Italienischer E-Freerider Italienischer E-Freerider Italienischer E-Freerider

Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race

Italienischer E-Freerider

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

Fantic hat bei den Eurobike Media Days mit dem Integra Race einen E-Freerider mit 180-Millimeter-Fahrwerk, eigenem Akku und gemischten Laufradgrößen vorgestellt.

Die italienische Schmiede Fantic stammt aus dem Motorradsegment und baut bereits seit einiger Zeit E-Mountainbikes. Der neueste Wurf zeigt sich besonders interessant: Das Integra Race verfügt über 180 Millimeter Hub vorne und hinten und überzeugt mit vielen Details.

Robert Niedring Massiver geht nicht: Der Hinterbau ist auf maximale Stabilität und Haltbarkeit ausgelegt.

Robert Niedring Der Hinterbau entlockt dem Super Deluxe-Stahlfederdämpfer 180 Millimeter Federweg.

Der Hinterbau wirkt massiv, das soll er auch sein: Die massive Wippe, die Lagerung und der Rahmen sind laut Fantic besonders stabil und somit langlebig. Der Hinterbau entlockt dem Rock Shox Super Deluxe-Stahldämpfer 180 Millimeter Federweg, an der Front werkelt eine Rock Shox Lyrik, ebenfalls mit 180 Millimetern.

Außerdem setzt Fantic auf unterschiedliche Laufradgrößen: Hinten soll ein 27,5x2,8 Zoll breiter Maxxis Minion DHR 2 für Traktion sorgen, am Voderrad der 2,5 Zoll breite Minion DHF in 29 Zoll präzises Steuern erlauben. Auch die restliche Ausstattung erscheint sinnvoll: Die Sram Code R-Bremsen mit 200er-Bremsscheiben dürften für maximale Verzögerung sorgen, die Sram EX1-Schaltung die Gänge dauerhaft geschmeidig wechseln.

Robert Niedring Der Fantic-Designer mit dem neuen Fantic XF1 Integra Race bei den Eurobike Media Days.

Robert Niedring Moto-Style: Hinten verbauen die Italiener einen breiten Plus-Reifen für viel Traktion, vorne sorgt ein 29er für die Lenkpräzision.

Fantic verbaut im Integra den neuen Brose S-Motor, der über mehr Drehmoment verfügt. Diesen koppeln die Italienier mit einem eigenen 630 Wh-Akku für maximale Reichweite. Den Akku haben die Entwickler absichtlich kurz designt, um den Schwerpunkt so niedrig wie möglich zu halten. Auch das Brose-Bedienelement ist neu.

Robert Niedring Optisch nicht ersichtlich: Der neue Brose-Motor soll 15 Prozent mehr Drehmoment liefern als der Vorgänger.

Robert Niedring Die neue Bedieneinheit von Brose war leider noch nicht mit dem Akku verbunden.

Themen: BroseEMTBE-MTBEurobike 2017Eurobike Media DaysFanticFreeriderNeuheiten 2018


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neu: Rocky Mountain Alititude Powerplay
    Ist das neue Rocky Mountain noch ein E-MTB?

    26.05.2017Rocky Mountain baut in das Trailbike Altitude einen eigenen Motor ein – erhält die Geometrie sowie die Drehpunkte. Ein identisches Fahrverhalten bescheinigen die Kanadier dem ...

  • BIKE Festival 2017: Rock Machine Blizzard eLTD
    E(del)-Fully aus Tschechien

    03.05.2017Rock Machine bringt mit dem Blizzard eLTD ein komplett neu entwickeltes E-Mountainbike mit voll integriertem Shimano Steps-Motor, super kurzen Kettenstreben und edler Ausstattung.

  • BIKE Festival Riva 2017: Conway eWME
    Neue E-Bike-Fullys von Conway

    07.05.2017Conway bringt zwei neue Fullys, die beide auf dem WME-Enduro basieren. Beide E-Mountainbikes kommen mit moderner Geometrie und Shimano Steps-Motor. Das All Mountain hat 140, das ...

