Test 2017: E-Enduros Test 2017: E-Enduros

Test 2017 – E-Enduros: KTM Macina Kapoho LT 272

E-Enduro KTM Macina Kapoho LT 272 im Test

Markus Gerber am 30.08.2017

Das Macina Kapoho sammelt seine Punkte bei der Reichhöhe. Fast 1600 Höhenmeter schafft es auf unserem Prüfstand – ein beeindruckender Wert, der vor allem Touren-Biker begeistern dürfte.

Dieser Klientel kommt auch die Geometrie entgegen: sehr lange Kettenstreben, kurzer Vorderbau, niedriges Tretlager – eine klassische Geometrie, wie sie bis dato bei E-Mountainbikes üblich war. Das ergibt ein Fahrgefühl wie auf Schienen. Für sportliche Fahrer ist die Geometrie nicht ausgelegt. Das Bike fährt sich etwas träge, in steilem Geläuf unsicher, die Pedale setzen durch das sehr niedrige Tretlager früh auf – das merkt man vor allem bei wurzeligen Singletrail-Passagen, die man durchpedaliert. Bergauf sitzt man hecklastig, was früh zu einer unruhigen Front führt. Daran ändert auch der griffige Plus-Reifen nicht viel.

Fazit: Weniger rassiges Enduro als braves Touren-Bike mit traditioneller Geometrie. 


Preis 4999 Euro
Info   www.ktm-bikes.at

Reichhöhe   1597 hm
Effiziensklasse   A++

Antrieb
Motor 
 250 Watt Bosch Performance CX / Mitte
Maximales Drehmoment   75 Nm
Akku   Lithium Ionen, 500 Wh
Schaltung / Übersetzung   Vorn: 1x15, hinten 11fach Shimano XT / 11–46
Display / Größe   Bosch Intuvia / 3,5 Zoll
Software /  -stand   Bosch / 3.10.8.0

Ausstattung
Größen / Rahmenmaterial
   41 / 43 / 48 / 53 cm / Aluminium
Gabel / Dämpfer   Fox 34 Float Performance Fox X Evol / LV 3 Performance
Teleskopstütze   Kind Shock LEV DX 100 Millimeter
Bremse / Disc Ø (vorne / hinten)   Shimano XT / 180 mm / 180 mm
Laufräder / Laufradgröße   DT Swiss 350 Class.-Naben; Ryde 35 / KTM Tubel.-Felgen / 27,5 Zoll
Reifen   Schwalbe Nobby Nic Eco APX Trail Star 2,8 Plus

Messwerte
Federweg¹ (vorne /hinten)   150 mm / 160 mm
Gewicht² / Verteilung  23,0 kg / 48:52 % (v:h)
Schwerpunkthöhe   505 mm
Lenkerbreite   760 mm
Reach / Stack   430 mm / 645 mm
Kurbellänge   170 mm

EMTB-URTEIL³  SEHR GUT

Test 2017 – E-Enduros: KTM Macina Kapoho LT 272

KTM Macina Kapoho LT 272

Test 2017 – E-Enduros: KTM Macina Kapoho LT 272

KTM Macina Kapoho LT 272


¹Herstellerangabe, ²EMTB-Messwerte, ³EMTB-Urteile: super (ab 350 Punkte), sehr gut (ab 315 Punkte), gut (ab 280 Punkte), befriedigend (ab 245 Punkte), mit Schwächen (ab 210 Punkte), darunter ungenügend.
Das Urteil gibt den subjektiven Eindruck der Tester und die Ergebnisse der Reichhöhenmessung und der Labortests wieder. Es ist preisunabhängig. 


EMTB Titel 3/2017

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 3/2017 können Sie in der EMTB App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Markus Gerber am 30.08.2017