EMTB Test 2017: E-Hardtails um 2500 Euro EMTB Test 2017: E-Hardtails um 2500 Euro

Test 2017 – E-Hardtails: Conway EMR 227 Plus

E-Hardtail Conway EMR 227 Plus im Test

Stephan Ottmar am 03.08.2017

Auch Conway trumpft als eine der wenigen Marken dieser Testgruppe mit Plus-Reifen auf. Das ist schon mal die halbe Miete in Sachen Sicherheit.

Der Grip ist höher, der Grenzbereich größer und das Bike besser kontrollierbar. Zusätzlich steigt der Komfort geringfügig. Leider schränkt am Conway die Kombination aus langer Übersetzung (36er-Ritzel) mit schwächlicher Antriebs-Performance (Cruise von Bosch) die Kletterfähigkeit etwas ein, obwohl die übrige Geometrie mehr hergeben würde. Für mehr Sicherheit auf Abfahrten wünschen wir uns einen breiteren Lenker. Die 120-Millimeter-Stahlfedergabel lässt sich leider nicht ans Fahrergewicht anpassen.

Fazit: Wer steile Rampen meidet, bekommt ein solides E-Hardtail mit Plus-Bereifung, das prima für ausgedehnte Touren taugt.


Reichhöhe   1501 hm
Effizienzklasse   A+

Preis   2799 Euro
Info   www.conway-bikes.de

Antrieb
Motor / Position
   Bosch Performance Cruise 250 W / Mittelmotor
Maximales Drehmoment   63 Nm
Akku   Lithium-Ionen, 500 Wh
Schaltung / Übersetzung   Vorn 1x15; hinten 10fach Shimano Deore / 11–36
Display / Größe   Bosch Intuvia 3,5 / 3,5 Zoll
Software / -stand   Bosch / 1.6.0.0

Ausstattung
Größen / Rahmenmaterial 
 40 / 44 / 48 / 52 cm / Aluminium
Gabel   SR Suntour XCR 32 LO-R
Sattelstütze   Conway 31,4 mit Schnellspanner
Bremse / Disc (vorne / hinten)   Shimano BL-M365 / 180 / 160 mm
Laufräder / Laufradgröße   Shimano Deore, Rodi Ready 40 / 27,5 Zoll Plus
Reifen   Schwalbe Nobby Nic, Performance, 27,5 x 2,8 Zoll

Messwerte
Federweg¹   1120 mm
Gewicht / Verteilung   21,9 kg / 50:50 % (v:h)
Schwerpunkthöhe   488 mm
Lenkerbreite   700 mm
Reach / Stack   403 / 637 mm
Kurbellänge / Q-Faktor   170 mm / 195 mm

EMTB-URTEIL   GUT²

Test 2017 – E-Hardtails: Conway EMR 227 Plus

Conway EMR 227 Plus

Test 2017 – E-Hardtails: Conway EMR 227 Plus

Conway EMR 227 Plus


¹Herstellerangabe
²EMTB-Urteile: super (ab 315 Punkte), sehr gut (ab 280 Punkte), gut (ab 245 Punkte), befriedigend (ab 210 Punkte), mit Schwächen (ab 175 Punkte), darunter ungenügend.
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig. 


EMTB Titel 2/2017

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2017 können Sie in der EMTB App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Stephan Ottmar am 03.08.2017