Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten

E-MTB-Neuheiten 2021: HNF-Nicolai XF3 Adventure

Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 9 Monaten

Handgefertigter Aluminium-Rahmen aus Deutschland, dazu massig Federweg, abgemischt mit absoluter Sorglos-Technik für den Alltag: Das HNF-Nicolai XF3 Adventure will mehr können als einfach nur spielen.

Kalle Nicolai ist ein Urgestein der Mountainbike-Konstrukteure, sein Ruf legendär. Und seine Bikes bewusst etwas abseits vom Mainstream, aber immer edel ausgestattet und von Meisterhand in Deutschland gefertigt. Und so ist es auch mit dem neuesten Produkt aus dem E-Mobilitätshause HNF-Nicolai.

Die Fakten zum HNF-Nicolai XF3 Adventure (Herstellerangaben)

  • MTB-Rahmen Made in Germany by Nicolai
  • Bosch Performance CX 25 Gen4
  • Bosch Dual Battery System mit 1125 Wh (Bosch Powertube 625 Wh Unterrohr, Bosch Powertube 500 Wh Oberrohr)
  • Laufradgröße: 27,5 Zoll
  • Federweg (vo./hi.): 160/140 mm
  • Gates Carbon Drive Antriebsriemen
  • elektronische Rohloff-Schaltung Speedhub 500 E14
  • Supernova-Lichtanlage und SKS-Schutzbleche
  • Gewicht: ca. 32 kg
  • Zul. Gesamtgewicht: 150 kg
  • Preis: ab 9743,03 Euro

HNF-Nicolai Das HNF-Nicolai XF3 Adventure kostet serienmäßig rund zehntausend Euro. So viel High-Tech und deutsche Handarbeit haben ihren Preis.

Rahmen, Antrieb und Ausstattung des XF3 Adventure

Die Schweißnähte sind das Markenzeichen von Kalle Nicolai. Und so züngeln dicke, meisterhaft gezogene Alu-Raupen um die voluminösen Rahmenrohre. Die gefräste Umlenkwippe im Raw-Look ist mit mehreren veränderbaren Einsätzen versehen, die der Mainstream Flip Chips, Nicolai Mutatoren nennt. Sie erlauben zusammen mit den längenverstellbaren Sitzstreben eine umfangreiche, individuelle Konfiguration der Bike-Geometrie.

Letztere ist so modern wie sportlich. Denn im Kern ist das XF3 Adventure ein mit allen Wassern gewaschenes Touren-Fully mit 160/140 Millimeter Federweg. Wer Nicolai-Bikes kennt, ahnt schon, dass das hochwertige Fahrwerk mit Rockshox-Gabel und Cane-Creek-Dämpfer Unebenheiten geradezu herbeisehnt, um sie wegbügeln zu können. Für holprige Ritte im unwegsamen Gelände fährt die Bikeyoke-Stütze den Sattel bis zu 160 Millimeter aus der Gefahrenzone.

HNF-Nicolai Modern und sportlich: die Geometrie des HNF-Nicolai XF3 Adventure.

HNF-Nicolai Lecker Tech-Menü mit mehrfach veränderbarer Umlenkwippe im rohen CNC-Fräs-Finish an längenverstellbarer Sitzstrebe.

HNF-Nicolai Voll einstellbarer Hinterraddämpfer.

Der starke Bosch-Antrieb der neuesten Generation wird vom wohl dicksten Akku-Pack befeuert, das es an Serienbikes derzeit gibt. Ein Powertube-Akku mit 625 Wattstunden steckt im Unter-, ein zweiter mit 500 Wattstunden im Oberrohr. Damit kann die Sorge um die nächste Steckdose auch ein paar Mal öfter beiseitegelegt werden.

SUV mit Sorglos-Technik

Ebenfalls unter dem Stichwort sorglos läuft die weitere Ausstattung. Eine elektronisch geschaltete Rohloff-Getriebenabe wechselt in einem Wimpernschlag von einem in den anderen Gang. Ein langlebiger und nahezu wartungsfreier Gates-Carbon-Riemen überträgt die Kombi aus Muskel- und Motorkraft ans Hinterrad.

