Kleine E-MTB Inspektion: Steuersatz pflegen Kleine E-MTB Inspektion: Steuersatz pflegen

Kleine E-MTB Inspektion: Steuersatz pflegen

So bleibt Ihr E-MTB Steuersatz immer funktionsfähig

Thomas Roegner am 17.05.2020

Üblicherweise arbeiten gedichtete Lager im Steuersatz, der Gabel und Rahmen beweglich verbindet. Erst bei übermäßiger Nässe oder schädlichem Dampfstrahlereinsatz kann das Fett ausgewaschen werden.

Ein gelockerter Steuersatz (s. Check unten) schlägt mit der Zeit aus, die Lenkbewegung fühlt sich dann wie "gerastert" an. Dann hilft nur ein Tausch.

Wie oft schmieren?

Fühlt sich die Lenkung schwergängig an, sollte man die oberen und unteren Lagerschalen überprüfen. Vorbau komplett abnehmen und Gabelschaft herausnehmen. Oberen und unteren Sitz reinigen und frisch fetten. Ansonsten einmal im Jahr ausbauen (lassen) und überprüfen.

Kleine E-MTB Inspektion: Steuersatz pflegen

Lagerschalen reinigen und fetten

Check!

Kleine E-MTB Inspektion: Steuersatz pflegen

Vorderbremse ziehen

Vorderbremse ziehen (s. o.), das Bike am Lenker vor- und zurückschieben. Weder am oberen noch unteren Lager darf Spiel zu spüren sein. Am Oberrohr das Vorderrad hochheben, der Lenker muss sich leicht und reibungsfrei von links nach rechts bewegen lassen.

Kleine E-MTB Inspektion: Steuersatz pflegen

Lenker prüfen


EMTB-Titel 4/2019

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 4/2019 können Sie in der EMTB App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Thomas Roegner am 17.05.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren