Der Speedsensor sitzt an der Kettenstrebe, der Magnet an der Speiche - inzwischen gibt es optisch schönere und weniger defektanfällige Lösungen.

zum Artikel