Spezialist für Grip und Pannenschutz Spezialist für Grip und Pannenschutz Spezialist für Grip und Pannenschutz

E-MTB-Neuheiten 2019: Michelin E-Wild Reifen

Spezialist für Grip und Pannenschutz

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Der französische Reifenspezialist Michelin bringt mit dem E-Wild einen Reifen, der explizit fürs E-MTB entwickelt wurde. Lohnt der Griff zum Spezialisten?

Der deutsche Reifenhersteller Schwalbe stellte mit dem Eddy Current bereits im letzten Herbst den ersten expliziten E-MTB-Reifen vor. Jetzt gibt´s auch von Michelin einen Spezialisten, der motorisierten Bikes im Gelände den letzten Schliff verpassen soll. Aber was unterscheidet den Michelin E-Wild von seinen Kollegen der klassischen Reifenlinie?

Hersteller Das Profil des E-Wild orientiert sich an den Michelin-Enduro-Reifen und kommt in einer Front- und einer Rear-Version.

Im Grunde sind sich die beiden Reifengiganten einig: Beim E-MTB spielt das Gewicht eine untergeordnete Rolle. Mit gut einem Kilo (Vorderreifen) bzw. über 1,2 Kilo (Hinterreifen) fallen die Michelin-Pneus schwer aus. Allerdings bleiben sie etwas leichter als Schwalbes Eddy Current-Kombi. Investiert wird in Durchschlagschutz, Grip und Langlebigkeit. Der E-Wild hat spezifische Profile für Vorder- und Hinterrad, auch das hat er mit dem Schwalbe-Pendant gemein. Die Profile entstammen dabei der hauseigenen Enduro-Reifenserie.  Den E-Wild wird es vorerst nur in 27,5 Zoll geben, ab März 2019 soll der Reifen erhältlich sein.

Hersteller In steilen Anstiegen sollen Profil und Gummimischung für eine Extraportion Traktion sorgen.

Die Fakten zum Michelin E-Wild E-MTB-Reifen

  • Separate Versionen für Vorder- und Hinterrad
  • Dimensionen: 27,5 x 2,6 Zoll und 27,5 x 2,8 Zoll
  • Gewichte: ab 1220 g (rear) bzw. ab 1000 g (front)
  • Zusätzlicher Pannenschutz
  • 3fach- (hinten), bzw. 2fach-Gummimischung


Ist ein E-MTB-Spezialreifen die bessere Wahl? Für wen lohnt sich der Umstieg? Und wie wirken sich Rollwiderstand und Gewicht auf die Reichhöhe eines E-MTBs aus? Anhand des Eddy Current haben wir getestet, ob die E-MTB-Spezialisten wirklich besser sind. Für wen die neue Reifenkategorie Sinn macht, lesen Sie in EMTB 1/2019, ab 12. März am Kiosk!

Delius Klasing Verlag EMTB 1/19 – Das Magazin für E-Mountainbiker ist ab dem 12. März im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im  Abo , am Kiosk und darüber hinaus in unserem  Onlineshop  und als  Digital-Ausgabe  für alle Endgeräte. 

Themen: EMTB 1/2019E-MTB-Neuheiten 2019E-MTB-ZubehörMichelinReifen


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Tuning: Laufradgrößen und Reifenwahl inkl. Reifentest
    So holen Sie mehr aus ihrem E-Mountainbike

    05.02.2018Steile Downhills gingen beim Biken schon immer, doch mit dem E-Antrieb machtʼs auch steil bergauf Spaß. Das erfordert von den Entwicklern aber neue Denkansätze bezüglich Laufrad- ...

  • Eurobike 2018: Schwalbe Eddy Current
    E-MTB only! Schwalbe baut Spezialreifen

    08.08.2018Marketing-Gag oder echter Mehrwert? Reifenspezialist Schwalbe zeigt den ersten Reifen, der explizit nur fürs E-Mountainbike entwickelt wurde. Wir zeigen, was dahinter steckt.

  • Eurobike 2018: Bosch Kiox-Display
    Neues Bosch-Display für sportliche E-Mountainbiker

    09.07.2018Leistungsmessung, Herzfrequenz und smarte Details: Das neue Bosch Kiox-Display soll sportliche E-Biker ansprechen. Die Bedieneinheit ist kompakt und nah am Griff positionierbar.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Giant Trance SX E+
    Giant Trance SX E+: Was bringt die Bergab-Ausstattung?

    13.11.2018Stahlfederdämpfer, sehr breiter Lenker, Mini-Bedieneinheit: Das Giant Trance SX E+ schreit förmlich nach sportlichem Enduro-Einsatz. Schränkt die abfahrtsstarke Ausstattung die ...

  • Pirelli Scorpion E-MTB: stabil und leicht
    Pirelli goes EMTB!

    29.06.2020Vor gut einem Jahr präsentierte Pirelli die ersten MTB-Reifen. Nun starten die Italiener auch im E-Mountainbike-Segment durch und zeigen gleich eine ganze Reihe spezifischer Pneus.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Ducati MIG RR
    MIG RR: Ducati kooperiert mit Thok

    02.11.2018Motorradspezialist Ducati arbeitet mit Thok zusammen und stellt ein modifiziertes MIG vor: Das RR ist ein waschechtes E-MTB-Enduro mit angepasster Ausstattung und Ducati-Design.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Giant Trance E+
    Voll auf Trail: Sportliche E-Fullys von Giant

    23.07.2018Von komfortabel bis extrem sportlich: Giant präsentiert seine E-Fullys für 2019. Mit neuem Motor, Stahlfederdämpfer und schlanker Optik wollen sie die Trails erobern.

  • Top 10: E-MTBs für 2019
    E-Mountainbikes: Die spannendsten Neuvorstellungen 2019

    02.01.2019E-Bikes sind nach wie vor voll im Trend, daran wird auch das Jahr 2019 nichts ändern. Wir geben deshalb schon jetzt einen Überblick über die spannendsten E-Mountainbike-Neuheiten ...

  • Neuheiten 2018: Cannondale Cujo Neo
    Shimano-Trailbike von Cannondale

    25.07.2018Cannondale präsentiert vor der Eurobike 2018 ein neues, verspieltes E-Trailbike: Das Cannondale Cujo Neo 130. Hier alle Infos zum neuen E-MTB der Amerikaner.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Nox Hybrid E-MTBs
    Wechselakku, 630 Wattstunden: Nox legt E-MTBs neu auf

    01.09.2018Beim BIKE Festival in Leogang präsentiert Nox seine neuen E-MTBs. Alle Modelle kommen 2019 mit Wechselakku und 630 Wattstunden. Auch der neue Brose-Motor Drive S Mag ist im Anflug.

  • So testet EMTB – das Testsystem im Detail
    In Praxis und Labor: Wie ein EMTB-Test abläuft

    14.05.2016Um festzustellen, wie viel Spaß ein E-Mountainbike bringt, muss man es fahren. Wir, die Experten der EMTB-Redaktion, gehen in unseren Tests viel weiter und decken Stärken und ...