Die 6 wichtigsten E-MTB-Antriebe im Vergleich Die 6 wichtigsten E-MTB-Antriebe im Vergleich Die 6 wichtigsten E-MTB-Antriebe im Vergleich
Seite 3:

Test 2017: Antriebe für E-Mountainbikes

Lexikon: E-Wissen - wichtige Begriffe kurz erklärt

  • Stephan Ottmar
 • Publiziert vor 5 Jahren

Shimano bläst zum Angriff auf Bosch. Kann der Steps E8000 dem Schwaben-Antrieb den Rang streitig machen? Oder gibt es gar einen Überraschungssieger? Sechs Antriebe für E-Mountainbikes im Vergleich.


E-WISSEN


Nenndauerleistung
Dieser Wert beträgt für Pedelecs bis 25 km/h 250 Watt. Leistungs-unterschiede ergeben sich durch die kurzzeitige Spitzenleistung. Sie liegt bei einigen Antrieben jen- seits von 600 Watt.


Reichhöhe
Die Reichweite variiert bei Messungen sehr stark, da zu viele variable Faktoren einfließen. Daher haben wir die Reichhöhe eingeführt. Wir ermitteln, wie viele Höhenmeter der Antrieb mit einer Batterieladung erklimmt. Berechnet man anschließend den von der Batteriegröße unabhängigen Wert, erhält man die Antriebseffizienz.


Q-Faktor
Der Abstand der Pedale von oben gesehen. Herkömmliche E-Antriebe besitzen durch den breiten Bauraum des Motors einen größeren Q-Faktor als klassische Bikes.


  • 1
    Test: Antriebe für E-Mountainbikes
    Die 6 wichtigsten E-MTB-Antriebe im Vergleich
  • 2
    Test 2017: Antriebe für E-Mountainbikes
    6 EMTB Antriebe im Vergleich: Die Displays
  • 3
    Test 2017: Antriebe für E-Mountainbikes
    Lexikon: E-Wissen - wichtige Begriffe kurz erklärt
  • 4
    Test 2017: Antriebe für E-Mountainbikes
    6 EMTB Antriebe im Vergleich: Die Testergebnisse

Themen: AntriebBoschBrosePanasonicShimanoTestTQ-SystemsYamaha


Lesen Sie das EMTB Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • EMTB-Neuheiten: Cannondale-Fullys Moterra & Moterra LT
    Neues E-MTB: Cannondale integriert Bosch

    30.06.2016Cannondale hat sich bislang im E-MTB-Markt dezent zurückgehalten. Nun wollen die Amis mit zwei Fullys das Feld von hinten aufrollen. Der Schlüssel: eine smarte Integration des ...

  • Einzeltest: E-Mountainbike Stevens E-Pordoi
    All Mountain EMTB: Stevens E-Pordoi im Test

    07.01.2017Gute Komponenten, ausgewogene Geometrie, praktische Features. Bei seinem E-Pordoi geht Stevens keine Kompromisse ein und stellt ein hochwertiges All Mountain auf die Räder.

  • E-MTB-Neuheiten 2020: Focus Thron² und Jarifa²
    Extra-Komfort und Riesen-Akku: Neue Focus-Allrounder

    18.06.2019Wer es nicht auf Sprünge und haarige Wurzel-Trails abgesehen hat, braucht kein rassiges Trailbike. Focus stellt mit dem Thron² ein komfortables Touren-E-MTB. Dazu: ein Hardtail ...

  • Test 2018: Haibike Xduro All Mountain 8.0
    Haibike Xduro All Mountain 8.0 im EMTB-Test

    26.12.2018Das Xduro war das einzige Bike mit zwei Kettenblättern vorne und Yamaha-Motor. In Sachen Power liegt dieser gefühlt gleichauf mit Bosch, gibt seine Kraft aber ruppiger ab.

  • Neu 2018: Cannondale Moterra SE
    „Spaß Edition“ – Cannondale Moterra SE

    03.09.2017Cannondale bringt eine SE-Version vom E-Fully Moterra. Es kommt mit 140er Gabel, E-spezifischer Ausstattung und Bosch Performance CX-Motor.

  • Test EMTB 2016 - Enduros: Cube Stereo 160 Hybrid 27,5"
    Cube Stereo 160 Hybrid im Test

    10.01.2017Den Bosch-Antrieb schick zu integrieren, ist eine Kunst. Cube gelingt das mit der signalfarbenen Team-Lackierung gut.

  • Test 2017: Knieschoner für E-Mountainbiker
    5 EMTB Knie-Protektoren im Vergleich

    20.09.2017Knieschoner sind Im Idealfall leicht, angenehm und kompromisslos, wenn es hart auf hart kommt. Fünf Modelle, die sich bei unserem TÜV-Test besonders gut geschlagen haben.

  • Test 2017 – E-Hardtails: Ghost Kato 4 AL
    E-Hardtail Ghost Kato 4 AL im Test

    03.08.2017Das Kato trägt Downhill-Gene in sich. Breiter Lenker, die langhubige Gabel und der flache Lenkwinkel bescheren dem 29-Zöller die besten Abfahrtsqualitäten im Feld.

  • Update: BH AtomX Carbon
    Carbon-Flitzer: BH AtomX Carbon 2022

    17.01.2022Großes Update: Mit neuem Hinterbau-Design und angepasstem Hauptrahmen soll das AtomX Carbon der spanischen Bikeschmiede BH leichter, stärker und schneller sein als sein Vorgänger.