Neue Antriebe in E-Mountainbikes von Focus Neue Antriebe in E-Mountainbikes von Focus Neue Antriebe in E-Mountainbikes von Focus

E-MTB Neuheiten 2016: Focus

Neue Antriebe in E-Mountainbikes von Focus

  • Stephan Ottmar
  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Jahren

Für 2016 stecken in allen E-MTB-Modellen von Focus neue Antriebe. Besonders schick verpackt Focus den Impuls-EVO-RS-Motor im neuen Jarifa i29.

Focus steckt ein neues Zugpferd in all seine Rahmen: Der überarbeitete Impuls-Motor trägt nun den Namen Impuls Evo RS. Er ist sehr leise und leistet als 250-Watt-Version bis zu 80 Newtonmeter Drehmoment. Alle Jarifa- und Thron-Modelle nutzen ab 2016 diesen Antrieb. Der Akku leistet nach wie vor stattliche 612 Wattstunden. Besonders erwähnenswert finden wir die kostenlose Smartphone-App über die sich jede Menge Motoreinstellungen anpassen lassen. Dazu wird das Bike per Bluetooth gekoppelt. Die App bietet auch einen Navigationsmodus, der die Informationen des Smartphones auf dem Display ausgibt, das Telefon bleibt sicher in einer Tasche verstaut.

Marius Maasewerd Bei den Eurobike Media Days konnten wir den neuen Impuls-Motor im Thron bereits fahren.

Focus Jarifa mit und ohne integrierten Akku

Das brandneue Hardtail heißt Jarifa i29. Das i steht für „integrale“ und weist auf den vollintegrierten 50-Zellen-Akku im Unterrohr hin. Die Zahl 29 beschreibt den Laufraddurchmesser. Das Focus Jarifa ohne integrierten Akku wird es 2016 mit drei verschiedenen Laufradgrößen geben: 27,5, 27,5 Plus und 29 Zoll.

Focus Das Thron Donna mit einfacher Ausstattung aber dem vollen Paket bei Motor und Akku. 3299 Euro.

E-Fully Thron: auch als Lady-Variante

Das Focus in der E-Bike Entwicklung ganz vorne mit dabei ist, konnte die durchdachte Lösung der Motorkonfiguration per App bereits eindrucksvoll unter Beweis stellen. Mit 4599 Euro bleibt zudem selbst das Topmodell Thron SL 130 verhältnismäßig bezahlbar. Zwei spezielle Modelle für Frauen als Thron Donna und Thron Donna Pro für 3299 beziehungsweise 3599 Euro runden die Modellpalette ab.

Focus Das Topmodell der Thron SL 130. Hier hat Focus ins oberste Regal gegriffen. Der Preis ist mit 4599 Euro für ein E-Fully dennoch akzeptabel.

Themen: E-MTBFocusFullys


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB Neuheiten 2016: Specialized Turbo Levo
    Turbo Levo: das neue E-MTB von Specialized

    13.07.2015Mit dem Turbo Levo beschreitet die Entwicklungs-Crew von Specialized neues Terrain und stellt eine ganze Palette neuer E-Mountainbikes vor. Highlight ist das 140 mm Fully im B ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: Rotwild Generation X
    Das R.X+ FS ist ein All Mountain fürs Grobe

    14.07.2015Drei der neuen X-Modelle von Rotwild sind E-Mountainbikes. Sie tragen einen Brose-Antrieb im Rahmen und bieten die Wahl zwischen 27,5 Zoll- und dicker Plus-Bereifung.

  • E-MTB Neuheiten 2016: Scott
    Scott Genius als E-MTB Version

    14.07.2015Auf wuchtige 27,5 Plus-Reifen stellt Scott sein neues langhubikes E-Spaßbike, mit dem es sich prima über die Trails jagen lässt. Auch das E-Spark und das E-Aspect wurden für 2016 ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: KTM
    E-MTB Fully im Plus-Format von KTM

    14.07.2015In Sachen E-Mountainbikes hat KTM schon immer vorne mitgemischt. Für 2016 zeigen die Österreicher das Macina Kapoho – ein All-Mountain-Fully mit Plus-Bereifung und Bosch-Antrieb.

  • E-MTB Neuheiten 2016: Ghost Teru LC
    E-MTB von Ghost: Carbon-Hardtail Teru LC

    15.07.2015Mit dem Teru LC präsentiert Ghost ein Carbon-Hardtail mit Elektroantrieb. Die Topversion des E-Mountainbikes soll weniger als 17 Kilo wiegen.

  • E-MTB-Neuheiten für 2017 von Bulls
    Bulls bringt neue Integration von Bosch-Motoren

    21.07.2016Bulls hat viel Energie in die Integration von Bosch-Motoren gesteckt. Die Hardtails Six 50 E und Twenty 9 E sowie ihre vollgefederten Pendants kommen in neuem Glanz. Highlight: ...

  • E-MTB kaufen: Online oder beim Händler?
    E-MTB: Wo kaufen?

    20.04.2021E-MTBs sind erklärungsbedürftige Sportgeräte, kosten eine Stange Geld und gehen auch mal kaputt. Die Logik sagt: Für Einsteiger führt der erste Weg zum Händler. Doch günstiger ...

  • Eurobike 2017: Bergstrom ATV
    Schlangen-Akku im Bergstrom ATV

    04.07.2017Bergstrom bringt eine Hardtail- sowie eine Fully-Plattform auf den Markt. Den Shimano Steps-Elektromotor treibt ein spezieller Akku an, der durch eine Mini-Öffnung aus dem Rahmen ...

  • Ischgl: Die 4 schönsten E-MTB-Touren in Ischgl
    Ischgl: GPS-Download der vier schönsten E-MTB-Touren

    17.02.2020Hoch oben und doch erreichbar: Gondel und E-MTB bringen Biker in Ischgl ganz entspannt in die obersten Etagen der Sivretta- und Verwall-Gruppe. Dort warten Abfahrten mit über 2000 ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Bärenbikes Grizzly
    Bärenbikes: Neuer E-MTB-Versender aus Österreich

    04.05.2019Top Komponenten zum günstigen Preis, das sind die Hauptargumente für Bikes aus dem Versandhandel. Bärenbikes gehen mit einem besonderen Serviceangebot an den Start.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Thok MIG HT
    Verwandlungskünstler von Thok: E-MTB und Pendel-Bike

    06.05.2019Dieses Thok verwandelt sich mit wenigen Handgriffen vom E-Mountainbike zum sportlichen, aber vollwertigen Commuter-Rad mit Schutzblechen, Licht und Gepäckträger – beim E-MTB ist ...

  • Neuheiten 2018: Carver Strict e.01 E-Mountainbike
    Einsteiger-Hardtail von Carver

    21.09.2017Neuvorstellung: Das Carver Strict e.01 ist ein Hardtail, das mit einfacher Ausstattung und niedrigem Preis bei Einsteigern punkten soll. Beim Motor wird nicht gespart: Der Bosch ...

  • Eurobike 2017: Moustache Samedi 27
    Moustache Samedi: E-Enduro mit Liebe zum Detail

    23.08.2017Schon im aktuellen Modelljahr machte Moustache es allen vor, wie man eine Bosch-Integration hinkriegt – ohne Spezial-Akku. Auch das Samedi für 2018 hebt sich deutlich von der ...

  • Einzeltest 2021: Thok TK01
    Rennsemmel: Thok TK01 im harten Praxistest

    13.01.2021Zwei Tage Renneinsatz mit dem THOK TK01. Besser als auf den extremen Strecken der EWS-E in Pietra Ligure kann man ein E-Enduro nicht testen.