E-Bikes von Corratec setzen auf 10Hz-Technik E-Bikes von Corratec setzen auf 10Hz-Technik E-Bikes von Corratec setzen auf 10Hz-Technik

E-MTB Neuheiten 2016: Corratec E-Power Inside Link 10 Hz

E-Bikes von Corratec setzen auf 10Hz-Technik

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 6 Jahren

Corratec verspricht sich viel von der neuentwickelten Dämpfertechnik. Drei E-gepowerte Bikes mit Inside Link 10Hz-Technologie wird es 2016 geben – ein Pedelec und zwei bis 45 km/h.

Antriebsmäßig greift Corratec beim E-Power Inside Link 10 Hz auf die bewährten Bosch-Komponenten zurück, allerdings in der CX-Version und mit großem 500-Wattstunden-Akku. Dafür versprechen die Entwickler mit dem Inside Link 10Hz eine Revolution im Fahrwerk. Der Rock Shox Monarch-Dämpfer ist am Anschluss zum Oberrohr elastomergelagert. Das garantiert ein sehr weiches Ansprechen und soll hochfrequente Schwingungen entkoppeln.

Georg Grieshaber E-Power Inside Link 10 Hz: Das Elastomer-Lager soll bei schnellen kleinen Schlägen den Schrecken nehmen.

Corratec Inside-Link 10Hz

Im Gegensatz zu den Mountainbikes ohne elektrische Unterstützung ist die Kette über zwei Spannrollen geführt, um Antriebseinflüsse zu vermeiden. Die hochgezogenen Kettenstreben schaffen den Raum dafür und verhindern ein Schlagen der Kette. 140 Millimeter Federweg stellt das Inside Link auf die 29-Zöller. Die Pedelec 25-Version steht mit 4699 Euro in der Preisliste, außerdem wird es zwei 45 km/h-Varianten geben.

Georg Grieshaber Corratec E-Power Inside Link 10 Hz mit Bosch-CX-Antrieb.

Corratec Konzept-Fatbike

Außerdem präsentierte Corratec ein Konzept-Bike. Die Basis dafür stellt das Xvert-Fatbike. Das Besondere ist ein nachgerüsteter Aden-Motor am Hinterrad. Ein Antriebsring wird in die Speichen montiert und katapultiert das Bike mit bis zu fünf PS nach vorn. Gesteuert wird der Motor über einen Gasdrehgriff. Der 1000-Wattstunden-Batterieklotz verschwindet im Rucksack. Das System lässt sich auch an Fullys nachrüsten. www.aden-sports.com

Georg Grieshaber Fünf-PS-Monster: Das Konzept-Fatbike von Corratec.

Themen: CorratecE-MTBPedelec


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • E-MTB Neuheiten 2016: Specialized Turbo Levo
    Turbo Levo: das neue E-MTB von Specialized

    13.07.2015Mit dem Turbo Levo beschreitet die Entwicklungs-Crew von Specialized neues Terrain und stellt eine ganze Palette neuer E-Mountainbikes vor. Highlight ist das 140 mm Fully im B ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: Rotwild Generation X
    Das R.X+ FS ist ein All Mountain fürs Grobe

    14.07.2015Drei der neuen X-Modelle von Rotwild sind E-Mountainbikes. Sie tragen einen Brose-Antrieb im Rahmen und bieten die Wahl zwischen 27,5 Zoll- und dicker Plus-Bereifung.

  • E-MTB Neuheiten 2016: Giant Dirt E+
    Giant Dirt E+: ein optisch sehr gelungenes Hardtail

    14.07.2015Auch Giant zeigt mit dem Dirt E+ Hardtail ein E-Mountainbike, das den Akku im Unterrohr trägt. Die Zusatz-Power kommt aus einem Yamaha-SyncDrive-Antrieb.

  • E-MTB Neuheiten 2016: Scott
    Scott Genius als E-MTB Version

    14.07.2015Auf wuchtige 27,5 Plus-Reifen stellt Scott sein neues langhubikes E-Spaßbike, mit dem es sich prima über die Trails jagen lässt. Auch das E-Spark und das E-Aspect wurden für 2016 ...

  • Test 2018: Cannondale Moterra SE
    Cannondale Moterra SE im EMTB-Test

    22.11.2018Mit dem neuen Moterra SE will Cannondale seinem extravaganten Touren-E-MTB Moterra mehr Trailkönnen einhauchen. Ob das Konzept aufgeht, zeigt unser Test?

  • E-MTB-Neuheiten 2021: HNF-Nicolai XF3 Adventure
    Urban-Enduro: HNF-Nicolai zeigt SUV-Bike vom Feinsten

    25.09.2020Handgefertigter Aluminium-Rahmen aus Deutschland, dazu massig Federweg, abgemischt mit absoluter Sorglos-Technik für den Alltag: Das HNF-Nicolai XF3 Adventure will mehr können als ...

  • Tourenplanung für E-Mountainbiker
    Planungs-Tools und Navigationsgeräte für die E-Biker

    01.11.2019Beim E-Bike ist die Reichhöhe limitiert. Wer Ladestationen bei der Touren-Planung berücksichtigt, kann seinen Aktionsradius erweitern. Dabei helfen Planungs-Tools und ...

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Trek Rail mit 750 Wh
    Trek Rail: Update für den Alleskönner

    28.10.2021Das Rail von Trek ist ein echter Vielseitigkeitskünstler. Für 2022 wird das E-MTB dank Boschs neuem Smart System noch ausdauernder. Doch das sind nicht alle Neuerungen.

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Scott Patron eRide
    Scott Patron eRide: Maximale Systemintegration

    06.09.2021Das Scott Patron eRide läutet mit einem integrierten Dämpfer und dem neuen Smart-System von Bosch die nächste Entwicklungsstufe moderner E-Mountainbikes ein.

  • EMTB Test 2017: E-Hardtails um 2500 Euro
    E-MTBs: 9 Einsteiger Hardtails im Labor- und Praxistext

    04.08.2017E-Mountainbikes kosten viel. Verzichtet man auf das Fahrwerk am Heck, wird’s gleich deutlich günstiger. Doch macht es wirklich Sinn, bei der hinteren Federung zu sparen? Neun ...

  • Passender Federweg beim E-MTB
    Das E-MTB Fahrwerk

    20.04.2021Wer mit dem E-Bike offroad unterwegs ist, braucht eine Federung. Pflicht ist eine gute Federgabel, den ultimativen Fahrspaß im Gelände gibt’s nur vollgefedert. Aber wie viel ...

  • Passende Laufradgröße beim E-MTB
    Groß rollt besser

    20.04.202127,5 oder 29 Zoll – die Frage nach der Laufradgröße zieht sich quer durch alle Preisklassen und E-MTB-Kategorien. Wir klären auf, welche Größe für wen die richtige ist.

  • Kaufberatung: Antriebe am E-Mountainbike
    Welchen Antrieb soll ich für mein E-MTB wählen?

    19.07.2016Ein E-Mountainbike besteht aus mehr als nur dem Motor. Trotzdem spielt die Wahl des Antriebs beim E-Mountainbike-Kauf eine ganz zentrale Rolle.