Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken

Bosch eMTB Challenge Riva del Garda 2018

Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 3 Jahren

Die Bosch eMTB Challenge will verschiedene Welten verschmelzen: Einsteiger und Profis, Genuss und Anstrengung, Wettkampf und Miteinander. Ein Blick zum Saisonauftakt beim BIKE Festival in Riva.

José Hermida ist ehemaliger Cross-Country-Weltmeister und Silbermedaillengewinner bei Olympia. Jérôme Clementz gewann 2013 die Enduro World Series. René Wildhaber stand sechs Mal beim legendären Megavalache-Rennen in Alpe d´Huez ganz oben auf dem Treppchen. Was haben die drei Größen des Mountainbike-Sports gemeinsam? Alle ließen sich die eMTB Challange beim FSA BIKE Festival Garda Trentino am Gardasee nicht entgehen. Dazu gesellten sich Mike Kluge (der einzige Deutsche, der jemals den Gesamtweltcup gewinnen konnte), mehrere ehemalige deutsche Meister, sowie Szene-Größen wie Hans Rey, Jasper Jauch und Stefan Herrmann.

Martin Sass Stars zum Anfassen: Enduro-Champ Jérôme Clementz fährt bei der eMTB Challenge auf Platz zwei und steht unterwegs zm Fachsimpeln bereit.

Miha Matavz Der Schweizer René Wildhaber gilt als Legende des Downhill-Marathons Megavalanche und beißt sich auf Rang drei der eMTB Challenge.

Martin Sass BIKE-Gründer Uli Stanciu wirft einen Blick auf die Karte. Der E-MTB-Pionier absolviert die Runde ohne Rennstress.

Das Besondere an dem Event: Gemeinsam mit den Stars konnten auch absolute Einsteiger auf die Strecke gehen. Grundlage der Challenge bildete eine Orientierungsfahrt, bei der verschiedene Punkte, die auf einer Karte eingezeichnet waren, abgefahren werden mussten. Die Runde verlief über die Ponale-Straße an den Ledrosee und um diesen herum. Alle Orientierungspunkte waren in leichtem Gelände zu erreichen.

Florentin Vesenbeckh Abgehakt: Nur wer alle Orientierungspunkte passiert, hat die Challenge gemeistert.

Florentin Vesenbeckh Wo geht´s lang? BIKE-Gründer Uli Stanciu hilft jungen E-Mountainbikern bei der Orientierung, getreu dem Motto: gemeinsam E-Biken ohne Berührungsängste.

Die fortgeschrittenen Klassen mussten zusätzlich Wertungsprüfungen absolvieren, bei denen die Zeit genommen wurde. Drei der sechs Stages führten in anspruchsvollem Gelände bergauf. Hier waren zusätzlich sogenannte No-Feet-Zones ausgeschrieben, in denen die Füße nicht auf den Boden gesetzt werden durften. Fußabsetzen kostete zehn Strafsekunden! Zwei Downhill-Stages forderten volle Konzentration und Bike-Beherrschung auf anspruchsvollen Trails.

Florentin Vesenbeckh Steile Rampen fordern Bike und Fahrer. Ohne Motor wären die meisten Uphill-Stages nicht fahrbar.

Florentin Vesenbeckh Das kostet! Zehn Sekunden Zeitrafe kassiert, wer in einer No-Feet-Zone den Fuß auf den Boden setzt.

Miha Matavz Gleich geschafft: Die No-Feet-Zones sind auf den Uphill-Stages der Bosch eMTB Challenge klar gekennzeichnet.

Insgesamt mussten rund 40 Kilometer und 1200 Höhenmeter absolviert werden, dafür waren die meisten Teilnehmer rund vier Stunden unterwegs. Die Stage-Zeit war mit gut fünfeinhalb Minuten (Siegerzeit) dafür sehr kurz, die meisten Teilnehmer hätten sich längere Trail-Abschnitte gewünscht. Positiv wurde hingegen das Miteinander hervorgehoben. Unterwegs bildeten sich lustige Gruppen, der Spaßfaktor war offensichtlich riesig.

Miha Matavz Vollgas bergauf: Trotz Motorunterstützung sind die Stages der eMTB Challenge richtig anstrengend.

Miha Matavz Der Trailspaß bergab steht bei der eMTB Challenge nicht im Mittelpunkt - kommt aber trotzdem nicht zu kurz.

