Neue E-Bike-Fullys von Conway Neue E-Bike-Fullys von Conway Neue E-Bike-Fullys von Conway

BIKE Festival Riva 2017: Conway eWME

Neue E-Bike-Fullys von Conway

  • Tobias Brehler
 • Publiziert vor 4 Jahren

Conway bringt zwei neue Fullys, die beide auf dem WME-Enduro basieren. Beide E-Mountainbikes kommen mit moderner Geometrie und Shimano Steps-Motor. Das All Mountain hat 140, das Enduro 160 Millimeter.

In EMTB 1/17 konnte Conway mit dem EMF 527 den Testsieg einstreichen . Unsere hauptsächliche Kritik: Die Geometrie ist angestaubt. Das hat sich geändert: Die neuen Bikes kommen mit sehr langem Reach und kurzen 435er-Kettenstreben – dafür wechselte man extra auf den Shimano Steps-Motor. Der Akku liegt wie beim EMF auf dem Unterrohr und bietet 504 Wh Kapazität. Alle neuen Conway-Bikes rollen serienmäßig auf 2,4 Zoll breiten Reifen, es sollen aber auch 2,6er-Pneus im Rahmen Platz finden. Außerdem verfügen alle Bikes über eine Vario-Stütze.

Hersteller Der kleine Bauraum vom Shimano Steps ermöglicht kurze Kettenstreben: 435 Millimeter sind ein sehr guter Wert für ein E-MTB.

Hersteller An den Topmodellen wechselt die elektronische Shimano XT-Schaltung die Gänge. Sie harmoniert besonders gut mit dem Steps-Motor.

Die zwei verschiedene Varianten (160 oder 140 Millimeter Fahrwerk) wird es jeweils in zwei Preisklassen geben, alle Bikes gibt's in S, M, L und XL. Das 160er-Modell zielt klar auf Enduro-Mountainbiker ab: Der 66,5 Grad flache Lenkwinkel und der 470er-Reach in Rahmengröße L versprechen eine hohe Laufruhe. Das All Mountain mit 140-mm-Fahrwerk hat einen gemäßigteren, 67,4 Grad steilen Lenkwinkel. Der Reach fällt mit 480 Millimeter in L lang aus – wir empfehlen eine Probefahrt!

Conway eWME 160

Das 5700 Euro teure Topmodell eWME 727 kommt mit Rock Shox Pike-Federgabel und Monarch Plus-Dämpfer. Die Gänge wechselt eine elektronische Shimano XT-Schaltung. Die Schwalbe-Pneus drehen sich um DT Swiss H1700 Spline-Laufräder.

Hersteller Das Conway eWME 727 markiert das obere Ende der Fahnenstange und kommt mit hochwertigem Rock Shox-Fahrwerk.

Für 4400 Euro steht das 627er Modell des eWME beim Conway-Händler. Hier wechselt eine mechanische Shimano XT-Schaltung die Gänge. Die Rock Shox Yari-Forke und der Monarch Plus-Dämpfer puffern die Schläge. Das günstigere Enduro-Modell soll nur 20,6 Kilo auf die Waage bringen.

Conway eWME 140

Für 4700 Euro schaltet man am eWME 427 ebenfalls mit der elektronischen Shimano XT. Vorn verbaut Conway eine Rock Shox Yari-Federgabel, hinten einen Monarch aus demselben Haus. Das Bike rollt auf Schwalbe Hans Dampf-Reifen.

Den Einstieg in die eWME-Welt von Conway markiert das 4000 Euro teure 327er-Modell. Mit mechanischer Shimano XT und Rock Shox-Fahrwerk (Sektor-Federgabel und Monarch-Dämpfer) fällt die Ausstattung solide aus.

Hersteller Für 4000 Euro beginnt mit dem Conway eWME 327 der Einstieg in die eWME-Welt.

Themen: BIKE-Festival-Riva-2017ConwayE-BikeEMTBEnduroNeuheiten 2017Shimano Steps


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB Neuheiten: Scott E-Scale 700 Plus Ultimate
    Scott baut mit E-Scale seine E-MTB-Flotte aus

    14.07.2016Scott setzt auch beim neuen E-Scale für 2017 auf die erprobte Kombination aus breiten Plus-Reifen und starkem Bosch CX Performance-Motor.

