Das Unterrohr beherbergt einen 630-Wattstunden-Akku, ebenfalls von Shimano.

zum Artikel