EMTB Abo Head Campaign
Haibike Flyon 2019 Test Haibike Flyon 2019 Test

Erster Test: Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Schon gefahren: Das spannendste E-MTB für 2019

Florentin Vesenbeckh am 08.03.2019

Über kein E-MTB wurde so wild diskutiert wie über die neue Flyon-Serie von Haibike. Der TQ-Motor bringt mehr Power als die gängige Konkurrenz, die Integration ist besonders. Wie fährt das Wunder-Bike?

„Wir waren schon immer selbstbewusst, das liegt in unserer DNA“, sagt der Chefingenieur der Marke Haibike, Ingo Beutner, mit Blick auf die neue Flyon-Flotte. Dieses Selbstbewusstsein braucht es auch, um ein so radikales E-Mountainbike wie das Haibike Flyon Xduro Nduro auf die Beine zu stellen. Bullige Optik, extrem starker Motor, hohes Gewicht, das neue Wunder-Bike geht seine eigenen Wege und sorgt seit seiner Präsentation im vergangenen Jahr für Diskussionsstoff. Praxiserfahrungen und Fahrberichte gab´s bisher kaum, die Schweinfurter E-Bike-Pioniere hüteten ihr Geheimnis gut. Für die erste EMTB-Ausgabe 2019 hatten wir die Möglichkeit, das Bike im harten Geländeeinsatz zu testen.

Test Haibike Flyon Xduro Nduro

Motor-Power ohne Ende – aber wie schlägt sich das Haibike Flyon im Gelände? Wir konnten das spannende E-MTB bereits testen.

Haibike Flyon E-MTB Test

Das Topmodell Flyon Xduro Nduro 10.0 kostet 8999 Euro und wiegt laut Hersteller 27,5 Kilo.

MG_19_02_EMTB_Test_Lago_8675

In die Sitzstreben ist ein Rücklicht integriert.

MG_19_02_EMTB_Test_Lago_8663

Der Frontscheinwerfer erhellt die Fahrbahn, das E-MTB mausert sich zum vollausgestatteten E-Fahrzeug.

MG_19_02_EMTB_Test_Lago_8698

Ein eigenes Display und eigens entworfener Remote-Hebel für die Motorsteuerung machen die Systemintegration komplett.

Ab ins Gelände: Auf den ersten Metern sticht der kraftvolle E-Motor heraus. Der TQ-Antrieb ist der kräftigste E-MTB-Antrieb den wir kennen, das macht steile Anstiege zum Kinderspiel. Fiese Rampen reißt das Bike förmlich nieder, die 25 km/h-Grenze ist rasend schnell erreicht. Bei der Fahrt auf dem Haibike Flyon mit voller Unterstützung kommt unweigerlich Moped-Feeling auf. Und auch was die anderen Fahreigenschaften anbelangt, überrascht das Flyon mit Werten, die wir von einem Haibike bisher nicht gewohnt waren. 

Praxistest Haibike Flyon E-Mountainbike

Die Motor-Power des TQ-Antriebs ist über jeden Zweifel erhaben und macht fieseste Anstiege möglich.

Den vollständigen Fahrbericht und alle Infos zum Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0 lesen Sie in EMTB 1/2019, ab 12. März im Handel.

EMTB 1/2019

EMTB 1/19 – Das Magazin für E-Mountainbiker ist ab dem 12. März im Handel. Sie erhalten die neue EMTB bequem im Abo, am Kiosk und darüber hinaus in unserem Onlineshop und als Digital-Ausgabe für alle Endgeräte. 

Florentin Vesenbeckh am 08.03.2019