Bosch eMTB-Challenge geht in dritte Saison Bosch eMTB-Challenge geht in dritte Saison Bosch eMTB-Challenge geht in dritte Saison

Bosch eMTB-Challenge 2019

Bosch eMTB-Challenge geht in dritte Saison

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 3 Jahren

In der dritten Saison findet E-MTB-Rennserie von Bosch in sechs Ländern statt. Starter der Advanced-Klasse dürfen sich über eine Extra-Stage freuen. Achtung: limitierte Startplätze.

Die Mischung aus Abenteuer und Rennen scheint voll aufzugehen: Die Bosch eMTB-Challenge geht 2019 ins dritte Jahr und muss schon die Startplätze auf 150 Teilnehmer begrenzen. Das Konzept ähnelt einem klassischen Enduro-Rennen: Ohne Zeitdruck gilt es eine Runde samt Checkpoints abzufahren, nur auf den Wertungsprüfungen (den sog. Stages) wird die Zeit gemessen. Bereits letztes Jahr konnte man in drei Kategorien starten: Die Amateur- sowie Advanced-Starter absolvierten die Runde sowie die Wertungsprüfungen, die Explorer fuhren statt der Wertungsprüfungen weitere Checkpoints ab.

Hersteller Neben dem Rennen stehen der Spaß und das Fahren mit Freunden im Vordergrund.

Neu für dieses Jahr: Die eMTB-Challenge wird in sechs Ländern ausgetragen, von Anfang Mai bis Ende August in ganz Europa. Außerdem dürfen sich alle Starter der Advanced-Klasse über eine extra Stage freuen, die anspruchsvoller als die restlichen Stages ausfallen wird. Wer sicher einen Startplatz haben möchte, sollte sich aufgrund der begrenzten Startplätze rechtzeitig anmelden.

Bosch eMTB Challenge 2019 – die Termine


Mehr Information zum Renngeschehen und andere Termine für E-Mountainbiker finden Sie in EMTB 1/19 – jetzt am Kiosk. Auch im Heft: Wir haben Szenegrößen zum Thema E-MTB-Racing befragt und nachgehakt, wie sie zu neuen Rennserien stehen.

Delius Klasing Verlag EMTB 1/19 – Das Magazin für E-Mountainbiker ist ab dem 12. März im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im  Abo , am Kiosk und darüber hinaus in unserem  Onlineshop  und als  Digital-Ausgabe  für alle Endgeräte. 

Themen: BoschEMTBE-MTBeMTB Challenge


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bosch eMTB Challenge Riva del Garda 2018
    Wenn Profis und Einsteiger zusammen E-Biken

    30.04.2018Die Bosch eMTB Challenge will verschiedene Welten verschmelzen: Einsteiger und Profis, Genuss und Anstrengung, Wettkampf und Miteinander. Ein Blick zum Saisonauftakt beim BIKE ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Michelin E-Wild Reifen
    Spezialist für Grip und Pannenschutz

    06.03.2019Der französische Reifenspezialist Michelin bringt mit dem E-Wild einen Reifen, der explizit fürs E-MTB entwickelt wurde. Lohnt der Griff zum Spezialisten?

  • Trail-Zukunft: Welche Rolle spielen E-MTBs?
    Fluch oder Segen? Was macht das E-MTB mit den Bergen?

    11.03.2019Mit dem Popularitätsschub des E-Mountainbikes wird es auf den Bergen voller. Wie beeinflusst das die Trail-Zukunft? Drohen Wegsperrungen? Ein Gespräch mit Claus Fleischer, CEO ...

  • Test Ghost Hybride SL AMR X S7.7+
    Testsieger 2018: Ghost Hybride SL AMR X S7.7+

    13.03.2019Alles richtig gemacht: starkes Fahrwerk, durchdachte und effektive Ausstattung – das Ghost Hybride SL AMR X S7.7+ verdiente sich im EMTB Magazin den Testsieg und die höchste ...

  • Einzeltest 2019: Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0
    Schon gefahren: Das spannendste E-MTB von 2019

    30.10.2019Über kein E-MTB wurde so wild diskutiert wie über die Flyon-Serie von Haibike. Der TQ-Motor bringt mehr Power als die gängige Konkurrenz, die Integration ist besonders. Wie fährt ...

  • Test 2020: E-Enduros von 150 bis 180 Millimeter Federweg
    Königsklasse: 7 E-Enduros im großen Vergleichstest

    15.04.2020Viel hilft viel. Trifft die These beim E-MTB zu? Oder ist der üppige Federweg an manchen E-Enduros zu viel des Guten? Wie gut schlagen sich die langhubigen Kraftpakete im ...

  • Test 2017 – E-Fullys: Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500
    E-Fully Cube Stereo Hybrid 140 HPA Pro 500 im Test

    10.08.2017Seit Cube sich mit der Entwicklung von E-Bikes beschäftigt, legen die Waldershofer Wert auf eine saubere Integration von Antrieb und Akku.

  • Test 2016 - MTB Hardtails um 3000 Euro: Univega Summit E 4.0
    Univega Summit E 4.0 29" im Test

    29.09.2016Alles am Univega möchte bergauf. Der Impulse-Antrieb schiebt zwar langsam, aber stetig, so schafft er über 2000 Höhenmeter auf höchster Unterstützungsstufe – so weit kommt sonst ...

  • Schon gefahren: Nicolai Ion G16 E-Boxx
    Nicolai E-Enduro mit Geolution-Geometrie

    29.05.2017Nicolai bringt mit dem Ion E-Boxx ein Enduro mit aggresiver Geolution-Geometrie und intergriertem Bosch Performance CX-Motor. Wir sind es schon gefahren.

  • Knigge für E-Mountainbiker
    Benimm-Regeln mit dem E-MTB - ernst gemeint?

    29.07.2016Böse Zungen behaupten, dass auf dem Trail die Distanz von einem Fettnapf zum nächsten in Wattstunden gemessen wird. Ist Quatsch! Mit uns bewegen sich E-MTBler trittsicher auf dem ...

  • E-MTB Neuheiten 2016: Corratec E-Power Inside Link 10 Hz
    E-Bikes von Corratec setzen auf 10Hz-Technik

    14.07.2015Corratec verspricht sich viel von der neuentwickelten Dämpfertechnik. Drei E-gepowerte Bikes mit Inside Link 10Hz-Technologie wird es 2016 geben – ein Pedelec und zwei bis 45 km/h.

  • Neuheiten 2018: Orbea Wild HT Bosch
    Orbea Wild HT: Trail-Hardtail mit Bosch-Antrieb

    18.01.2018Erst vor kurzem haben die Basken von Orbea das Wild HT mit Shimano-Motor und gutmütiger Geometrie vorgestellt. Jetzt gibt´s das Hardtail auch mit Bosch Performance CX-Antrieb.

  • Test E-Mountainbikes: Hardtails & Fullys
    Artenvielfalt bei E-Mountainbikes

    08.12.2015E-Mountainbikes sind weiter auf dem Vormarsch – wie wichtig sie für die Hersteller sind, sieht man an der Motoren-Vielfalt: Allein sieben unterschiedliche Antriebe befeuern die ...

  • E-MTB-Neuheiten 2019: Radon Swoop Hybrid
    Voll auf Abfahrt: 29er-E-Enduro von Radon

    01.11.2018Mit aggressiven Preisen hat sich Radon einen festen Platz in der E-MTB-Welt gesichert. Jetzt bringt der Versender ein 29er-E-Fully mit 170 Millimetern Federweg ab 3499 Euro – das ...