EMTB Abo Head Campaign
EMTB Bayern Special EMTB Bayern Special

EMTB Bayern Special: Tipps für Ausflüge in Süddeutschland

E-MTB Bayern Special: Allgäu – Niedere Bleick

Florentin Vesenbeckh am 11.04.2019

Allgäuer Würze: Niedere Bleick

(von Maxi Dickerhoff)

Die Zweiradgeister werden sich jetzt gleich scheiden. Der eine schüttelt den Kopf, der andere reibt sich die Hände: brutale Stiche, schwieriger Untergrund, würzige Wurzelteppiche – bitte nur weiterlesen, wer sich jetzt die Hände reibt.
Die Runde auf die Niedere Bleick ist meine Hausrunde im Ostallgäu. Der Berg ist 1589 m hoch, liegt am nördlichen Rand der Ammergauer Alpen und hat einen wunderschön offenen, freistehenden Gipfel. So weit klingt alles harmlos … Vom Wanderparkplatz bei Trauchgau aus geht’s auf Schotter gleich gut bergauf. Wichtig ist, dass man bei einer großen Gabelung nicht dem Schild Niedere Bleick folgt, sondern rechts abzweigt zum Wolfskopf – wer das nicht tut, wird leiden!

Nach der steilen Waldstrecke erreicht man endlich ein Plateau, und dann geht es an der nächsten Gabelung auch wieder Richtung Niedere Bleick. Nach einem Holzplatz wird es steiler, und du zweigst links auf einen gerölligen Forstweg ab. Bald folgt ein Flachstück samt Wahnsinnsaussicht ins Tal – nur siehst du gleichzeitig auch das, was noch vor dir liegt: ein durchgehend sausteiler Weg, der den Hang kerzengerade durchschneidet.

EMTB Bayern Special

Niedere Bleick

Der Untergrund wird immer loser – da ist Technik gefragt. Dann kommt mittendrin ein Weidezaun, über den man das E-MTB hieven muss. Das heißt: im steilen Gelände anfahren. Aber schließlich landest du auf einer idyllischen Bergwiese, von der es auf einem Trampelpfad zum Gipfel geht. Die Aussicht oben ist einfach genial: die Allgäuer Alpen, das Wettersteinmassiv, das Flachland – es liegt alles vor dir.

Der Trail bergab (mit Blick auf die Wieskirche) startet direkt am Gipfelkreuz und streckt sich tatsächlich bis ins Tal. Er ist wirklich sehr anspruchsvoll, startet gleich mal mit Spitzkehren, bevor er im Wald zu einem einzigen Wurzelteppich wird. Die Tour würde ich deshalb auch wirklich nur bei trockener Witterung empfehlen. Ab und an wird es auch flowig-schnell, aber generell fordert einen der Trail technisch und konditionell bis zum Schluss. Wichtig ist auch, dass man den Akku zum Gipfel nicht komplett leerfährt, denn nach Trauchgau zurück wartet noch mal ein Anstieg.

EMTB Bayern Special

Maxi Dickerhoff, 30 Jahre, GHOST-Brand-Manager: Der Allgäuer hat als Testredakteur die Markenvertreter ins Schwitzen gebracht – bis er selbst auf die andere Seite wechselte und nun bei Ghost als Brand Manager Marketing und Produktentwicklung vorantreibt. Er fährt Enduro Rennen, aber auch leidenschaftlich E-MTB.

Tour-Daten
Distanz
9 km
Bergauf 900 hm
Fahrzeit ca. 3 h

Technik
Fahrtechnik schwer
Kondition mittel
Akku 1 x 500 Wh

EMTB Bayern Special

Niedere-Bleick-Tour


Seite 6 / 7
Florentin Vesenbeckh am 11.04.2019
    Anzeige
  • Branchen News

  • Das könnte Sie auch interessieren