  • EMTB Neuheiten: Thömus Lightrider E1
    E-Fully mit Carbon-Rahmen

    29.09.2016Thömus bringt mit dem Lightrider E1 ein Carbon-Fully mit Shimano-Antrieb. Das Fahrwerk bietet wahlweise 130 oder 150 Millimeter Federweg, die Ausstattung kann im Konfigurator frei ...

  • Commencal Meta Power E-Bike
    Commencal bringt E-MTBs

    12.04.2017Commencal stellt sein erstes E-Hardtail mit Shimano Steps-Motor vor. Außerdem kündigt sich ein E-Fully auf Basis des Meta an - ebenfalls mit Steps-Aggregat.

  • Scott E-Spark 700 Tuned Plus im Fahrtest
    Olympia-Bike mit Shimano Steps

    03.05.2017Scott stellt mit dem E-Spark ein neues E-MTB vor, das auf dem Erfolgsmodell Spark basiert. Der Shimano Steps-Motor treibt das Plus-Bike an. Wir sind die neue Trailrakete schon ...

  • BIKE Festival 2017: Rock Machine Blizzard eLTD
    E(del)-Fully aus Tschechien

    03.05.2017Rock Machine bringt mit dem Blizzard eLTD ein komplett neu entwickeltes E-Mountainbike mit voll integriertem Shimano Steps-Motor, super kurzen Kettenstreben und edler Ausstattung.

  • Heftvorschau
    EMTB 1/16

    26.02.2016Top-Themen: die 15 besten E-MTBs der Welt im Test – Fahrtechnik: Biken wo andere schieben – Kaufguide E-Mountainbikes – Ego-Kit im Test – Batterie leer? Die richtige Tourenplanung ...

  • Neu: Müsing Savage E
    Neues E-Hardtail von Müsing

    19.05.2017Müsing pflanzt in das Alu-Hardtail Savage den Shimano Steps E8000-Motor ein. Im Konfigurator kann der Kunde Ausstattung und Farbe seines E-Mountainbikes nach Geschmack wählen.

  • Neuheiten 2018: Focus Raven² mit Fazua-Motor
    E-Mountainbike "Light": Focus Raven²

    01.12.2017Das Focus Project Y geht in Serie: Das Raven² soll als sehr leichtes E-MTB die Brücke zum "normalen" MTB schlagen - mit dem Fazua-Antrieb.

  • Test 2017 – E-Hardtails: Bergamont E-Roxter 6.0 Plus
    E-Hardtail Bergamont E-Roxter 6.0 Plus im Test

    03.08.2017Der norddeutsche Traditionshersteller spendiert seinem E-Roxter dicke Plus-Reifen. Das erhöht die Traktion und damit die Sicherheit.

  • EMTB-Test Focus Jam² C 29
    Verspieltes Trailbike: Focus Jam² C 29

    03.04.2019Optisch gewinnt der schlanke, elegante Carbon-Flitzer den Vergleich haushoch. Das Focus Jam² ist ein agiles und verspieltes Trailbike mit hohem Spaßfaktor.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Conway Xyron
    Conway: Leicht-Allrounder mit neuem Bosch-Motor [Video]

    03.07.2019625 Wattstunden, 140 Millimeter Federweg, 21,5 Kilo: Mit diesen Daten präsentiert sich Conways neuestes E-Fully. Das Xyron kommt in einer Alu- und einer Carbon-Variante.

  • Kleine E-MTB Inspektion: Schmieren, fetten, checken
    Das sollten Sie an Ihrem E-MTB regelmäßig warten

    18.05.2020Wer sein E-Mountainbike liebt, der schmiert. Wo Fette, Öle und Sprays in regelmäßigen Intervallen zum Einsatz kommen sollten, erklären wir Ihnen hier.

  • Rekordversuch: Alpenüberquerung mit dem E-MTB
    Unter Strom: Heckmair-Route in nur 27,4 Stunden

    25.09.2017Die Focus-Teamfahrer Vogel und Schulte-Lünzum wollten mit dem E-MTB Project Y die Alpen auf der Heckmair-Route überqueren. Die geplante Fahrzeit von unter 36 Stunden haben sie ...

  • Eurobike 2017: Bergstrom ATV
    Schlangen-Akku im Bergstrom ATV

    04.07.2017Bergstrom bringt eine Hardtail- sowie eine Fully-Plattform auf den Markt. Den Shimano Steps-Elektromotor treibt ein spezieller Akku an, der durch eine Mini-Öffnung aus dem Rahmen ...