Qualitätskriterien für EMTB-Hotels in Arbeit Qualitätskriterien für EMTB-Hotels in Arbeit

König Kunde: Qualitätskriterien für EMTB-Hotels in Arbeit

Hotels richten sich auf E-Mountainbiker ein

EMTB Redaktion am 13.07.2016

Die Bike-Hotels Südtirol haben E-Mountainbiker als Kunden ins Visier genommen. Hoteliers sollen nun spezielle Qualitätskriterien erfüllen.

Kurt Resch, Südtiroler Bike-Pionier der ersten Stunde, hat in seinem Heimatrevier die Touren-Tauglichkeit von E-MTBs auf Herz und Nieren geprüft. "Mit dem E-MTB hat man bergauf einfach mehr Spaß. Steilste Strecken, auf denen man früher schieben musste, sind jetzt fahrbar. Die Touren-Auswahl vervielfacht sich, weil man Bike-Touren jetzt auch oft in umgekehrter Richtung fahren kann." Wichtig ist für Resch das Knowhow über Akku-Reichweite, Unterstützungsstufen und die Fahrtechnik in Up- und Downhill. "Da gibt es durchaus Unterschiede zu herkömmlichen Mountainbikes."

Als Boss der Angebotsgruppe Bike-Hotels Südtirol fließen Kurts Erfahrungen in die Entwicklung von Service-Leistungen für E-MTBs mit ein. "Uns Südtiroler Bike-Hoteliers ist es wichtig, Knowhow zu bündeln und unseren Gästen den besten Service zu bieten. Dazu gehört auch, eine solide E-MTB-Fahrtechnik zu vermitteln." Gewährleistet werden soll dies mit Produktschulungen und Fahrtechnikfortbildungen der Guides und Gastgeber sowie mit spezifischem Info-Material, das Tipps und Tricks zum E-Mountainbiken und zu E-MTB-Touren enthält. Zusammengefasst sind alle Kriterien in einem Kriterienkatalog, der gemeinsam mit Bosch ausgearbeitet wurde und den ab 2016 zuerst mal 17 der 39 Bike-Hotels in Südtirol erfüllen werden. 

E-SPEZIALISTEN:

• Eggental: Hotel Steineggerhof, Hotel Gasthof Stern, Ganischgerhof Mountain Resort & SPA
• Gröden: Piccolo-Hotel
• Alta Badia: Mountain Nature Hotel Störes, Hotel Pider
• Meran und Umgebung: Hotel Finkenhof
• Vinschgau: Dolce Vita Hotel Jagdhof
• Hochpustertal: Dolomites Life Hotel Alpenblick

Kurt Resch

Kurt Resch, Südtiroler Bike-Pionier: Der Inhaber des Hotels Steineggerhof in Steinegg nahe Bozen ist ausgebildeter Bikeguide. Als Boss der Angebotsgruppe BikeHotels Südtirol ist Resch maßgeblich an der Entwicklung eines für E-Mountainbiker maßgeschneiderten Angebots der Hoteliers beteiligt.

EMTB Redaktion am 13.07.2016