  • Schon gefahren: Nicolai Ion G16 E-Boxx
    Nicolai E-Enduro mit Geolution-Geometrie

    29.05.2017Nicolai bringt mit dem Ion E-Boxx ein Enduro mit aggresiver Geolution-Geometrie und intergriertem Bosch Performance CX-Motor. Wir sind es schon gefahren.

  • BMC Trailfox AMP: Fahrbericht vom neuen E-Mountainbike
    Edel-Fully von BMC mit Shimano-Motor

    07.06.2017BMC integriert beim Trailfox AMP den Shimano-Motor in einen formschönen Carbon-Rahmen. Mit Plus-Reifen und 150-Millimeter-Fahrwerk bietet das E-MTB auch im All-Mountain-Einsatz ...

  • Scott E-Genius 2018
    Shimano-Motor, 27,5 & 29 Zoll: Das Scott E-Genius

    20.06.2017Die MTB-Gene der neuen Genius-Plattform, ein formschön integrierter Shimano Steps E-8000-Motor und jede Menge durchdachte Detaillösungen: Das neue Scott E-Genius kann 27,5 und 29 ...

  • Test 2016 - MTB Hardtails bis 6599 Euro: Cannondale Tramount
    Cannondale Tramount 1 29" im Test

    29.09.2016Das Tramount 1 mit Lefty-Gabel verpasst das Preis-Limit von 3500 Euro um 400 Euro. Allerdings trägt es statt des leistungsstarken Bosch-CX-Antriebs "nur" die Cruise-Version am ...

  • Test 2016 - MTB Hardtails um 3000 Euro: Corratec X-Vert 650B
    Corratec X-Vert 650B CX 25 500 27,5" im Test

    29.09.2016Mit seiner tiefen Front gibt das Corratec im Uphill eine gute Figur ab, trotzdem nimmt man wegen des kurzen Vorbaus eher aufrecht Platz.

  • Test 2018: Conway eMR 427
    Wendiges Hardtail: Conway eMR 427 im Test

    30.11.2018Das eMR 427 hat mit seinen kleineren 27,5-Zoll-Laufrädern fast schon Exotenstatus im Testfeld, positiv macht sich das in einer wendigen Fahrweise bemerkbar.

  • EMTB Neuheiten 2017: Specialized Turbo Levo
    Specialized bringt weitere Turbo Levo-Modelle

    11.07.2016In Amerika zünden E-Mountainbikes nicht, in Europa passiert das Gegenteil: Die Nachfrage ist so groß wie nie. Deshalb baut Specialized sein Turbo Levo-Angebot für 2017 aus.

  • E-MTB Uphill-Flow-Trail in Bischofsmais
    Mal andersrum: Flow-Trail zum Bergauffahren

    01.09.2016Viele Biker gieren förmlich nach Flow. Mit dem E-Moutainbike kann man auch auf technischen Uphills Flow empfinden. Am Geißkopf ensteht derzeit der weltweit erste Uphill-Flowtrail ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Trek Powerfly 9 FS
    Trek Powerfly 9 FS im Test

    05.04.2017Trek setzt auf Altbewährtes und verbaut am Powerfly mit dem Bosch-Antrieb deutsche Ingenieurskunst. Als Basis dient ein solider Hauptrahmen mit durchweg guten Komponenten ohne ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Focus Jam 2 Plus Pro
    Focus Jam 2 Plus Pro im Test

    05.04.2017Das Jam² verdient zurecht die Eins mit Stern in diesem Testfeld. Insbesondere die Option des Zusatz-Akkus macht das Bike extrem variabel.

  • Film-Neuheit: Bike and Climb the Eiger
    Bike and Climb the Eiger: Per E-MTB zum Gletscher

    18.09.2020René Wildhaber und Roger Schäli haben den berühmten Eiger in den Berner Alpen erklommen. Produkt dieses einzigartigen Bike-and-Climb-Projekts sind beeindruckende Filmaufnahmen.

  • Advertorial: E-Mountainbiken im Salzburgerland
    Mit dem E-MTB den Rückenwind immer dabei

    26.04.2018Der 2941 Meter hohe Hochkönig ist Namensgeber der gleichnamigen E-Bike-Pionierregion im Salzburgerland. Sechs weitere stellen wir ihnen hier vor.