Commencal bringt E-MTBs Commencal bringt E-MTBs Commencal bringt E-MTBs

Commencal Meta Power E-Bike

Commencal bringt E-MTBs

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

Commencal stellt sein erstes E-Hardtail mit Shimano Steps-Motor vor. Außerdem kündigt sich ein E-Fully auf Basis des Meta an - ebenfalls mit Steps-Aggregat.

Die Mitteilung kommt unerwartet: Die Gravity-Marke Commencal aus Andorra springt auf den E-Zug auf. Vorerst gibt's nur ein Hardtail auf Meta HT-Basis, anschließend soll ein Fully auf der Basis vom Meta-Enduro folgen. Beide Bikes kommen mit dem Shimano Steps-Motor, 500 Wh-Akku und Plus-Reifen.

Das Meta HT Power gibt mit seiner aggresiven Geo und der 150er Federgabel das Trail-Hardtail. Der 66 Grad flache Lenkwinkel und der 445er Reach in Large versprechen Laufruhe, die 435er Kettenstreben sollten für die notwendige Agilität sorgen.

Hersteller Das Commencal Meta HT Power klingt vielversprechend: Die Aggro-Geometrie gepaart mit viel Federweg an der Front sollte für ein breites Grinsen sorgen.

Vorerst kann man das Meta HT Power in zwei verschiedenen Versionen kaufen: Ein günstigeres Modell für 3500 Euro mit Rock Shox Yari-Forke, Shimano Deore 10fach-Schaltung und Deore-Bremse mit 200er Scheiben. Das Topmodell kommt für 4000 Euro mit Rock Shox Lyrik-Gabel und Shimano XT 11fach-Schaltung sowie XT-Stoppern. Beide Bikes haben 35er tubeless-ready Felgen von WTB, die restlichen Anbauteile stammen großteils von der Hausmarke Alpha. Auf eine Vario-Stütze muss man leider verzichten.

Commencal hat sich laut eigener Aussage für den Shimano Steps-Motor entschieden, da dieser einen kleinen Bauraum bei gleichzeitig guter Effizienz hat. Außerdem gefällt die intuitive Bedienung und das unauffällige Di2-Display.

Hersteller Der semi-integrierte Shimano-Akku bietet 500 Wh Kapazität.

Hersteller Das Di2-Display ist derzeit eins der besten E-Displays am Markt.

Da Commencal ein Online-Händler ist, verweisen die Andorraner auf Shimano als Service-Partner. Shimano soll mit seinem großen Händlernetz einen unkomplizierten und schnellen Service bieten können. Außerdem kann der Motor per App aktualisiert und ausgelesen werden.

Außerdem veröffentlichte Commencal ein Bild vom Meta Power. Das Fully basiert augenscheinlich auf dem aktuellen Enduro-Bike. Auf dem Bild verfügt das Meta über einen Stahlfeder-Dämpfer sowie eine Sram EX1 8fach-Schaltung. Details nennt Commencal allerdings noch nicht. Wir bleiben gespannt!

Hersteller Bisher weiß man wenig, doch der Stahldämpfer verspricht ein potentes Fahrwerk.

Themen: CommençalebikeE-BikeEMTBNeuheiten 2017


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Neuheiten: Mondraker e-Prime Carbon
    Neu: e-Prime-Hardtail von Mondraker

    27.07.2016Mondraker baut für 2017 sein E-Mountainbike-Angebot aus. Zusätzlich zu den alten Bekannten gibt’s ein neues Hardtail: Das e-Prime – wahlweise in Carbon oder Aluminium.

  • EMTB Neuheiten: Moustache Samedi
    Bosch-Integration und Carbon-Rahmen

    29.07.2016Moustache bringt für 2017 drei neue E-Mountainbikes mit integriertem Bosch-Antrieb. Die Franzosen decken mit den neuen Modellen von Cross Country bis Enduro alles ab. Alle tragen ...

