Head mit kompletter E-Flotte Head mit kompletter E-Flotte Head mit kompletter E-Flotte

Eurobike 2017: Head E-Mountainbikes

Head mit kompletter E-Flotte

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

Head hat für 2018 eine komplette E-MTB-Palette im Angebot: Vom Alu-Hardtail bis zum Fully ist alles dabei - auch bei den Motoren: Shimano und Continental liefern die Antriebe.

Das tschechische Unternehmen Head steigt groß ins E-MTB-Geschäft ein: Die Modellpalette umfasst Alu-Hardtails, ein Carbon-Hardtail sowie zwei Alu-Hardtails. Antriebsseitig legen sich die Tschechen nicht fest: Der Kunde hat die Wahl zwischen dem Continental-Motor (eigentlich von Brose) und dem Shimano Steps. Während der Shimano-Antrieb nur auf einen 500 Wh-Akku zurückgreifen kann, stehen dem Continental-Motor 600 Wh zur Verfügung.

Tobias Brehler Das 5500 Euro teure Volta markiert die Speerspitze der Head-Hardtails: Das Caron-Bike mit Shimano-Motor soll nur 18,6 Kilo auf die Waage bringen. Eine Shimano XT-Schaltung und DT Swiss-Laufräder komplettieren das Kohlefaser-Geschoss.

Tobias Brehler Das Alton für 4800 Euro richtet sich an Trailbiker: Der Shimano-Motor erlaubt kurze Kettenstreben, die Plus-Reifen geben in Kombination mit dem 150-Millimeter-Fahrwerk und der Vario-Sattelstütze bergab viel Sicherheit. Hier kommt ein Shimano SLX-XT-Schaltungsmix zum Einsatz.

Tobias Brehler Das Davis wird vom Shimano Steps-Motor angetrieben. Das Alu-Hardtail steht für 3900 Euro mit Rock Shox Recon-Gabel und Shimano SLX-XT-Mix beim Händler.

Tobias Brehler Das mit dem Continental-Motor ausgestattete Mardin steht auf griffigen Plus-Reifen und kommt mit SR Suntour-Gabel sowie Sram GX elffach Schaltung daher. Preis: 3600 Euro.

Tobias Brehler Auch das Head Alton verfügt über den Continental-Motor. Es sollte mit seinem 140er Fahrwerk und den Plus-Reifen auch auf Singletrails reichlich Reserven bieten. Vorn dämpft am 4300 Euro teuren E-MTB eine Rock Shox Recon-Gabel, hinten ein Deluxe-Dämpfer. Geschalten wird mit der Sram GX elffach Schaltung.

Themen: EMTBE-MTBE-MTB-Neuheiten 2018Eurobike 2017HeadNeuheiten 2018


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2017: Ridley Elykx C
    E-Hardtail mit Kohlefaser-Chassis von Ridley

    04.07.2017Ridley stellt mit dem Elykx C sein erstes E-Mountainbike mit Shimano Steps-Motor vor. Das Carbon-Hardtail steht auf 29er-Laufrädern und wird in Belgien von Hand aufgebaut.

  • Eurobike-Neuheiten rund ums E-Mountainbike
    Eurobike unter Strom

    31.08.2017Wir zeigen Ihnen alle Neuheiten rund ums E-Mountainbike – frisch von der Eurobike 2017 in Friedrichshafen. Egal ob E-Bike, spezielle Reifen oder anderes elektrifiziertes Zubehör.

  • Eurobike 2017: Ghost Lector HybRide
    Ghost: 16,6-Kilo-Hardtail mit Shimano-Motor

    31.08.2017Ghost stellt auf der Eurobike ein komplett neues Carbon-Hardtail mit Shimano Steps-Motor vor. Das leichteste Modell soll nur 16,6 Kilo auf die Waage bringen.

