Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken

Bosch eMTB Challenge Riva del Garda 2018

Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken

  • Florentin Vesenbeckh
 • Publiziert vor 4 Jahren

Die Bosch eMTB Challenge will verschiedene Welten verschmelzen: Einsteiger und Profis, Genuss und Anstrengung, Wettkampf und Miteinander. Ein Blick zum Saisonauftakt beim BIKE Festival in Riva.

José Hermida ist ehemaliger Cross-Country-Weltmeister und Silbermedaillengewinner bei Olympia. Jérôme Clementz gewann 2013 die Enduro World Series. René Wildhaber stand sechs Mal beim legendären Megavalache-Rennen in Alpe d´Huez ganz oben auf dem Treppchen. Was haben die drei Größen des Mountainbike-Sports gemeinsam? Alle ließen sich die eMTB Challange beim FSA BIKE Festival Garda Trentino am Gardasee nicht entgehen. Dazu gesellten sich Mike Kluge (der einzige Deutsche, der jemals den Gesamtweltcup gewinnen konnte), mehrere ehemalige deutsche Meister, sowie Szene-Größen wie Hans Rey, Jasper Jauch und Stefan Herrmann.

Martin Sass Stars zum Anfassen: Enduro-Champ Jérôme Clementz fährt bei der eMTB Challenge auf Platz zwei und steht unterwegs zm Fachsimpeln bereit.

Miha Matavz Der Schweizer René Wildhaber gilt als Legende des Downhill-Marathons Megavalanche und beißt sich auf Rang drei der eMTB Challenge.

Martin Sass BIKE-Gründer Uli Stanciu wirft einen Blick auf die Karte. Der E-MTB-Pionier absolviert die Runde ohne Rennstress.

Das Besondere an dem Event: Gemeinsam mit den Stars konnten auch absolute Einsteiger auf die Strecke gehen. Grundlage der Challenge bildete eine Orientierungsfahrt, bei der verschiedene Punkte, die auf einer Karte eingezeichnet waren, abgefahren werden mussten. Die Runde verlief über die Ponale-Straße an den Ledrosee und um diesen herum. Alle Orientierungspunkte waren in leichtem Gelände zu erreichen.

Florentin Vesenbeckh Abgehakt: Nur wer alle Orientierungspunkte passiert, hat die Challenge gemeistert.

Florentin Vesenbeckh Wo geht´s lang? BIKE-Gründer Uli Stanciu hilft jungen E-Mountainbikern bei der Orientierung, getreu dem Motto: gemeinsam E-Biken ohne Berührungsängste.

Die fortgeschrittenen Klassen mussten zusätzlich Wertungsprüfungen absolvieren, bei denen die Zeit genommen wurde. Drei der sechs Stages führten in anspruchsvollem Gelände bergauf. Hier waren zusätzlich sogenannte No-Feet-Zones ausgeschrieben, in denen die Füße nicht auf den Boden gesetzt werden durften. Fußabsetzen kostete zehn Strafsekunden! Zwei Downhill-Stages forderten volle Konzentration und Bike-Beherrschung auf anspruchsvollen Trails.

Florentin Vesenbeckh Steile Rampen fordern Bike und Fahrer. Ohne Motor wären die meisten Uphill-Stages nicht fahrbar.

Florentin Vesenbeckh Das kostet! Zehn Sekunden Zeitrafe kassiert, wer in einer No-Feet-Zone den Fuß auf den Boden setzt.

Miha Matavz Gleich geschafft: Die No-Feet-Zones sind auf den Uphill-Stages der Bosch eMTB Challenge klar gekennzeichnet.

Insgesamt mussten rund 40 Kilometer und 1200 Höhenmeter absolviert werden, dafür waren die meisten Teilnehmer rund vier Stunden unterwegs. Die Stage-Zeit war mit gut fünfeinhalb Minuten (Siegerzeit) dafür sehr kurz, die meisten Teilnehmer hätten sich längere Trail-Abschnitte gewünscht. Positiv wurde hingegen das Miteinander hervorgehoben. Unterwegs bildeten sich lustige Gruppen, der Spaßfaktor war offensichtlich riesig.

Miha Matavz Vollgas bergauf: Trotz Motorunterstützung sind die Stages der eMTB Challenge richtig anstrengend.

Miha Matavz Der Trailspaß bergab steht bei der eMTB Challenge nicht im Mittelpunkt - kommt aber trotzdem nicht zu kurz.

