Bulls bringt neue Integration von Bosch-Motoren Bulls bringt neue Integration von Bosch-Motoren Bulls bringt neue Integration von Bosch-Motoren

E-MTB-Neuheiten für 2017 von Bulls

Bulls bringt neue Integration von Bosch-Motoren

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 5 Jahren

Bulls hat viel Energie in die Integration von Bosch-Motoren gesteckt. Die Hardtails Six 50 E und Twenty 9 E sowie ihre vollgefederten Pendants kommen in neuem Glanz. Highlight: eine Carbon-Version.

Ein Großteil der Bulls E-MTB-Palette hat eine neue Motor-Integration spendiert bekommen. Die Hardtails Six 50 + E (27,5-Plus) und Twenty 9 E (29 Zoll) kommen ab dem Modell E 1,5 mit dem neuen Design. Es wird je drei Ausstattungsvarianten geben, die Preise liegen zwischen 2799 und 3199 Euro. An den Topmodellen E 3 federn Rock Shox Recon-Gabeln mit 120 Millimetern, das Gewicht soll bei 21,5 Kilo liegen. Die günstigeren Modelle E 2 und E 1,5 kommen mit Suntour-Gabeln und ebenfalls 120 Millimeter Federweg.

Hersteller Ab der Version E 1,5 kommen die Bulls E-Hardtails Six 50 + (unten) und Twenty 9 (oben) mit der neuen Motorintegration.

Florentin Vesenbeckh Die neue Bosch-Integration von Bulls - hier am Six 50 + E FS 3.

Am oberen Ende der Hardtail-Flotte baut Bulls erstmals ein E-MTB aus Carbon. Das Hardtail Black Adder Team E SL+ soll rund 18 Kilo wiegen und kostet saftige 6699 Euro. Die Bosch-Integration teilt sich der Carbon-Rahmen mit den Alu-Kollegen und auch die Highend-Version wird es sowohl in 27,5-Plus, als auch in 29 Zoll geben. Auch vom Black Adder E Carbon sind günstigere Varianten geplant - ab 3999 Euro.

Hersteller Das Black Adder Team E SL+ ist das erste Carbon-E-Bike von Bulls. Gewicht: rund 18 Kilo.

Unter den vollgefederten E-Mountainbikes gibt es ebanfalls Neuzugänge: Das Six 50 + E FS 2 und das Twenty 9 E FS 2 (Recon-Gabel, Deluxe-Dämpfer) bieten 120 Millimeter Federweg, die FS 3-Versionen (Yari-Gabel, Deluxe-Dämpfer) jeweils 150 Millimeter. Die Preise liegen hier bei 3899 Euro (FS 2) und 4299 Euro (FS 3).

Hersteller Das Bulls E-Fully FS 3 gibt es in 29 Zoll oder in 27,5-Plus. Beide Varianten bieten 150 Millimeter Federweg.

Hersteller Bulls FS 2: Der kleine Bruder des FS 3 hat 120 Millimeter an Front und Heck und kommt ebenfalls in den Varianten 29 Zoll und 27,5-Plus.

Alle hier vorgestellten E-Mountainbikes rollen bei Bulls entweder im 27,5-Plus-Format auf 35 Millimeter breiten Felgen, oder auf 29 Zoll mit 30 Millimeter Innenweite.

Themen: BoschBullsE-FullyE-MTBEurobike 2016Neuheiten 2017


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB-Neuheiten: Cannondale-Fullys Moterra & Moterra LT
    Neues E-MTB: Cannondale integriert Bosch

    30.06.2016Cannondale hat sich bislang im E-MTB-Markt dezent zurückgehalten. Nun wollen die Amis mit zwei Fullys das Feld von hinten aufrollen. Der Schlüssel: eine smarte Integration des ...

