EMTB Abo Head Campaign
EMTB Bayern Special EMTB Bayern Special

EMTB Bayern Special: Tipps für Ausflüge in Süddeutschland

E-MTB Bayern Special: Rund um den Hirschberg

Florentin Vesenbeckh am 11.04.2019

Trail-Jagd: Rund um den Hirschberg

(von Berny Stoll)

Früher war ich als Transalp-Guide und Fahrtechniktrainer auf sämtlichen Trails der Ost- und Westalpen unterwegs. Heute bin ich vor den Toren des Tegernseer Tals zu Hause, wo sich auch hervorragendes Trail-Material findet. Allerdings wünsche ich mir, dass sich bei uns noch einiges Positives bewegt. In anderen Alpenregionen sieht man, wie gut es zwischen Wanderern und Bikern klappt, wenn man es entsprechend kommuniziert. In Bayern herrscht noch eine ängstliche Grundstimmung, die das Miteinander verbaut. Aber das wird schon. Super-Touren sind auf jeden Fall ausreichend da – so, wie die Trail-Runde um den Hirschberg.

Man kann in Wildbad Kreuth an der Weißach parken und sich von dort erst einmal in der Idylle am Fluss warmrollen. Nach ein paar Kilometern kommt man zur Weißachalm, und ab Scharling geht es schließlich bergauf: 500 Höhenmeter am Stück bei mittlerer Steigung – mit Bike muss man drücken, mit dem E-MTB pfeifst schön rauf. Ich glaube ja, dass man bei uns am E-MTB über kurz oder lang nicht vorbeikommt. Wer mal draufsaß, den packt’s.

EMTB Bayern Special

Hirschberg-Tour

Nach 400 Höhenmetern lichtet sich der Wald, immer wieder öffnen sich schöne Ausblicke auf den Hirschberg. Oben landet man an einem markanten Sattel mit einer Wegkreuzung. Da geht’s halbrechts in den Wald auf den ersten (legalen) Trail (Nr. 607C, Richtung Bauer in der Au). Gleich zum Auftakt kommen die ersten Knackpunkte, aber da ist man ja noch gut fit. Es geht leicht verblockt los, und es folgen ein paar potenzielle Schiebepassagen, bevor es unten raus deutlich flowiger wird.

Nach zwei Kilometern landet man wieder auf Schotter und knickt auf die Rückseite des Hirschbergs ab. Es geht entspannt bergauf dahin zur Luckengraben-Alm und über ein kurzes Pfadstück weiter zur Holzerstube und schließlich zur Schwarzentennalm, wo man gut einkehren kann. Sie liegt umzingelt von alten Stadeln auf einer offenen, sonnigen Wiese, und es gibt eine saugute Brotzeitplattn. Ein Stück nach der Alm geht es Richtung Leonhardsteig links bergauf, bis man zum finalen Trail-Einstieg kommt. Der geht halbrechts Richtung Duslau-Alm ab und bietet jetzt satten Flow-Spaß bis ins Tal zurück nach Wildbad Kreuth. Der Hirschberg-Trail ist einer der wenigen als "Shared Trails" ausgeschilderten Wege bei uns – also für Biker und Hiker. Wir wünschen uns alle sehr, dass das Schule macht.

EMTB Bayern Special

Berny Stoll, 37 Jahre, Zimmermann & Bike Guide: Im Winter guidet Berny auf La Palma, im Sommer in den Alpen. Privat freut er sich über "Spitzkehrengemetzel" und "Tapa-Hopping" – und darüber, dass er mit dem E-MTB in der bayerischen Heimat rund um den Tegernsee schnelle Trail-Runden fahren kann. 

Tour-Daten
Distanz
26 km
Bergauf 1041 hm
Fahrzeit 2,5 h

Technik
Fahrtechnik
mittel
Kondition mittel
Akku 1 x 500 Wh

EMTB Bayern Special

Hirschberg-Runde


EMTB Titel 02/2018

Diesen Artikel bzw. die gesamte Ausgabe EMTB 2/2018 können Sie in der EMTB App (iTunes und Google Play) lesen oder die Ausgabe im DK-Shop nachbestellen.

Seite 7 / 7
Florentin Vesenbeckh am 11.04.2019
    Anzeige
  • Branchen News

  • Das könnte Sie auch interessieren