Teleskopstuetze-schmieren Teleskopstuetze-schmieren

Kleine E-MTB Inspektion: Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze

Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze schmieren und checken

Thomas Rögner am 17.05.2020

Gabel, Dämpfer, Teleskopstütze: Je sauberer die Laufflächen dieser Teile sind, desto besser ist die Funktion.

Anhaftender Schmutz zerstört die Dichtringe und beeinträchtigt die Performance. Teleskopsattelstützen freuen sich über einen kleinen Silikonfilm. Stellt man das Bike einmal pro Woche für 15 Minuten auf Lenker und Sattel, werden die Dichtungen der Gabel wieder gut vom Öl benetzt.

Wie oft schmieren?

Nach jeder Fahrt Staub und Dreck auf Dämpferkolben und Gabelstandrohren mit weichem Lappen entfernen. Laufflächen mit Gabelöl oder Spezialspray benetzen. Die Dichtringe freuen sich auch über ein wenig Öl, am besten mit einem Wattestäbchen auftragen.

Check!

Laufflächen auf Schäden wie Kratzer untersuchen. Die Sattelstütze sollte reibungsfrei auf- und abgleiten. Schmatzende Geräusche von Gabel und Dämpfer signalisieren Dichtungsschäden oder eine anstehende Großinspektion.


EMTB-Titel 4/2019

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 4/2019 können Sie in der EMTB App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Thomas Rögner am 17.05.2020
    Anzeige
  • Branchen News
    Anzeige
  • Das könnte Sie auch interessieren