Moustache 2020: Mehr Modelle, neue Motoren Moustache 2020: Mehr Modelle, neue Motoren Moustache 2020: Mehr Modelle, neue Motoren

E-MTB Neuheiten 2020: Moustache mit neuer Modellpalette

Moustache 2020: Mehr Modelle, neue Motoren

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 2 Jahren

Für 2020 stellt sich der französische E-Bike-Pionier Moustache neu auf. Neue Antriebe von Bosch und Modelle vom Einsteiger-Bike bis zum 29-Zoll-Enduro sollen jedes Fahrerlevel begeistern.

Nach "Season Nine" war Ende. Die Serie hat sich ihr eigenes Grab geschaufelt, ihr ging auf der Zielgeraden die Puste aus. Das schrieben zumindest die Kritiker nach dem Finale von Game of Thrones. Auch der E-Bike-Pionier Moustache geht nun in die "Season 9" wie Franzosen selbst ihre 2020er-Modellpalette nennen. Doch die Puste ist den Franzosen noch nicht ausgegangen, von Ende kann hier keine Rede sein.

Neue Bosch Antriebe und bessere Akku-Integration

Neu für 2020 sind vor allem die Antriebe. So setzt Moustache im E-MTB-Segment ebenfalls auf den neuen Bosch-Antrieb und den im Rahmen integrierten Akku mit 625 oder 500 Wattstunden, der für eine tiefe Schwerpunktlage nun näher an den Motor und damit weiter nach unten rückt. Auch an der Geometrie wurde im Detail gefeilt. Der hauseigene Dämpfer sitzt jetzt durchgängig vor dem Sitzrohr und ist damit besser gegen Staub und Schlamm geschützt. Die Geometrien fallen weiterhin gefällig aus, das Fahrwerk soll für 2020 in den All-Mountain- und Enduro-Modellen genug Reserven bieten, wenn das Gelände mal etwas gröber wird.

Moustache Das All Mountain Samedi Trail mit Flip-Chip zur Geometrieverstellung. Daneben die Ladebuchse für den Akku.

Moustache Der SAG-Indikator am hauseigenen Moustache-Dämpfer hiflt bei der Einstellung des Grundsetups.

Moustache Der Akku lässt sich nach unten entnehmen, sobald die Abdeckung entfernt wird. 

Einsatzgebiete für Anfänger bis zu Enduro-Profis

Außerdem wurde die Produktpalette weiter ausdifferenziert. Neben klassischen E-MTBs wie dem Samedi 27 Trail gibt es jetzt spezielle Modelle, die den Einstieg in den E-MTB-Sport erleichtern sollen. So sprechen das Tourenfully Samedi 27 Wide mit gutmütigem Fahrverhalten und die Hardtails Samedi 27 Off gar mit Tiefeinsteiger-Option auch E-MTB-Neulinge an. Mit dem Moustache Samedi 26 haben die Franzosen auch ein grobstolliges E-Bike für Kinder im Programm.

Aber auch an die schnellen, race-orientierten Fahrer hat man gedacht und stellt ihnen mit dem Samedi 29 Game erstmals ein langhubiges 160-mm-Enduro mit 29-Zoll-Laufrädern an die Seite, das auch grobe Schläge bei Highspeed gut schlucken soll.

Moustache Ein E-Enduro mit 160 Millimetern Federweg und Laufrädern in 29 Zoll. Das Moustache Samedi 29 Game 8 ist nichts für Einsteiger, hier kommen auch Könner auf ihre Kosten. In der hier gezeigten Ausstattung kostet das Bike 6299 Euro.

Moustache Das Samedi 27 Trail 10 ist mit 150 Millimetern Federweg das All Mountain von Moustache in der Topausstattung. Fox Factory-Gabel, Shimano XTR-Schaltung und 625-Wattstunden-Akku gibt's für 6999 Euro.

Moustache Das Moustache Samedi 27 Wide 6 ist ein gehobenes Tourenfully mit 120 Millimetern Federweg. Die Geometrie ist eher wendig gehalten und sollte auch ungeübtere Fahrer nicht überfordern. Preis mit 625-Wattstunden-Akku: 5199 Euro.