Am schnellsten und zudem fehlerfrei erledigte Jiri Fikejz alle Aufgaben. Der Tscheche konnte damit den versammelten Szenegrößen die Show stehlen und verwies den französischen Enduro-Piloten Jérôme Clementz um neun Sekunden auf Platz zwei. Dritter wurde der Schweizer René Wildhaber. Bei den Frauen gewann Greta Weithaler vor Franziska Meyer und Lisa Breckner. Alle Ergebnisse finden Sie hier.

Lust bekommen? Die Bosch eMTB Challenge bietet in diesem Jahr noch vier weitere Termine . Ausprobieren lohnt sich.

Termine der Bosch eMTB Challenge 2018

Themen: BIKE-Festival-Riva-2018BoschE-MTBUli Stanciu


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bosch eMTB Challenge 2018
    Trailspaß für jedermann

    16.02.2018Bosch baut die eMTB Challenge 2018 aus: Es wird fünf Stopps in ganz Europa geben. Außerdem kann man in der Explorer-Klasse starten – ganz ohne Rennstress.

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Bosch CX Software-Update
    Stärkere Schiebehilfe für Bosch CX

    24.04.2018Bosch stellt beim BIKE Festival ein Software-Update für Performance CX-Motoren vor: Die Schiebehilfe soll deutlich kraftvoller anpacken. Außerdem gibt´s mehr Power mit kürzeren ...

  • Test Rocky Mountain Altitude Powerplay C90
    Rocky Mountain Altitude Powerplay im EMTB-Test

    28.11.2018Das Rocky Mountain Altitude Powerplay bietet super Fahrspaß auf Trails, für die große E-MTB-Tour ist es jedoch keine so gute Wahl. Unser Test erklärt, warum.

  • Eurobike 2017: Ridley Elykx C
    E-Hardtail mit Kohlefaser-Chassis von Ridley

    04.07.2017Ridley stellt mit dem Elykx C sein erstes E-Mountainbike mit Shimano Steps-Motor vor. Das Carbon-Hardtail steht auf 29er-Laufrädern und wird in Belgien von Hand aufgebaut.

  • Eurobike 2018: Scott Strike eRIDE
    Der neue E-Bike Touren-Allrounder von Scott

    08.07.2018Mit dem Strike eRIDE präsentiert Scott im Rahmen der Eurobike 2018 ein neues komfortorientiertes Tourenbike mit Bosch Powertube-Akku. Außerdem wurde dem Aspect eRIDE ein ...

  • Eurobike 2017: Bionicon Engine
    Engine: E-Fully von Bionicon

    01.07.2017Die Jungs vom Tegernsee bauen mit dem Engine ihr erstes E-Mountainbike: Das Fully setzt auf den Shimano Steps-Motor und kommt entweder mit 140 mm Hub und Plus-Bereifung oder 160 ...

  • Test E-MTB Trailbikes 2020
    Wie gut ist der E-MTB-Jahrgang 2020 wirklich?

    03.04.2020Die E-MTB-Generation 2020 ist da: Neue Motoren und größere Akkus legen die Latte eine Stufe höher. Erfüllen die Highend-Trailbikes die hohen Erwartungen? Unser Vergleichstest ...

  • Aufstrom-Video mit Marco Hösel
    E-Mountainbiken ist auch „echter“ Sport

    18.12.2017Ex-Profi Marco Hösel zeigt, dass E-Mountainbiken kein Rentnersport ist, sondern genau so Action-geladen sein kann wie "normales" Mountainbiken.

  • Eurobike 2017: Haibike mit Bosch Powertube & Yamaha PW-E
    Haibike: 1 kWh bei Hardtails & modernere Geo bei Fullys

    04.08.2017Haibike verbaut Powertube-Akkus in den Bosch-Bikes, ändert die Geometrien für mehr Sportlichkeit und verbaut den neuen Yamaha PW-E-Motor. Außerdem: Hardtails mit Range-Extender ...

  • Neu 2018: Bike Ahead Composites THEseries-E Carbon-Teile
    Kohlefaser-Teile fürs E-MTB

    06.08.2017Komponenten-Spezialist Bike Ahead Composites stellt eine Teile-Linie fürs E-Mountainbike vor. Die hochwertigen Produkte sind aus Kohlefaser und sollen trotz langer Lebensdauer ...

  • E-MTB-Neuheiten 2022: Haibike mit Yamaha PW-X3
    Haibike startet mit neuem Yamaha-Motor durch

    01.09.2021Vom Alltags-Allrounder bis zum wilden E-Enduro: Marktführer Haibike präsentiert eine ganze Palette neuer E-MTBs für 2022. Highlight: Der neue Motor Yamaha PW-X3.