BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube

Eurobike 2017: BH Bikes Xenion Lynx mit Bosch Powertube-Akku

BH Bikes verbaut Bosch CX & Powertube

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

BH Bikes stellte auf den Media Days eine neue E-Mountainbike-Plattform auf Basis des Bosch CX-Motors mit Powertube-Akku vor. Es wird zwei Hardtails sowie zwei Fullys geben.


Die Spanier von BH Bikes entwickelten für die neue Saison ein neue Plattform rund um den Bosch Performance CX-Motor und den neuen, integrierbaren Powertube-Akku mit 500 Wh-Kapazität. Der Akku versteckt sich im Unterrohr und wird nach oben entnommen. Das Foto-Bike ist ein Prototyp, deshalb sind die Spaltmaße noch nicht perfekt.

Robert Niedring Der Bosch-Akku versteckt sich im schicken Unterrohr. Bei allen Modellen wird er nach oben entnommen.

Robert Niedring Der Split Pivot-Hinterbau entlockt dem Fox-Dämpfer 120 Millimeter Federweg.

Modelle

BH bietet zwei Hardtails sowie zwei 120-Millimeter-Fullys mit Split Pivot-Hinterbau an. Die günstigere Hardtail-Version für 3000 Euro rollt auf 29er Pneus und verfügt über eine SR Suntour-Forke sowie eine zehnfach Deore-Schaltung. Das teurere Hardtail steht für 600 Euro mehr auf breiten Plus-Reifen beim Händler. Hier puffert eine Rock Shox Recon-Federgabel die Schläge und ein Shimano XT-Schaltwerk wechselt die zehn Gänge.

Das Einstiegs-Fully rollt ebenfalls auf schnellen 29ern und kostet 4000 Euro. Auch hier arbeiten eine Rock Shox Recon-Gabel und Shimanos zehnfach XT-Schaltung. Das Foto-Bike ist das Topmodell für 5000 Euro. Es verfügt über breite Plus-Bereifung, eine Fox 34-Federgabel, Shimanos elffach XT-Schaltung und eine Vario-Sattelstütze.

Weitere Neuheiten von BH Bikes

Außerdem haben sich die Spanier unsere Kritik am Rebel Lynx zu Herzen genommen und verbauen für die neue Saison unter anderem einen breiteren Lenker sowie serienmäßig eine Vario-Sattelstütze. Auf der Eurobike können wir noch mehr Neuigkeiten von BH Bikes erwarten!

Robert Niedring Brand Manager Dominik präsentiert uns das neueste BH E-Mountainbike: Das Xenion Lynx.

Themen: BH BikesBoschEMTBE-MTBEurobike_2017Neuheiten 2018


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Neuheiten: Moustache Samedi
    Bosch-Integration und Carbon-Rahmen

    29.07.2016Moustache bringt für 2017 drei neue E-Mountainbikes mit integriertem Bosch-Antrieb. Die Franzosen decken mit den neuen Modellen von Cross Country bis Enduro alles ab. Alle tragen ...

  • E-MTB-Neuheiten: BH Bikes mit Yamaha PW-X Antrieb
    BH mit neuem Yamaha-Motor

    16.08.2016BH Bikes stattet 2017 erstmals einen Teil seiner E-MTB-Flotte mit Yamahas neuem PW-X-Antrieb aus. Zwei E-Bikes mit Plus-Bereifung verfügen über den neuen Motor von Yamaha.

  • EMTB Neuheiten: Scott E-Scale 700 Plus Ultimate
    Scott baut mit E-Scale seine E-MTB-Flotte aus

    14.07.2016Scott setzt auch beim neuen E-Scale für 2017 auf die erprobte Kombination aus breiten Plus-Reifen und starkem Bosch CX Performance-Motor.

  • Bosch Powertube: Integrierter 500 Wh-Akku
    Bosch integriert den Akku ins Unterrohr

    21.06.2017Der Bosch Powertube-Akku kann komplett ins Unterrohr integriert werden. Die neue Batterie ist mit allen Bosch-Produkten kombinierbar und verfügt über 500 Wh. Außerdem neu: eShift ...