Moustache Das Samedi 27 Off 4 markiert mit 625-Wattstunden-Akku das obere Ende der Einsteigerpalette. Es bietet schon ein gutes Fahrwerk und eine versenkbare Sattelstütze, kostet aber auch 3799 Euro. Wie das Off 2 auch als "Open" Modell mit tiefem Einstieg erhältlich.

Moustache Tiefeinsteiger für den gemütlichen Ritt ins Grüne: Das Moustache Samedi Off 2 Open ist als Einsteigerbike für Erwachsene gedacht und kostet mit 500-Wh-Akku 2899 Euro. Für 200 Euro weniger gibt's das Bike auch mit 400 Wattstunden.

Moustache Das Samedi 26 soll Kindern den Einstieg ins E-Mountainbiken ermöglichen. Mit 300-Wh-Akku und Bosch Active-Motor ausgerüstet kostet es 2399 Euro.

In Sachen Ausstattung setzt Moustache nun wieder vermehrt auf Shimano (auch bei den Bremsen, statt bisher oft auf Formula) und auf Fox-Gabeln. Im Heck kommt weiterhin der hauseigene "Magic Grip Control"-Dämpfer zum Einsatz, der für das neue Modelljahr weiter verbessert worden sein soll.

Alle Informationen zu den neuen Moustache-Bikes demnächst auch auf der Website des Herstellers.

Themen: 29 ZollE-EnduroEinsteigerE-MTBE-MTB-Neuheiten 2020Moustache

  • 14,90 €
    Mountainbike-Wartung

Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB-Neuheiten 2019: Radon Swoop Hybrid
    Voll auf Abfahrt: 29er-E-Enduro von Radon

    01.11.2018Mit aggressiven Preisen hat sich Radon einen festen Platz in der E-MTB-Welt gesichert. Jetzt bringt der Versender ein 29er-E-Fully mit 170 Millimetern Federweg ab 3499 Euro – das ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Jam², Thron² und Jarifa²
    Focus: Drei neue E-MTBs mit bis zu 1125 Wattstunden!

    18.06.2019Vom gemütlichen Touren- und Commuter-Hardtail über ein komfortables Touren-Fully bis zum Vollgas-Trail-Bike zeigt Focus eine breite Palette an E-MTBs mit nagelneuem Bosch-Motor.

  • E-MTB Neuheiten 2020: Centurion No-Pogo E
    No-Pogo E: Relaunch eines Klassikers

    27.06.2019Kurz nach der Präsentation des neuen Bosch CX-Antriebes launcht Centurion seine neue E-MTB-Palette. Star des Lineups ist das No-Pogo E mit neuer Geometrie und im Rahmen ...

  • Nox, Maxx und Scapin mit neuen E-MTBs mit Fazua-Antrieb
    Fazua-Offensive: 4 neue Leicht-E-MTBs [mit EMTB-Video]

    04.07.2019Leicht, natürlich, leise: Diese Attribute zeichnen den kleinen Fazua-Motor aus. Bisher war die Auswahl an E-MTBs aber begrenzt. Jetzt kommen vier neue Bikes ans Licht – mit ...

  • E-MTB-Neuheiten: Merida eOne-Sixty 2020
    Spaßmaschine 2.0: Das neue eOne-Sixty

    29.05.2019Das eOne-Sixty von Merida war eines der ersten kompromisslosen E-Enduros. Jetzt steht der Nachfolger der gelungenen Trail-Maschine in den Startlöchern. Kann der Neuling eine ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Conway Xyron
    Conway: Leicht-Allrounder mit neuem Bosch-Motor [Video]

    03.07.2019625 Wattstunden, 140 Millimeter Federweg, 21,5 Kilo: Mit diesen Daten präsentiert sich Conways neuestes E-Fully. Das Xyron kommt in einer Alu- und einer Carbon-Variante.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Cannondale Moterra und Habit Neo
    Habit Neo und Moterra: neue E-Fullys von Cannondale

