EMTB Abo Head Campaign
Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0 Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Einzeltest 2019: Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Schon gefahren: Das spannendste E-MTB von 2019

Florentin Vesenbeckh am 30.10.2019

Über kein E-MTB wurde so wild diskutiert wie über die Flyon-Serie von Haibike. Der TQ-Motor bringt mehr Power als die gängige Konkurrenz, die Integration ist besonders. Wie fährt das Wunder-Bike?

„Wir waren schon immer selbstbewusst, das liegt in unserer DNA“, sagt der Chefingenieur der Marke Haibike, Ingo Beutner, mit Blick auf die neue Flyon-Flotte. Dieses Selbstbewusstsein braucht es auch, um ein so radikales E-Mountainbike wie das Haibike Flyon Xduro Nduro auf die Beine zu stellen. Bullige Optik, extrem starker Motor, hohes Gewicht, das neue Wunder-Bike geht seine eigenen Wege und sorgt seit seiner Präsentation im vergangenen Jahr für Diskussionsstoff. Praxiserfahrungen und Fahrberichte gab´s bisher kaum, die Schweinfurter E-Bike-Pioniere hüteten ihr Geheimnis gut. Für die erste EMTB-Ausgabe 2019 hatten wir die Möglichkeit, das Bike im harten Geländeeinsatz zu testen.

Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Motor-Power ohne Ende – aber wie schlägt sich das Haibike Flyon im Gelände? Wir konnten das spannende E-MTB bereits testen.

Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Das Topmodell Flyon Xduro Nduro 10.0 kostet 8999 Euro und wiegt laut Hersteller 27,5 Kilo.

Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

In die Sitzstreben ist ein Rücklicht integriert.

Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Der Frontscheinwerfer erhellt die Fahrbahn, das E-MTB mausert sich zum vollausgestatteten E-Fahrzeug.

Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Ein eigenes Display und eigens entworfener Remote-Hebel für die Motorsteuerung machen die Systemintegration komplett.

Ab ins Gelände: Auf den ersten Metern sticht der kraftvolle E-Motor heraus. Der TQ-Antrieb ist der kräftigste E-MTB-Antrieb den wir kennen, das macht steile Anstiege zum Kinderspiel. Fiese Rampen reißt das Bike förmlich nieder, die 25 km/h-Grenze ist rasend schnell erreicht. Bei der Fahrt auf dem Haibike Flyon mit voller Unterstützung kommt unweigerlich Moped-Feeling auf. Und auch was die anderen Fahreigenschaften anbelangt, überrascht das Flyon mit Werten, die wir von einem Haibike bisher nicht gewohnt waren. 

Test Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0

Die Motor-Power des TQ-Antriebs ist über jeden Zweifel erhaben und macht fieseste Anstiege möglich.


Den vollständigen Fahrbericht und alle Infos zum Haibike Flyon Xduro Nduro 10.0 aus EMTB 1/2019 lesen Sie gleich auf der nächsten Seite...

Seite 1 / 4
Florentin Vesenbeckh am 30.10.2019
    Anzeige
  • Branchen News

  • Das könnte Sie auch interessieren