HNF-Nicolai Heavy-Duty-Abdeckungen räumen die Kabel auf. Die Rockshox Lyrik Select kommt mit DebonAir-Luftfeder und Charger-RC-Dämfung.

HNF-Nicolai Bedieneinheiten von Bosch Kiox-Display und Bikeyoke Revibe-Sattelstütze.

HNF-Nicolai Fully-MTB-Fahrwerk, Doppel-Akku mit 1125 Wattstunden und Teleskop-Sattelstütze mit 160 Millimetern Hub passen zum Long(er)-Travel-Enduro. Schutzbleche, Riemenantrieb, Rohloff-Schaltung und Flutlichtanlage machen den Rest aus.

Die Vierkolbenbremse Magura MT5 bringt selbst mit 203-/180-Millimeter-Bremsscheiben auch für eine solche Wuchtbrumme von Fahrrad genug Bremswirkung auf. Und mit dem Conti Baron Projekt im 27,5 x 2,6-Zoll-Maß hält ein hochwertiger Allround-Reifen den Kontakt zum Boden. Das durchdachte SUV-Paket runden die fest montierten SKS-Schutzbleche und die helle Lichtanlage von Supernova ab.

Verfügbarkeit und Preise

Das HNF-Nicolai XF3 Adventure ist ab sofort im firmeneigenen Onlineshop bestellbar, die Auslieferung soll im Dezember 2020 starten. Wer mit dem Serienmodell nicht zu 100 Prozent glücklich ist, kann mit HNF-Nicolai natürlich reden. Dann bleibt's aber nicht beim Liefertermin im Dezember. Und beim Preis von derzeit 9743,03 Euro (bei 16 Prozent MwSt.) wohl auch nicht.

HNF-Nicolai "Das Bike schluckt dir einfach alles weg." E-Mobility Youtuber Alex "Elektrisiert" Bangula über das HNF-Nicolai XR3 Adventure.

Themen: Bosch Gen4DoppelakkuE-MountainbikeE-MTBE-MTB-Neuheiten 2021nl_emtb_2020_10


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Neuheiten 2019: Giant Trance SX E+
    Giant Trance SX E+: Was bringt die Bergab-Ausstattung?

    13.11.2018Stahlfederdämpfer, sehr breiter Lenker, Mini-Bedieneinheit: Das Giant Trance SX E+ schreit förmlich nach sportlichem Enduro-Einsatz. Schränkt die abfahrtsstarke Ausstattung die ...

  • Test 2019: EMTB Trailbike Giant Trance SX E+ 0 Pro
    Starkes Fahrwerk: Giant Trance SX E+ 0 Pro

    21.09.2019Stahlfederdämpfer, sehr breiter Lenker, minimalistische Bedieneinheit: Das Trance SX E+ schreit förmlich nach sportlichem Enduro-Einsatz.

  • Heftvorschau
    EMTB 04/20

    14.08.2020Tests: E-Enduros + Kinder-E-MTBs + E-MTB-Reifen + Neuheiten-Bikes + Federgabeln | Service: Gewichtstuning am E-MTB + Drop-Fahrtechnik | Reise & Trails: Transalp dahoam + Allgäu + ...

  • Duell der E-Enduros: YT Decoy vs. Specialized Kenevo
    Decoy oder Kenevo: Wer holt die Enduro-Krone?

    17.08.2020Das YT Decoy und das Specialized Kenevo gehören ohne Zweifel zu den heißesten E-Enduro-Eisen, die es aktuell zu kaufen gibt. Hier der Direktvergleich der beiden Kandidaten ...

  • EMTB of the Year 2020
    Haibike, YT, Specialized - die EMTBs of the Year 2020

    19.08.2020Welches ist das beste E-MTB des Jahrgangs 2020? 8735 Leser haben in unserer großen Umfrage abgestimmt und die besten Bikes in drei Kategorien gekürt. Mit dabei: Specialized, ...

  • Teiletausch am E-Mountainbike
    Tuning: Das E-MTB besser machen – Was ist erlaubt?