    20.07.2019Neben dem komplett neu aufgelegten Moterra bringt Cannondale für 2020 auch das Trailbike Habit Neo mit Boschs neuem Gen4-Motor und Carbon-Hauptrahmen auf den Markt.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Bulls Sonic
    Bulls Sonic: E-Bikes neu gedacht [jetzt mit EMTB-Video]

    24.07.2019Für das Modelljahr 2020 hat Bulls mit der Sonic-Modellpalette seine E-MTBs auf eine neue Stufe gehoben. Vor allem ging es um ein stimmigeres Gesamtkonzept, bessere Ergonomie und ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: KTM Macina Prowler
    Carbon, viel Federweg, Sportprogramm: Neues von KTM

    12.07.2019Für 2020 haben die Österreicher von KTM nahezu alle Modelle auf die neuen Bosch-Motoren umgerüstet. Mit Macina Prowler und Macina Kapoho haben wir uns die spannendsten Bikes näher ...

  • EMTB sucht Lesertester
    Werde Lesertester bei einem EMTB-Test

    22.05.2018EMTB Testfahrer/innen gesucht! Wer hat Lust, zusammen mit dem EMTB-Testteam die Bikes für den Vergleichstest in der nächsten Ausgabe zu testen? Dann schnell bewerben!

  • E-MTB-Neuheiten: BH Bikes mit Yamaha PW-X Antrieb
    BH mit neuem Yamaha-Motor

    16.08.2016BH Bikes stattet 2017 erstmals einen Teil seiner E-MTB-Flotte mit Yamahas neuem PW-X-Antrieb aus. Zwei E-Bikes mit Plus-Bereifung verfügen über den neuen Motor von Yamaha.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Conway Xyron
    Conway: Leicht-Allrounder mit neuem Bosch-Motor [Video]

    03.07.2019625 Wattstunden, 140 Millimeter Federweg, 21,5 Kilo: Mit diesen Daten präsentiert sich Conways neuestes E-Fully. Das Xyron kommt in einer Alu- und einer Carbon-Variante.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Scott Genius eRide 900 tuned
    Genius eRide: Supertourer in Carbon

    15.06.2020Das Scott Genius eRide ist mit langem Federweg und bis zu 1125 Wattstunden ein wahrer Supertourer. Wir konnten die neue "tuned" Carbon-Ausführung des All Mountains bereits in ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Canyon Neuron:On
    Neuron:On-Facelift: Canyon setzt voll auf Integrität

    10.03.2020Zum Saisonbeginn zeigt Canyon ein brandneues E-MTB. Der Online-Versender baut das Touren-E-MTB ab 2020 mit integriertem Akku. Das Neuron:On bleibt ein E-MTB für Trail und Tour zum ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Nox Hybrid 5.9 All Mountain SMag
    Nox Hybrid mit Brose Drive S Mag

    05.05.2019Der neue Brose Drive S Mag hat in Specializeds neuem Turbo Leo für Furore gesorgt. Andere Bikes mit dem sehr ausgewogenen Motor waren bisher rar. Beim BIKE Festival in Riva sorgt ...

  • E-MTB-Neuheiten 2021: HNF-Nicolai XF3 Adventure
    Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten

    25.09.2020Handgefertigter Aluminium-Rahmen aus Deutschland, dazu massig Federweg, abgemischt mit absoluter Sorglos-Technik für den Alltag: Das HNF-Nicolai XF3 Adventure will mehr können als ...

  • Bosch Performance CX Gen4 – Software-Update
    Unsichtbare Revolution

    25.06.2020Mehr Drehmoment, bessere Dosierbarkeit und gewollter Nachlauf – ein Jahr nach Einführung des Performance CX Gen 4 bringt Bosch ein mächtiges Software-Update. Wir konnten das ...

  • E-MTB-Neuheiten 2018: SQlab 60X-Sattel und 70X-Griffe
    Besser sitzen, besser Biken: SQlab goes E-MTB

    28.04.2018Ergonomische Sättel können ein völlig neues Bike-Erlebnis schaffen. Mit der Spezialisierung auf E-MTB-Ansprüche fügt SQlab eine neue Dimension hinzu. Außerdem gibt´s neue Griffe ...