  • Eurobike 2017: Fazua Evation-Antrieb
    Schlank und leicht: Neue E-Bike-Definition von Fazua

    01.09.2017Schlank, leicht und abgeschwächte Unterstützung: Fazua will mit seinem Evation-Antrieb das E-Bike-Fahrgefühl neu definieren.

  • Neu 2018: Cannondale Moterra SE
    „Spaß Edition“ – Cannondale Moterra SE

    03.09.2017Cannondale bringt eine SE-Version vom E-Fully Moterra. Es kommt mit 140er Gabel, E-spezifischer Ausstattung und Bosch Performance CX-Motor.

  • Eurobike 2017: Bergamont E-Revox
    Bergamont E-Hardtail mit Universal-Chassis

    06.09.2017Das Universal-Chassis des Bergamont E-Revox erlaubt die Verwendung von klassischen Bosch-Akkus als auch Powertube-Batterien. Die E-MTB-Hardtails überzeugen mit stimmiger ...

  • E-Mountainbikes von Merida

    26.08.2014Auch im kommenden Jahr hält Merida an Twentyniner im E-Mountainbike Bereich fest. Die Modelle wurden nur mit einem neuen Anstrich versehen und in Sachen Ausstattung etwas ...

  • EMTB Magazin in der App lesen oder online kaufen
    Bequem & einfach: So kann man EMTB digital lesen

    27.03.2020Sie kennen das EMTB Magazin als festen Bestandteil in jedem Zeitschriftenregal. Wir tun alles dafür, damit das auch so bleibt! Trotzdem: EMTB können Sie auch bequem online oder in ...

  • Bosch Performance CX Gen4 – Software-Update
    Unsichtbare Revolution

    25.06.2020Mehr Drehmoment, bessere Dosierbarkeit und gewollter Nachlauf – ein Jahr nach Einführung des Performance CX Gen 4 bringt Bosch ein mächtiges Software-Update. Wir konnten das ...

  • Test Einsteiger-Fullys: Haro Shift i/05
    E-MTB mit Potenzial: Haro Shift i/05

    17.04.2019Wer sich im BMX-Sport auskennt, der bekommt beim Namen Haro leuchtende Augen. Firmengründer Bob Haro war einer der Begründer der Freestyle-BMXer – seine Fans nennen ihn "Godfather ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140 HPA SLT
    Cube Stereo Hybrid 140 HPA SLT 500 im Test

    05.04.2017Cube hatte kaum Gründe, am Stereo viel zu ändern – im vorigen Jahr fuhr das Bike aus Coburg im EMTB-Test ganz vorne mit.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Rockshox ZEB
    Rockshox ZEB: Dicke Gabel fürs E-MTB

    07.07.2020Massive E-MTB-Rahmen mit integrierten Akkus ließen selbst Enduro-Gabeln wie Zahnstocher wirken. Mit der ZEB schickt Rockshox eine dicke Forke ins Rennen, die sich vor allem an ...

  • EMTB-Test Fahrradträger für die Anhängerkupplung
    Volle Ladung: Fahrradträger für die Anhängerkupplung

    20.04.2017E-Mountainbikes machen Spaß – solange sie nicht getragen oder transportiert werden müssen. Fahrradträger für die Anhängerkupplung erleichtern die Fahrt. Wir verraten, welche ...

  • Test 2020: Scheibenbremsen für E-Mountainbikes
    Kräftige Stopper: 10 E-MTB Scheibenbremsen im Test

    09.05.2020Die Bremse ist einer der Knackpunkte am E-MTB: Hohes Systemgewicht, lange Abfahrten und viele Tiefenmeter bringen Stopper ans Limit. Was zeichnet gute Scheibenbremsen aus und ...

  • Test E-MTB-Hardtails
    Sechs E-Hardtails ab 2500 Euro im Test

    08.12.2015Fette Federwege sind nicht jedermanns Sache: Viele rauschen mit dem E-Bike lieber zügig durch Wald und Feld und eher selten durchs rumpelige Gelände. Dann braucht das Heck nicht ...