    28.08.2020Gewichts-Tuning am E-MTB ist verlockend. Aber ist der Teiletausch rechtlich gesehen überhaupt erlaubt? EMTB-Autor Chris Schleker holte sich Rat beim Sachverständigen Dirk Zedler.

  • E-MTB-Neuheiten 2021: Scott Ransom eRide
    Scott-Enduro mit Bosch-Antrieb: Ransom eRide

    18.09.2020Mit dem Ransom eRide erweitert Scott seine E-MTB-Palette in höhere Federwegs-Regionen. Das 180-mm-Enduro kommt mit Bosch-Gen4-Antrieb und schnörkelloser Optik. Wir hatten das ...

  • Film-Neuheit: Bike and Climb the Eiger
    Bike and Climb the Eiger: Per E-MTB zum Gletscher

    18.09.2020René Wildhaber und Roger Schäli haben den berühmten Eiger in den Berner Alpen erklommen. Produkt dieses einzigartigen Bike-and-Climb-Projekts sind beeindruckende Filmaufnahmen.

  • Test 2018: Cannondale Moterra SE
    Cannondale Moterra SE im EMTB-Test

    22.11.2018Mit dem neuen Moterra SE will Cannondale seinem extravaganten Touren-E-MTB Moterra mehr Trailkönnen einhauchen. Ob das Konzept aufgeht, zeigt unser Test?

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Brose Komplettsystem
    Brose bringt eigenen Akku und eigene Displays

    03.07.2019Bisher mussten sich Bike-Hersteller, die auf einen Brose-Antrieb setzen wollten, ihr Paket mühsam zusammensuchen. Jetzt stellt Brose ein Komplettsystem aus Motor, schlankem Akku ...

  • E-Mountainbikes von Corratec

    26.08.2014Das Bike mit dem komplizierten Namen E-Power Two Circle Bosch Performance 45 ist nach wie vor das Aushängeschild des bayrischen Radherstellers. Mit einem kleinen Facelift schicken ...

  • Neuheiten 2018: BH Bikes Atom-X Lynx E-Mountainbike
    Die Renaissance des Y-Designs

    03.04.2018BH stellt ein futuristisch anmutendes E-MTB vor: Das Atom-X Lynx hat einen vollintegrierten 720 Wh-Akku. Wir konnten das Fully schon testen.

  • Revier-Guide: Die drei schönsten E-MTB-Touren im Allgäu
    Allgäu: Kempten, Sonthofen, Isny [GPS-Download]

    07.08.2020Das Oberallgäu macht es einem nicht leicht. Die Trails mal flowig, mal garstig, die Anstiege mal moderat, dann wieder sausteil. Im Prinzip ein Traumterrain – vorausgesetzt, man ...

  • Eurobike 2017: KTM Macina Kapoho
    KTM Macina Kapoho mit Bosch Powertube

    03.07.2017Die Österreicher verbauen am E-Enduro Macina Kapoho passend zum Bosch Performance CX-Motor den Powertube-Akku. Außerdem: Vorne mit 29-Zoll-Reifen, hinten mit breitem Plus-Pneu.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Thok MIG HT
    Verwandlungskünstler von Thok: E-MTB und Pendel-Bike

    06.05.2019Dieses Thok verwandelt sich mit wenigen Handgriffen vom E-Mountainbike zum sportlichen, aber vollwertigen Commuter-Rad mit Schutzblechen, Licht und Gepäckträger – beim E-MTB ist ...

  • Eurobike 2017: Haibike mit Bosch Powertube & Yamaha PW-E
    Haibike: 1 kWh bei Hardtails & modernere Geo bei Fullys

    04.08.2017Haibike verbaut Powertube-Akkus in den Bosch-Bikes, ändert die Geometrien für mehr Sportlichkeit und verbaut den neuen Yamaha PW-E-Motor. Außerdem: Hardtails mit Range-Extender ...

  • E-Mountainbikes von Steppenwolf

    01.09.2014Die optische Ähnlichkeit zum Konkurrenz-Produkt Grace MX2 lässt sich nicht verleugnen. Dennoch ist der Unterschied sichtbar.