Conway überarbeitet E-MTB Programm Conway überarbeitet E-MTB Programm Conway überarbeitet E-MTB Programm

E-MTB Neuheiten 2016: Conway

Conway überarbeitet E-MTB Programm

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Jahren

Conway setzt in seinem E-Bike-Programm auf die neuen Bosch CX-Motoren und 500-Wh-Akkus. Bis zu 130 Millimeter Federweg sind hier erhältlich.

Für die Saison 2016 hat Conway seine E-MTB Flotte auf den neuesten Stand gebracht. Zwar bleibt das Gesamtkonzept gleich, doch der Kunde kann nun zwischen zwei 130-Millimeter-E-Fullys wählen. Neue Farbkombinationen, die Bosch-Motoren der neuesten Generation und brandneue Komponenten, sowie 500-Wh-Akkus runden das Facelift ab.

Conway Das Conway EMF 327 ist mit Rock Shox Recon, 1x10-Deore-Antrieb und Deore-Bremsen das günstigere der beiden E-Fullys.

EMF 327 und 427

Das EMF ist mit 130 Millimetern Federweg an Heck und Front das geländetauglichste E-Bike der Conway-Flotte. Einsätze auf normalen Trails sollten damit kein Problem darstellen. Das EMF kommt in zwei Varianten. Das 327 setzt auf eine etwas einfachere Ausstattung als sein großer Bruder 427. Statt einer Roch Shox Reba federt an der Front hier beispielsweise eine Recon Silver Solo Air. Dass 327 ist für 3800 Euro zu haben, für das 427 sind 4200 Euro fällig.

Conway Shimano XT-Bremsen, 1x11-XT-Antrieb und eine Roch Shox Reba zeichnen das Conway EMF 427 aus. 4200 Euro kostet es.

EMR 827 und 829

Auch bei den Hardtails setzt Conway auf den neuen Bosch Antrieb und 500 Wattstunden Akkus. Das EMR 827 und das EMR 829 sind für den gemäßigten Off-Road Einsatz optimiert. Die beiden Bikes unterscheiden sich in Farbe, Laufradgröße (829 auf 29-Zoll-Rädern) und stellen die oberste Ausbaustufe E-Hardtails da. Gebremst wird mit 203mm/180mm-XT-Stoppern, für den Kontakt zum Untergrund sorgt die bewährte Rock Shox Reba. Preise für die Hardtails liegen uns noch nicht vor, wir vermuten etwa 3500 bis 4000 Euro. Die günstigeren Einstiegsmodelle sind ab 2000 Euro zu haben. Hier kommen allerdings ältere Motoren und 400-Wh-Akkus zum Einsatz.

Conway Das EMR 827 ist das schnelle E-Hardtail von Conway. Auch als 829 mit 29er-Laufrädern in grün (Foto oben) erhältlich.

Themen: ConwayE-All-MountainE-BikeEurobikeEurobike 2015Hardtail


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2015: E-Mountainbikes
    Die 10 heißesten E-Mountainbikes auf der EUROBIKE

    24.10.2014Wie immer hat die Eurobike 2014 die Besucher elektrisiert. Wir haben uns durch die Hallen gekämpft und die zehn heißesten E-Mountainbikes ausgemacht.

  • Neu 2019: Pivot Cycles Shuttle
    Bigger Shuttle – Pivot stellt E-Trailbike auf 29-Zöller

    28.05.2019Pivot stellt sein edles E-Trailbike auf größere Füße. 29-Zoll-Räder, verbesserte Details und eine günstigere Version ergänzen die Produktreihe. Wir haben das neue E-MTB von Pivot ...

  • Test Specialized Turbo Kenevo
    Specialized Turbo Kenevo im EMTB-Test

    29.05.2018Massig Federweg, Stahlfederdämpfer, progressive Geometrie: Freerider sind zu Außenseitern avanciert. Mit Motor aber erlebt die Gattung ein Revival. Das Specialized Turbo Kenevo im ...

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Cube Stereo Hybrid
    Leichter, moderner, ausdauernder: 2020er Cube-Bikes

    14.08.2019Die Stereo-Hybrid-Familie von Cube ist ein absoluter Verkaufsschlager. Für 2020 bekommen alle Modelle den neuen Bosch-Motor und 625 Wattstunden spendiert. Die Palette wird neu ...

  • Test 2020: Bulls Sonic Evo AM1
    Bulls Sonic Evo AM1 im EMTB-Test

    24.04.2020Die neue Sonic-Serie von Bulls besticht mit technischer Finesse und cleveren Details. Das Sonic Evo AM1 hat all das an Bord – für nur 3700 Euro. Wir haben das spannende E-MTB von ...

  • Scott E-Genius 2018
    Shimano-Motor, 27,5 & 29 Zoll: Das Scott E-Genius

    20.06.2017Die MTB-Gene der neuen Genius-Plattform, ein formschön integrierter Shimano Steps E-8000-Motor und jede Menge durchdachte Detaillösungen: Das neue Scott E-Genius kann 27,5 und 29 ...

  • Test 2017 – E-Highend-Fullys: Trek Powerfly 9 FS
    Trek Powerfly 9 FS im Test

    05.04.2017Trek setzt auf Altbewährtes und verbaut am Powerfly mit dem Bosch-Antrieb deutsche Ingenieurskunst. Als Basis dient ein solider Hauptrahmen mit durchweg guten Komponenten ohne ...

  • Norco Sight, Range und Fluid 2022: Bis zu 900 Wattstunden
    Norco Sight VLT: Akku-Offensive mit 900 Wh

    14.07.2021Mit bis zu 900 Wattstunden im Unterrohr bei der gesamten E-MTB-Modellpalette geht Norco in die Offensive. Der Startschuss für einen neuen Trend.

  • Test 2020: Canyon Neuron:On 5.0
    Canyon Neuron:On 5.0 für 2799 Euro im EMTB-Test

    01.05.2020Bei vielen Herstellern kosten die günstigsten E-MTB-Fullys rund 4000 Euro – oder deutlich mehr. Canyon bietet das Neuron:on 5.0 zum Kampfpreis: 2799 Euro.

  • E-Bike Kaufberatung
    E-Bike kaufen: Welches Modell passt zu mir?

    29.05.2015Elektrisch Radfahren liegt im Trend. Mittlerweile ist jeder Fahrradtyp mit Motor zu haben. Doch welcher Typ ist der Richtige für Sie? Worauf muss ich achten, wenn ich ein E-Bike ...