• Der neue Shimano EP8 soll leichter, leiser, kleiner und stärker sein als der E8000.
  • Die Lampe von Lezyne ist nun Serie an allen Modellen und wird direkt aus dem Akku mit Strom versorgt. An- und Abschalten lässt sich das Licht aber nur mit ein wenig Gefummel über das Menü.
  • Der ON-Knopf befindet sich gut erreichbar auf dem Oberrohr. An der Front werkelt Fox' neue 38 in der hochwertigen Grip2-Variante.
  • Die Ladebuchse sitzt vor dem Float X2-Dämpfer.
  • Nur kurz tritt die Bremsleitung zutage, bevor sie wieder im Alu-Hinterbau verschwindet.
  • Manche Kabel verschwinden direkt im Steuersatz.
  • Auf Carbonfelgen von DT Swiss, die nun endlich auch für 140 Kilogramm zugelassen sind, drehen sich solide Maxxis-Reifen in der pannensicheren Double-Down-Ausführung.
  • In der Hinterachse versteckt sich ein Innensechskant-Schlüssel, mit dem man den Akku direkt entnehmen kann.
  • Das Einstiegsmodell eOne-Sixty 500 mit Alu-Rahmen für 4499 Euro.
  • Das Topmodell der Modellreihe: das eOne-Sixty 10k für 9799 Euro.