  • EMTB-Neuheiten: Kenda E-MTB-Reifen
    Kenda bringt Reifen-Lineup für E-MTBs

    07.07.2016Kenda hat eine neue Karkasse entwickelt, die speziell die Bedürfnisse von E-Bikern befriedigen soll. Die Karkasse kommt 2017 in den drei E-MTB-Reifen Havoc Pro, Honey Badger und ...

  • EMTB Neuheiten: Vivax Libero All-Mountain-Fully
    Fahrtest: Das Libero mit Vivax-Assist-Antrieb

    05.07.2016Bisher gab es den leichten Vivax-Antrieb nur als Nachrüst-Lösung. Nun ändert der Hersteller sein Konzept und baut eigene E-Bikes. Das Programm für 2017 umfasst ein Fully, ein ...

  • E-MTB Uphill-Flow-Trail in Bischofsmais
    Mal andersrum: Flow-Trail zum Bergauffahren

    01.09.2016Viele Biker gieren förmlich nach Flow. Mit dem E-Moutainbike kann man auch auf technischen Uphills Flow empfinden. Am Geißkopf ensteht derzeit der weltweit erste Uphill-Flowtrail ...

  • Übersetzung ändern am E-MTB: Workshop
    E-MTB Übersetzung ändern: Der Umbau

    20.04.2021Wer mit dem E-MTB stromsparend steile Berge bezwingen will, muss häufig an der Übersetzung schrauben. Wir zeigen, wo Sie ansetzen müssen und wie der Umbau geht.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Moustache Samedi 29
    Moustache: Große Räder für den Trail-Klassiker

    04.08.2020Dicke Gabeln, große Laufräder, kleine Updates: Der französische E-MTB-Spezialist Moustache rüstet seine Palette für härtere Einsätze. Am meisten wurde am Trailbike Samedi 29 Trail ...

  • E-MTB-Neuheiten: BH Bikes mit Yamaha PW-X Antrieb
    BH mit neuem Yamaha-Motor

    16.08.2016BH Bikes stattet 2017 erstmals einen Teil seiner E-MTB-Flotte mit Yamahas neuem PW-X-Antrieb aus. Zwei E-Bikes mit Plus-Bereifung verfügen über den neuen Motor von Yamaha.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Cube Hybrid
    750 Wh + smartes Bosch-System: neue Cube E-MTBs 2022

    31.08.2021Cube zeigt für das Modelljahr 2022 vom Hardtail bis zum Enduro E-Bikes mit dem neuen Bosch-System und 750 Wattstunden. Doch der Branchenriese hat seine E-MTBs auch an anderer ...

  • Akku und Reichweite beim E-MTB
    Ein großer Tank gibt Sicherheit

    20.04.2021Akkus fürs E-MTB gibt es mittlerweile in allen Formen und Größen und von leicht bis schwer. Eine Kapazität von zirka 630 Wattstunden ist Standard. Manche bieten mehr. Aber ist ...

  • Test 2020: E-MTB Motoren im Vergleich
    Klassenkampf: Welcher ist der beste E-MTB-Motor?

    13.05.2020Shimano, Bosch, Brose oder Yamaha? Welcher Top-Antrieb für E-Mountainbikes kann in Labor und Praxis überzeugen? Und wo stehen die günstigeren Varianten? Unser EMTB-Motorentest ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Jam², Thron² und Jarifa²
    Focus: Drei neue E-MTBs mit bis zu 1125 Wattstunden!

    18.06.2019Vom gemütlichen Touren- und Commuter-Hardtail über ein komfortables Touren-Fully bis zum Vollgas-Trail-Bike zeigt Focus eine breite Palette an E-MTBs mit nagelneuem Bosch-Motor.

  • Scott E-Genius 2018
    Shimano-Motor, 27,5 & 29 Zoll: Das Scott E-Genius

    20.06.2017Die MTB-Gene der neuen Genius-Plattform, ein formschön integrierter Shimano Steps E-8000-Motor und jede Menge durchdachte Detaillösungen: Das neue Scott E-Genius kann 27,5 und 29 ...