  • EMTB Neuheiten: Lapierre Overvolt AM Carbon & XC
    Lapierre bringt Overvolt AM in Carbon

    08.07.2016Lapierre bringt 2017 eine ganze Flotte an E-Mountainbikes auf den Markt. Darunter auch das Overvolt AM Carbon mit außergewöhnlich tiefem Schwerpunkt und teilintegriertem ...

  • EMTB Neuheiten: Scott E-Scale 700 Plus Ultimate
    Scott baut mit E-Scale seine E-MTB-Flotte aus

    14.07.2016Scott setzt auch beim neuen E-Scale für 2017 auf die erprobte Kombination aus breiten Plus-Reifen und starkem Bosch CX Performance-Motor.

  • EMTB Neuheiten: Thömus Lightrider E1
    E-Fully mit Carbon-Rahmen

    29.09.2016Thömus bringt mit dem Lightrider E1 ein Carbon-Fully mit Shimano-Antrieb. Das Fahrwerk bietet wahlweise 130 oder 150 Millimeter Federweg, die Ausstattung kann im Konfigurator frei ...

  • E-MTB Kurbel-Tuning: 135 vs. 175 mm
    Mit kürzeren Kurbeln durchs Gelände

    31.03.2017Nie mehr ungewollten Bodenkontakt, pedalieren selbst in Kurven, mühelos über Stufen – wie viel ist es Ihnen wert, die Fahreigenschaften Ihres E-MTBs extrem zu verbessern? 72 Euro? ...

  • Einzeltest 2019: E-Mountainbike Centurion Numinis Trail E
    Top-Allrounder: Touren-Bike Centurion Numinis Trail E

    11.09.2019Touren-Bike oder Trail-Räuber? Auf den ersten Blick ist das neue Centurion Numinis Trail E schwer einzuordnen. Im Test zeigt es sich als Top-Allrounder.

  • Interview Shimano MTB Steps E8000
    Das sagt Shimano zum neuen Steps E8000

    20.07.2016Lange hat Shimano das Geheimnis um den neuen Steps E8000 gehütet wie einen Schatz. Kaum ein Detail drang nach außen. Nun hat Shimano den Antrieb offiziell vorgestellt. Wir haben ...

  • Neu: Thok Mig Anniversary
    Edel-Version des Italo-Trailbikes

    02.05.2018Ein durchdachtes E-Mountainbike für den Trail-Einsatz zum fairen Preis, das will der italienische Versender mit seinem Mig bieten. Jetzt kommt eine Edel-Version mit mehr Federweg.

  • Gebrauchtkauf E-Mountainbikes: Schnäppchen oder Risiko?
    Umfrage: E-MTB Gebrauchtkauf

    12.10.2020Lohnt es sich in Zeiten von Fahrradboom und ausverkaufter Händler ein gebrauchtes E-Mountainbike zu kaufen? Welche Risiken stecken eventuell in Batterien und Motortechnik? Wir ...

  • Heftvorschau
    EMTB 2/20

    16.04.2020Tests: Motoren + Highend-Trailfullys + Günstige E-Hardtails + Einsteiger-Fullys + Minimal-Assist-Bikes | Service: Kaufberatung + Uphill-Fahrtechnik | Reise & Trails: Vinschgau, ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: BH Bikes
    Hardtail, Fully und ein Fatbike mit zwei Motoren von BH

    29.08.2015Neben zwei konventionellen E-Bikes bietet BH für die kommende Saison auch ein E-Fatbike an. Zwei Motoren sorgen dabei für brachialen Vortrieb und echtes All-Wheel-Drive-Feeling ...

  • Test 2018: Corratec E-Power X Vert 29
    Kletterkünstler: Corratec E-Power X Vert 29

    07.12.2018Corratec setzt 2018 bei allen hochpreisigen E-MTBs auf Boschs integrierten Powertube-Akku, so auch beim getesteten E-Power X Vert 29.

  • Test 2019: E-Fullys bis 4000 Euro
    Für E-Einsteiger: 8 E-MTB Fullys im Vergleichstest

    09.11.2019Ist der E-MTB-Funken erst mal übergesprungen, breitet sich das Feuer schnell aus. Wir haben acht Bikes unter 4000 Euro getestet und zeigen, welche Modelle sich als ...