In dieser Röhre stecken Motor und Akku des Fazua-Antriebs. Das ermöglicht eine unauffällige Integration.

zum Artikel