Conway überarbeitet E-MTB Programm Conway überarbeitet E-MTB Programm Conway überarbeitet E-MTB Programm

E-MTB Neuheiten 2016: Conway

Conway überarbeitet E-MTB Programm

  • Adrian Kaether
 • Publiziert vor 6 Jahren

Conway setzt in seinem E-Bike-Programm auf die neuen Bosch CX-Motoren und 500-Wh-Akkus. Bis zu 130 Millimeter Federweg sind hier erhältlich.

Für die Saison 2016 hat Conway seine E-MTB Flotte auf den neuesten Stand gebracht. Zwar bleibt das Gesamtkonzept gleich, doch der Kunde kann nun zwischen zwei 130-Millimeter-E-Fullys wählen. Neue Farbkombinationen, die Bosch-Motoren der neuesten Generation und brandneue Komponenten, sowie 500-Wh-Akkus runden das Facelift ab.

Conway Das Conway EMF 327 ist mit Rock Shox Recon, 1x10-Deore-Antrieb und Deore-Bremsen das günstigere der beiden E-Fullys.

EMF 327 und 427

Das EMF ist mit 130 Millimetern Federweg an Heck und Front das geländetauglichste E-Bike der Conway-Flotte. Einsätze auf normalen Trails sollten damit kein Problem darstellen. Das EMF kommt in zwei Varianten. Das 327 setzt auf eine etwas einfachere Ausstattung als sein großer Bruder 427. Statt einer Roch Shox Reba federt an der Front hier beispielsweise eine Recon Silver Solo Air. Dass 327 ist für 3800 Euro zu haben, für das 427 sind 4200 Euro fällig.

Conway Shimano XT-Bremsen, 1x11-XT-Antrieb und eine Roch Shox Reba zeichnen das Conway EMF 427 aus. 4200 Euro kostet es.

EMR 827 und 829

Auch bei den Hardtails setzt Conway auf den neuen Bosch Antrieb und 500 Wattstunden Akkus. Das EMR 827 und das EMR 829 sind für den gemäßigten Off-Road Einsatz optimiert. Die beiden Bikes unterscheiden sich in Farbe, Laufradgröße (829 auf 29-Zoll-Rädern) und stellen die oberste Ausbaustufe E-Hardtails da. Gebremst wird mit 203mm/180mm-XT-Stoppern, für den Kontakt zum Untergrund sorgt die bewährte Rock Shox Reba. Preise für die Hardtails liegen uns noch nicht vor, wir vermuten etwa 3500 bis 4000 Euro. Die günstigeren Einstiegsmodelle sind ab 2000 Euro zu haben. Hier kommen allerdings ältere Motoren und 400-Wh-Akkus zum Einsatz.

Conway Das EMR 827 ist das schnelle E-Hardtail von Conway. Auch als 829 mit 29er-Laufrädern in grün (Foto oben) erhältlich.

Themen: ConwayE-All-MountainE-BikeEurobikeEurobike 2015Hardtail


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2015: E-Mountainbikes
    Die 10 heißesten E-Mountainbikes auf der EUROBIKE

    24.10.2014Wie immer hat die Eurobike 2014 die Besucher elektrisiert. Wir haben uns durch die Hallen gekämpft und die zehn heißesten E-Mountainbikes ausgemacht.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Yamaha PW-X2 / PW-ST
    Kleiner, leichter, besser: Update für Yamaha-Motoren

    08.07.2019Leistung war bisher für Yamaha nie ein Problem. Die Japaner haben deswegen für die neue Motorgeneration vor allem am Ansprechverhalten gearbeitet. Kleiner und leichter ist der ...

  • Test 2017 – E-Hardtails: Corratec E-Power X-Vert 29
    E-Hardtail Corratec E-Power X-Vert 29 im Test

    03.08.2017Corratec stellt mit dem E-Power X-Vert 29 für 2999 Euro das teuerste Bike dieses Tests. In puncto Ausstattung wirkt sich das allerdings kaum positiv aus.

  • 4Forest: Erstes Offroad-E-Lastenfahrrad
    Offroad-Spaß mit schwerem Gepäck

    30.09.2020Das erste Offroad-E-Lastenfahrrad steht als digitaler Prototyp bereit. Stolze 220 Kilogramm Lastengewicht soll das 4Forest auch durch unwegsames Gelände sicher und bequem ...

  • EMTB-Test 2020: Einsteiger-Fullys
    Gewinnklasse – E-MTB-Fullys im Vergleichstest

    12.05.2020Bei E-MTB-Fullys für Einsteiger sind gute Kompromisse gefragt. Dabei im Test: Canyon Neuron:On, Radon Render und Cube Stereo Hybrid 140. Welcher Preis-Leistungs-Knaller kann am ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: Rock Machine und Superior
    Solide Technik gepaart mit Shimano-Antrieb

    29.08.2015Für die Saison 2016 haben Rock Machine und Superior E-Bikes ins Programm genommen. Beide setzen auf den Shimano-Antrieb. Das Rock Machine ist dabei eher gemütlich, das Superior ...

  • E-MTB-Neuheiten: Merida eOne-Sixty 2020
    Spaßmaschine 2.0: Das neue eOne-Sixty

    29.05.2019Das eOne-Sixty von Merida war eines der ersten kompromisslosen E-Enduros. Jetzt steht der Nachfolger der gelungenen Trail-Maschine in den Startlöchern. Kann der Neuling eine ...

  • Test 2017: E-Fullys um 4500 Euro
    EMTB: 8 All Mountain Fullys im Vergleich

    31.03.2017Was heißt schon Mittelklasse? Nur bei der Ausstattung spielen diese acht All Mountains nicht immer in der ersten Liga. Aber in Sachen Fahrspaß sind sie heiße Kandidaten für die ...

  • EMTB Neuheiten: Scott E-Scale 700 Plus Ultimate
    Scott baut mit E-Scale seine E-MTB-Flotte aus

    14.07.2016Scott setzt auch beim neuen E-Scale für 2017 auf die erprobte Kombination aus breiten Plus-Reifen und starkem Bosch CX Performance-Motor.

  • Neu 2019: Pivot Cycles Shuttle
    Bigger Shuttle – Pivot stellt E-Trailbike auf 29-Zöller

    28.05.2019Pivot stellt sein edles E-Trailbike auf größere Füße. 29-Zoll-Räder, verbesserte Details und eine günstigere Version ergänzen die Produktreihe. Wir haben das neue E-MTB von Pivot ...