  • Eurobike 2017: Fantic XF1 Integra Race
    Italienischer E-Freerider

    29.06.2017Fantic hat bei den Eurobike Media Days mit dem Integra Race einen E-Freerider mit 180-Millimeter-Fahrwerk, eigenem Akku und gemischten Laufradgrößen vorgestellt.

  • Eurobike 2017: KTM Macina Kapoho
    KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube

    03.07.2017Die Österreicher verbauen am E-Enduro Macina Kapoho passend zum Bosch Performance CX-Motor den Powertube-Akku. Außerdem: Vorne mit 29-Zoll-Reifen, hinten mit breitem Plus-Pneu.

  • Test 2019: Standpumpen - auch für E-MTB-Reifen
    5 aus 16: Besonders für E-MTBs geeignete Standpumpen

    24.11.2019Diese Standpumpen sind gut bei Puste und füllen selbst dicke E-MTB-Reifen mühelos. Unterschiede bestehen bei Mano­meter oder Pumpenkopf. Alle Details erfahren Sie im Test.

  • Neuheiten 2018: Focus Raven² mit Fazua-Motor
    E-Mountainbike "Light": Focus Raven²

    01.12.2017Das Focus Project Y geht in Serie: Das Raven² soll als sehr leichtes E-MTB die Brücke zum "normalen" MTB schlagen - mit dem Fazua-Antrieb.

  • E-Paper | EMTB Special: Schrauben, warten, pflegen
    Schraubertipps: So bleibt ihr E-MTB in Schuss

    23.05.2017In unserem Wartungs-Special finden E-Mountainbiker Tipps von Profi-Biker Andi Wittmann und EMTB-Autor Christoph Malin, die wichtigsten Handgriffe für die Hobby-Werkstatt und für ...

  • Neuheiten 2018: Specialized Turbo Levo Carbon E-Mountainbike
    E-Klassiker Turbo Levo im Carbon-Gewand

    15.07.2017Specialized verpasst dem Erfolgsmodell Turbo Levo ein Kohlefaser-Chassis. Die Änderungen liegen im Detail und sollen das Top-Fully noch besser machen.

  • Neuheiten 2018: Orbea Wild FS E-Mountainbike
    Wild FS: Orbea bringt erstes E-MTB

    18.09.2017Orbea stellt sein erstes E-MTB vor: Das Wild FS will mit 140-Millimeter-Fahrwerk und Laufrad-Mix Spaß auf dem Trail bringen. Ein integrierter Akku treibt den Shimano Steps-Motor ...

  • Neuheiten 2018: Bulls E-Core Dual Battery
    Bulls E-Enduro mit Doppel-Akku

    30.07.2017Bulls entwickelt mit BMZ einen Doppel-Akku: Dieser kommt in allen E-MTBs mit Shimano-Motor zum Einsatz und bietet 750 Wh-Kapazität. Wer mit nur einem Akku fährt, hat einen ...

  • Heftvorschau
    EMTB 4/18

    16.10.2018Neuheiten: 2019er-Highlights | Tests: 4 schnelle E-Trailbikes + E-Hardtails im Duell + Winter Spezial: Tipps, Touren, Typen | Sparen: Jetzt Auslaufmodelle kaufen | Touren am ...

  • Test 2019: E-Enduros zwischen 6250 und 7999 Euro
    Bunte Spaßvögel: 3 E-Enduros im Vergleich

    24.11.2019Schnelle Abfahrten, wilde Stunts, spaßiges Trailsurfen: E-Enduros stehen für Shuttle-freies Abfahrtsvergnügen. Wir haben drei Spaßbringer zum Dreikampf gebeten.

  • Test 2016 - MTB Hardtails bis 6599 Euro: Rotwild R.C+ HT 29
    Rotwild R.C+ HT 29 Evo 29" im Test

    29.09.2016Der ins Unterrohr eingebetteten Akku fasziniert optisch, weil man dem Rotwild seine elektrischen Gene kaum ansieht.