Shred-Machine: NS Bikes E-Fine Shred-Machine: NS Bikes E-Fine Shred-Machine: NS Bikes E-Fine

E-Enduro und E-Trail Bike: NS E-Fine 1 und 2

Shred-Machine: NS Bikes E-Fine

  • Florentin Vesenbeckh
  • Tim Folchert
 • Publiziert vor 2 Monaten

Debut: Die polnischen Gravity-Spezialisten von NS Bikes präsentieren ihr erstes E-Bike. Das E-Fine gibt es in zwei Versionen mit unterschiedlich viel Federweg und angepasster Geo.

NS Bikes ist bekannt für Gravity-Bikes. Klar, dass auch das erste E-MTB der polnischen Marke voll auf Abfahrt getrimmt ist. Mit sehr flachem Lenkwinkel (63,8°), ordentlichem Reach von 480 mm in Größe L und 455er-Kettenstreben scheint das E-Fine auf Laufruhe und harte Abfahrten getrimmt. In zwei Ausführungen bietet NS-Bikes das E-Fine an. Doch nicht nur die Ausstattung variiert, auch der Federweg unterscheidet sich um 10 Millimeter.

Die Fakten zum NS Bikes E-Fine im Überblick

  • Laufradgröße: Mullet
  • Federweg: E-Fine 1: 170 / 160; E-Fine 2: 160 / 150
  • Rahmenmaterial: Aluminium
  • Motor: Shimano EP8 (E-Fine 1) / Shimano E7000 (E-Fine 2)
  • Gewicht (Herstellerangabe): 22,5 Kilogramm ( E-Fine 1) / 24,5 Kilogramm (E-Fine 2)
  • Preise: 7599 Euro (E-Fine 1) / 6299 Euro (E-Fine 2)

Während das E-Fine 1 für maximale Nehmerqualitäten 160 Millimeter aus dem Stahlfederdämpfer im Heck zaubert, soll das E-Fine 2 mit 150 Millimetern etwas verspielter sein. Dafür wurde neben dem reduzierten Federweg auch der Lenkwinkel ein halbes Grad steiler. Die beiden Bikes kommen im Mullet-Aufbau. Das große Vorderrad in 29 Zoll vorne soll für mehr Grip und ein besseres Überrollverhalten sorgen, während das kleinere 27,5-Zoll-Hinterrad den Spieltrieb fördern soll.

Hersteller Sam Reynolds zeigt, wofür das E-Fine gebaut ist: Spaß bergab! Durch den Motor sind mehr pro Tag mehr Abfahrten drin.

Das E-Fine 1 kostet 7599 Euro und kombiniert einen Stahlfederdämpfer (160 mm) mit einer 170er-ZEB von Rockshox. Für Vortrieb sorgt Shimanos EP8 mit 630er-Akku. Das E-Fine 2 hat vorne und hinten einen Zentimeter weniger Hub und setzt auf einen günstigeren Antrieb: Shimanos E7000 und 504 Wattstunden stecken im Alu-Rahmen. Außerdem verbauen die Polen lediglich den günstigen Deore 11-fach-Antrieb von Shimano. Dafür sind 6299 Euro leider kein Schnäppchenpreis.

Das NS-Bikes E-Fine 1 und 2 im Detail:

14 Bilder

Shimanos EP8 mit 630 Wattstunden Akku bleibt dem teureren E-Fine 1 vorbehalten. Das günstigere E-Fine 2 muss mit dem alten Shimano E7000 Antrieb und 504 Wattstunden auskommen.

Themen: E-EnduroE-MTB-Neuheiten 2022E-TrailbikeNS BikesShimano EP8


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trail-E-Bike: Transition Repeater
    Spaßbringer: Transition Repeater

    13.04.2022Die Mission des ersten E-Bikes der US-Amerikaner ist klar: Spaß bergab! Um mehr Zeit auf der Abfahrt zu verbringen, hilft bergauf der Shimano EP8.

  • EMTB 01/2022: Test-Bikes im Heft
    Die Test-Bikes in EMTB 01/2022

    25.02.2022Vergleichstest E-All-Mountains: Wer baut den besten Allrounder bis 9000 Euro? +++ Günstige Bosch-Bikes um 5000 Euro: Bulls Sonic Evo AM3 Carbon gegen Conway Xyron S 4.9

  • EMTB Leserumfrage 2022
    Leserumfrage: Mitmachen & Rotwild-Bike gewinnen

    01.03.2022Die Jagd ist eröffnet: Wer bei unserer großen EMTB Leserumfrage mitmacht, hat die Chance, ein Rotwild R.X375 Pro im Wert von 8999 Euro zu schießen.

  • E-MTB Preissteigerung hält 2022 weiter an
    E-Mountainbikes 2022: Teuer wie nie

    17.02.2022Die Preise für E-MTBs gehen durch die Decke. 2022 werden E-Mountainbikes so teuer sein wie noch nie. Wir erklären, woran das liegt und welche Hersteller von Preiserhöhungen ...

  • Update: BH AtomX Carbon
    Carbon-Flitzer: BH AtomX Carbon 2022

    17.01.2022Großes Update: Mit neuem Hinterbau-Design und angepasstem Hauptrahmen soll das AtomX Carbon der spanischen Bikeschmiede BH leichter, stärker und schneller sein als sein Vorgänger.

