Wichtige E-MTB-Hersteller und zulässige Gewichte

Notbetrieb bei E-MTBs: Liegt's am Gewicht?

  • Sebastian Brust
 • Publiziert vor 4 Jahren

Steiles Gelände, hohe Temperaturen, hohes Systemgewicht – Bei hoher Belastung schalten E-MTB-Motoren schon mal ab. Welches Bike welches Gewicht verträgt erfahren Sie hier.

Die Nennleistung eines Pedelec-Motors ist auf 250 Watt festgelegt, die Maximalleistung liegt aber deutlich darüber. Bei hoher Belastung – steiles Gefälle, hohe Temperatur, hohes Systemgewicht – kann es daher passieren, dass Motoren abschalten oder herunterregeln, um eine Beschädigung zu vermeiden.

Auch vor diesem Hintergrund limitieren Hersteller die zulässigen Systemgewichte für ihre E-Mountainbikes. In manchen Fällen liegen die gerade mal bei 115 Kilo – mit 23 Kilo Bike-Gewicht bleibt da für Fahrer und Ausrüstung nicht mehr viel übrig. Auch die Benutzung von Anhängern untersagen viele Hersteller für ihre E-MTBs.

Mehr Tests, Neuheiten und Geschichten rund um Thema E-Mountainbikes gibt es in EMTB 3/2017 – ab 22. August 2017 am Kiosk.


Die Liste mit den Herstellerangaben zum zulässigen Gewicht können Sie im Download-Bereich direkt unterhalb dieses Artikels kostenlos herunterladen.

Themen: AkkuE-MTBEMTB 3/2017Gewicht

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. EMTB-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    E-MTB Gesamtgewichte Herstellerangaben

Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der EMTB-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Trek Powerfly LT: Schon gefahren
    Neues Trek Powerfly mit integriertem Bosch-Akku

    29.06.2017

  • Bosch Powertube: Integrierter 500 Wh-Akku
    Bosch integriert den Akku ins Unterrohr

    21.06.2017

  • Scott E-Genius 2018
    Shimano-Motor, 27,5 & 29 Zoll: Das Scott E-Genius

    20.06.2017

  • Mitgefahren: Enduro One E-MTB Rennen in der Wildschönau
    Rennen fahren mit dem E-Bike - Ein Rentnertreffen?

    11.07.2017

  • Neuheiten 2018: Specialized Turbo Levo Carbon E-Mountainbike
    E-Klassiker Turbo Levo im Carbon-Gewand

    15.07.2017

  • Fahrtest: Scott E-Scale 700 Plus Tuned
    Gretchen-Frage: Hardtail oder Fully?

    02.11.2017

  • Akku-Ratgeber für E-Mountainbiker
    Der richtige Umgang mit E-MTB Akkus

    25.07.2016

  • Eurobike 2015: Top 10 der E-Mountainbikes
    Die 10 spannendsten E-Mountainbikes 2016

    06.10.2015

  • Richtige Fahrtechnik mit dem E-Mountainbike
    15 Tipps für E-MTB-Einsteiger und -Könner

    02.01.2020

  • Motor-Umfrage: Stark und schwer oder leicht und natürlich?
    kW oder kg – was ist wichtiger? Sie haben entschieden.

    14.03.2019

  • E-MTB-Neuheiten 2018: SQlab 60X-Sattel und 70X-Griffe
    Besser sitzen, besser Biken: SQlab goes E-MTB

    28.04.2018

  • Eurobike 2017: BMC Speedfox AMP
    BMC legt mit Speedfox AMP nach

    31.08.2017

  • Neu 2018: Fuji Blackhill Evo
    Fuji-Fullys mit Bosch Powertube-Akku

    17.08.2017

  • Test 2018: Bulls Six50 EVO AM2
    Bulls Six50 EVO im EMTB-Check

    28.11.2018