: Vorne mit 29-Zoll-Reifen, hinten mit breitem Plus-Pneu.

Trend der Eurobike 2016 war im E-Segment ganz klar die Akkuintegration. Bereits jetzt wird klar, dass sich dieser Trend auch auf der Eurobike 2017 wiederholt: Fast alle Hersteller, die den Bosch Performance CX-Motor verbauen, setzen in der neuen Saison den Powertube-Akku ein. Dieser lässt eine formschöne Integration zu.

Die Motorradspezialisten von KTM verbauen im Enduro-Bike Macina Kapoho nicht nur den neuen Bosch-Akku mit 500 Wh, sondern setzen auf gemischte Laufräder: Die sogenannte „Dimension Mix Technology“ bezeichnet den Laufrad-Mix von präzisem, leichtem 29-Zoll-Vorderreifen und breitem, griffigem 27,5-Plus-Hinterreifen. Diese Technik ist im Motorradsegment bereits gang und gäbe. Auch auf den Eurobike Media Days am Kronplatz lies sich dieser Trend erkennen.

Markus Greber Das klobige Bosch-Display ist am Mountainbike nicht mehr zeitgemäß. Das neue Purion-Display von Bosch würde uns hier deutlich besser gefallen.

Markus Greber Der Hinterbau entlockt dem Fox-Dämpfer 160 Millimeter Federweg.

Markus Greber Hinten rollt das Macina Kapoho auf breiten Plus-Walzen für maximale Traktion.

Die Ausstattung richtet sich an die Enduro-Gemeinde und soll mit E-spezifischen Teilen besonders haltbar sein. Unser Testbike verfügte über eine Fox 36 Float-Federgabel in der E-Version sowie einen Fox Float X-Dämpfer. Vorne drehte sich ein Schwalbe Fat Albert Front um die Nabe, hinten ein Nobby Nic. Beide bereits in der neuen Addix-Mischung.

Erster Eindruck vom KTM Macina Kapoho

Unser Testbike in Größe L fällt mit einem 425er Reach (zu) kurz aus. Auch das altmodische Cockpit mit langem Vorbau und schmalem Lenker kann da nicht helfen. Die Sitzposition ist dafür sehr komfortabel und dürfte besonders Tourenbikern entgegenkommen. Bergab kann das Bike mit solidem Fahrwerk punkten, die altmodische Geometrie limitiert allerdings bei Highspeed. Die Reifen-Kombi erscheint auf den feuchten Trails am Kronplatz sinnvoll.

Robert Niedring Akkuintegration und gemischte Laufradgrößen: Wir haben das KTM Macina Kapoho am Kronplatz bereits gefahren. Die Geometrie gefiel uns dabei nicht besonders.

Themen: EMTBE-MTBEurobike 2017Eurobike Media DaysKronplatzKTMNeuheiten 2018


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Lexikon: E-Mountainbike-Fachbegriffe
    E-Wissen: Lexikon für E-MTB-Einsteiger

    19.07.2016Wattstunden, Pedelec, Wirkungsgrad: Die neue Art des Mountainbike-Sports bringt auch neue Vokabeln mit sich. Wir erklären, was sich hinter den wichtigsten Fachbegriffen verbirgt.

  • Energiesparen mit dem E-Mountainbike
    E-MTB-Wissen: Welche Reichweite bei welcher Fahrstufe?

    11.01.2017Wie weit fährt mein E-Mountainbike in welcher Fahrstufe? Mit einem Bosch-Antrieb haben wir die exakten Reichweiten in der Praxis ermittelt.

  • EMTB Neuheiten: Radon Slide 140 Hybrid
    Radon Slide mit Bosch-Antrieb

    13.10.2016Radon stellt mit dem Slide 140 Hybrid ein All-Mountain-Bike mit Plus-Reifen und 140er Fahrwerk vor. Angetrieben wird das Bike vom Bosch Performance CX-Motor, wahlweise mit 400 ...

  • Bosch Powertube: Integrierter 500 Wh-Akku
    Bosch integriert den Akku ins Unterrohr

    21.06.2017Der Bosch Powertube-Akku kann komplett ins Unterrohr integriert werden. Die neue Batterie ist mit allen Bosch-Produkten kombinierbar und verfügt über 500 Wh. Außerdem neu: eShift ...

  • Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race
    Italienischer E-Freerider

    29.06.2017Fantic hat bei den Eurobike Media Days mit dem Integra Race einen E-Freerider mit 180-Millimeter-Fahrwerk, eigenem Akku und gemischten Laufradgrößen vorgestellt.

  • Neuheit 2021: Pivot Shuttle
    Sportliche Geometrie in Carbon: Pivot Shuttle

    16.04.2021Herzstück des neuen Trail-Flitzers Pivot Shuttle ist das Akku-System. Hat man die zwei Schrauben am Cover gelöst, kann der Energieträger nach oben aus dem Unterrohr entnommen ...

  • E-Mountainbikes von Trek

    01.09.2014In den USA selbst spielen E-Bikes zwar noch keine so große Rolle, dennochErweitern die Amerikaner ihre Modellpalette Powerfly und Powerfly Women um das E-MTB Fully Powerfly+FS. ...

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Haibike Xduro Nduro Pro 27,5"
    Haibike Xduro Nduro Pro im Test

    10.01.2017180 Millimeter – so viel Federweg ist selbst für ein Enduro stattlich. Damit ist der Einsatzbereich des Nduros Pro vorgegeben: Das Bike dirigiert souverän durch heftigstes Geläuf.

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Rotwild RE+ 27,5"
    Rotwild RE+ im Test

    10.01.2017Dank des variablen Brose-Motors schafft es Rotwild, den Antrieb am RE+ optisch fast verschwinden zu lassen.

  • Test 2019: EMTB Trailbike Bergamont E-Trailster Elite
    Schwergewicht: Bergamont E-Trailster Elite im Test

    08.09.2019Das völlig neu aufgelegte E-Trailster mit Shimano-Steps-Motor präsentiert sich als potente und sportliche E-MTB-Rakete.

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140 HPA SLT
    Cube Stereo Hybrid 140 HPA SLT 500 im Test

    05.04.2017Cube hatte kaum Gründe, am Stereo viel zu ändern – im vorigen Jahr fuhr das Bike aus Coburg im EMTB-Test ganz vorne mit.

  • Neu: Rocky Mountain Alititude Powerplay
    Ist das neue Rocky Mountain noch ein E-MTB?

    26.05.2017Rocky Mountain baut in das Trailbike Altitude einen eigenen Motor ein – erhält die Geometrie sowie die Drehpunkte. Ein identisches Fahrverhalten bescheinigen die Kanadier dem ...

  • Schweiz: Biken und Klettern in Grindelwald
    Höhenrausch mit E-MTB und Kletterausrüstung

    15.04.2021Die zwei spannendsten Kombi-Touren vor der Kulisse von Eiger, Mönch und Jungfrau: Bachalpsee-Trail mit Schwarzhorn-Steig und Romantik-Trail mit Rotstock-Steig.

  • Test 2021: Helme für E-MTB-Fahrer
    10 Helme im harten Crash-Test

    19.05.2021Dank neuer Technologien versprechen Helmhersteller besseren Schutz vor schädlichen Rotationskräften. Doch können MIPS und Co. das Versprechen auch einlösen? Zehn MTB-Helme im ...