  • Neuheiten 2022: Giant Trance X E+ Alu
    Giant Trance X E+ jetzt in Aluminium

    25.01.2022Mit dem neuen Trance X E+ mit Alurahmen wird Giants E-All-Mountain erschwinglich. Für Vortrieb sorgt der Syncdrive 2-Motor in Kombination mit Akkus bis zu 750 Wh.

  • Neuheit: Radon Render 2022
    Günstig und lieferbar: Das Render 2022

    14.01.2022Radon schickt das neue Render mit bewährtem Konzept, aber neuen Farben und Ausstattungen ins Rennen. Vor allem soll das E-MTB aus Bonn zeitnah lieferbar sein.

  • E-MTB Neuheit 2022: Focus Thron²
    Focus Thron²: Neuer Tourer mit Bosch Smart System

    13.04.2022Mit einem neuen Rahmen, frischem Hinterbau und Boschs Smart System rüstet Focus das Thron² für 2022. Im Hardtail Jarifa steckt nun ebenfalls das neueste Bosch-System.

  • Test Scor 4060 Z ST XT
    Scor 4060 Z ST XT: Trail-Tipp im All-Mountain-Test

    16.03.2022Agil und spaßig, dazu mit guter Reichweite: Das Scor 4060 Z ST ist mehr sportlich-potenter Trail-Flitzer für versierte Piloten als Komfort-Tourer für gemütliche Ausflüge. Damit ...

  • Test Stevens E-Inception AM 9.7.2 GTF
    Testsieger All Mountains: Stevens E-Inception AM

    21.03.2022Top Ausstattung, fairer Preis, gute Reichweite: Das Stevens E-Inception AM ist ein starker Allrounder, der auf gemäßigten Touren ebenso überzeugt wie im rassigen Trail-Einsatz. ...

  • Test Nicolai G1 Eboxx E14: E-MTB mit Riemenantrieb
    E-Enduro von Nicolai mit Gates-Riemen im Praxis-Check

    18.02.2022Mit haltbarem Riemenantrieb und extremer Geometrie sticht das Nicolai G1 Eboxx E14 aus der Masse heraus. Wir konnten das Bike bereits testen.

  • Test 2021: Santa Cruz Heckler MX
    Flinker Spielkamerad für außergewöhnlichen Fahrspaß

    26.12.2020Das Heckler MX hebt sich mit seinem leichtfüßigen Handling ab. Eine echte Spaßmaschine! Um den Testsieg streiten sich aber andere, denn das E-MTB von Santa Cruz ist speziell.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Intense Tazer
    Neuer Stern am E-MTB-Himmel?

    09.11.2018Die US-Kultmarke Intense baut mit dem Tazer sein erstes E-MTB. MX-Laufradkombi, 160 Millimeter Federweg, Carbon-Rahmen und eine besondere Akku-Integration sollen das E-Bike zur ...

  • Neuheiten 2018: Exess HP-E180 Extrem-E-MTB
    Grenzbereich zum Motocross: Ist das noch ein E-MTB?

    13.12.2017Immer mehr Motocross-Firmen drängen auf den E-MTB-Markt. Exess stellt einen Boliden vor, der mit bis zu 1600 Watt und offener Unterstützung über das E-MTB-Genre hinausschießt. Was ...

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Husqvarna Mountain Cross
    Husqvarna: Neues All Mountain mit außergewöhnlichem Design

    28.04.2022Selbstbewusster Auftritt: Mit dem neuen Mountain Cross MC bringt Husqvarna ein All Mountain mit avantgardistischem Design und pfiffigen Details.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Scott Patron eRide
    Scott Patron eRide: Maximale Systemintegration

    06.09.2021Das Scott Patron eRide läutet mit einem integrierten Dämpfer und dem neuen Smart-System von Bosch die nächste Entwicklungsstufe moderner E-Mountainbikes ein.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Yeti 160E
    Yeti präsentiert sein erstes E-Mountainbike

    13.09.2021170/160 Millimeter Federweg, 29 Zoll, eine rassige Geometrie: Mit seinem ersten E-MTB richtet sich Yeti ausdrücklich an Racer. Vorhang auf für das Yeti 160E.

  • Test 2017: Enduro E-MTBs
    Die 8 besten E-Enduros im Test

    31.08.2017Früher oder später erwischt er einen: der E-MTB-Virus. Diesmal ist Enduro-Freak und Gasttester Marcus S. dran, dem wir für seine Hausrunde acht Enduro-E-MTBs verpassten. Die ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Canyon mit Shimano EP8
    Canyon überarbeitet 2021er-E-MTB-Modelle

    02.02.2021Im Gelände haben uns die E-Mountainbikes von Canyon schon immer begeistert. Für 2021 bekommen alle Modelle zusätzlich den neuen Shimano-Motor und größere Akkus.

  • YT Decoy Shred: Update für das E-Enduro
    Fox 38 und Stahlfederdämpfer: YT Decoy auf Steroiden

    26.06.2020Mit der neuen Fox 38 und einem Stahlfederdämpfer soll das YT Decoy als Shred-Modell noch potenter werden. Wir haben uns das Bike für unseren nächsten E-Enduro-Test schonmal ...