Am schnellsten und zudem fehlerfrei erledigte Jiri Fikejz alle Aufgaben. Der Tscheche konnte damit den versammelten Szenegrößen die Show stehlen und verwies den französischen Enduro-Piloten Jérôme Clementz um neun Sekunden auf Platz zwei. Dritter wurde der Schweizer René Wildhaber. Bei den Frauen gewann Greta Weithaler vor Franziska Meyer und Lisa Breckner. Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Lust bekommen? Die Bosch eMTB Challenge bietet in diesem Jahr noch vier weitere Termine . Ausprobieren lohnt sich.

Termine der Bosch eMTB Challenge 2018

Themen: BIKE-Festival-Riva-2018BoschE-MTBUli Stanciu


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bosch eMTB Challenge 2018
    Trailspaß für jedermann

    16.02.2018Bosch baut die eMTB Challenge 2018 aus: Es wird fünf Stopps in ganz Europa geben. Außerdem kann man in der Explorer-Klasse starten – ganz ohne Rennstress.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Bosch CX Software-Update
    Stärkere Schiebehilfe für Bosch CX

    24.04.2018Bosch stellt beim BIKE Festival ein Software-Update für Performance CX-Motoren vor: Die Schiebehilfe soll deutlich kraftvoller anpacken. Außerdem gibt´s mehr Power mit kürzeren ...

  • Test 2021: Trek Rail 9.9
    Trek Rail: Luxus-Allrounder mit Enduro-Genen

    03.01.2021Potent, spaßig, ausdauernd: Das Trek Rail vereint Touren- mit Enduro-Genen und trifft damit den Allround-Gedanken in unserem EMTB-Test auf den Punkt.

  • E-Mountainbikes von Fuji

    26.08.2014Nach etwas längerer Beobachtungszeit bringt nun auch Fuji ein E-Mountainbike auf den Markt. Das Hardtail Ambient 27,5 wird es in zwei verschiedenen Ausstattungsvarianten geben. ...

  • Love Trails – Respect Rules #5 No Nightrides
    No Nightrides – Gönne den Tieren ihre Ruhe

    21.10.2020Die fünfte Regel unserer „Love Trails – Respect Rules“-Kampagne für Mountainbiker lautet: Gönne den Tieren ihre Ruhe! Hier das Video mit Greta Weithaler.

  • Alternative Antriebskonzepte bei E-Mountainbikes
    Unauffällig oder mit voller Power

    20.04.2021Mittelmotor ist nicht gleich Mittelmotor. Neben den klassischen Varianten gibt's zwei weitere Antriebe beim E-MTB: Superstarke Power-Antriebe und leichte Minimal-Assist-Systeme.

  • Eurobike 2017: Top 10 E-Mountainbikes
    Die 10 spannendsten E-Mountainbikes 2018

    08.09.2017Zurück von der Eurobike zeigen wir Ihnen die zehn spannendsten E-Mountainbikes für 2018. Mit dabei sind die besten Bikes von der Messe, aber auch früher im Jahr vorgestellte ...

  • Akku und Reichweite beim E-MTB
    Ein großer Tank gibt Sicherheit

    20.04.2021Akkus fürs E-MTB gibt es mittlerweile in allen Formen und Größen und von leicht bis schwer. Eine Kapazität von zirka 630 Wattstunden ist Standard. Manche bieten mehr. Aber ist ...

  • E-Mountainbikes von Müsing

    01.09.2014Custom Made-Spezialist Müsing schreibt sich die Individualität auch im Bereich E-MTB auf die Fahne. 2015 bleibt es jedoch beim altbewährten Modell EDrive 29. Die Option, das Rad ...

  • Schon gefahren: Sattel Fizik Terra Aidon X1
    E-MTB-Sattel Fizik Terra Aidon X1 im Kurztest

    22.06.2021Der Aidon ist der erste E-MTB-Sattel der Traditionsmarke Fizik. Schon mit ihrem Debütprodukt machen die Italiener vieles richtig.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Intense Tazer
    Neuer Stern am E-MTB-Himmel?

    09.11.2018Die US-Kultmarke Intense baut mit dem Tazer sein erstes E-MTB. MX-Laufradkombi, 160 Millimeter Federweg, Carbon-Rahmen und eine besondere Akku-Integration sollen das E-Bike zur ...